Anzeige

Enjoy – kleiner Joystick-MIDI-Controller mit 6 CV-Ausgängen

Lab4Music Enjoy
Lab4Music Enjoy

Lab4Music aus Italien zeigt einen kleinen Controller namens Enjoy für MIDI, der auch Steuerspannungen erzeugen kann.

Dieses kleine Gerät ist primär für die Anschlüsse von gleich 3 Pedalen gedacht, die man frei intern auf MIDI-Controller patchen kann. Das gilt natürlich auch für den Joystick selbst. Als besondere Möglichkeit bietet der Lab4Music Enjoy, der mit USB- MIDI ausgerüstet ist, 6 CV-Ausgänge an. Diese werden über die Website und damit auch mit einem Webinterface eingestellt. Dort findet man also einfach 6 Eintragungen, die man nur machen muss. Das Gerät muss dazu per USB-Anschluss mit dem Rechner, der einen Browser laufen hat, verbunden sein. Was es nicht gibt, ist DIN-MIDI, die CV-Ausgänge sind quasi jeweils paarweise als Stereo-Miniklinken ausgeführt, um Platz zu sparen.

Lab4Music Enjoy

Was nicht sichtbar, aber machbar ist, sind Dinge wie einen 100 Hz schnellen internen LFO auf einen der CV-Ausgänge zu routen und diesen dann per Joystick (oder was man auch immer dafür verwenden möchte) zu verändern.

Der Editor kann natürlich auch die MIDI-Controller zuweisen, die sich ebenfalls einfachst aus einer Liste wählen lassen. Die CVs liefern bipolare 4,5 V – also Plus- und Minuswerte.

Weitere Information

Lab4Music Enjoy kostet 299 Euro, weitere Erklärungen und einen Blick auf das Web-Interface zur Erstellung von CV Ausgängen findet man ebenfalls dort.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
lab4music-enjoy-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Kilpatrick Audio Sextuple Quadraphonic Spatial Director (SQSD) - Joystick-Controller und quadraphonischer Panning-Mixer für Eurorack, Buchla und mehr

Keyboard / News

Kilpatrick Audio

Kilpatrick Audio Sextuple Quadraphonic Spatial Director (SQSD) - Joystick-Controller und quadraphonischer Panning-Mixer für Eurorack, Buchla und mehr Artikelbild

Kilpatrick Audio und A Yellow Sine stellen mit Sextuple Quadraphonic Spatial Director (SQSD) einen komplett analogen Joystick-Controller und quadraphonischen Panning-Mixer vor, der standalone verwendet, in ein Buchla-System integriert, oder mit dem Eurorack genutzt werden kann Der SQSD kombiniert sechs Steuerspannungen (CV) erzeugende Joysticks, mit einem Equal-Panning-Mixer mit sechs Eingängen, was eine intuitive Steuerung des räumlichen Klangs in Stereo- und quadrophonischen Lautsprecherkonfigurationen ermöglichen soll. Jeder der sechs Joysticks erzeugt zwei Steuerspannungssignale: Eines für jede Bewegungsachse. Diese CV-Ausgänge können Parameter auf kompatiblen spannungsgesteuerten elektronischen Musikinstrumenten modulieren. Ein Adapterkit für das Bananen-Steckerformat auf Miniklinke ist erhältlich, um den SQSD mit einem 3,5-mm-Steuerspannungsziel oder -quellen (z.B. Eurorack) zu verbinden. Quadrophonic Sound erlaubt die Verwendung von vier Lautsprechern

Erica Synths Black Joystick 2 - 8-Kanal-Multifunktions-Modul für Motion-Recording im Eurorack und mehr

Keyboard / News

Erica Synths Black Joystick 2, der Joystick, der auch im Erica Synths/Liquid Sky Dada Noise System II verwendet wird, ist nun als eigenständiges Modul für das Eurorack erhältlich.

Erica Synths Black Joystick 2 - 8-Kanal-Multifunktions-Modul für Motion-Recording im Eurorack und mehr Artikelbild

Erica Synths Black Joystick 2, der Joystick, der auch im  Erica Synths/Liquid Sky Dada Noise System II verwendet wird, ist nun als eigenständiges Modul für das Eurorack erhältlich. Erica Synths Black Joystick 2 ist ein 8-Kanal-Multifunktions-Modul und Klangquelle mit Joystick, Bewegungsrekorder, LFO und Drohnen- und Rausch-Oszillator. Das 12 HP breite Modul bietet eine vielseitige Interaktion mit dem modularen System und erlaubt das erstellen unkonventioneller Modulationsmuster. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

Enjoy Electronics Reminder MultiFX Test

Keyboard / Test

Enjoy Electronics RemindeR MultiFX vereint Delay, Reverb und Filter für eine quadraphonische Nutzung in einem hochwertigen Boutique-Effekt. Wir haben den Multieffekt getestet.

Enjoy Electronics Reminder MultiFX Test Artikelbild

Die junge italienische Boutique-Schmiede Enjoy Electronics präsentiert mit dem „Reminder MultiFX“ einen interessanten Multieffekt-Prozessor, den es speziell in dieser Form und Ausrichtung bis dato wohl kaum gegeben haben dürfte. Mit einem vielseitigen Stereo-Delay, einem Reverb, einer Filter-Bank und einem LFO richtet sich das hochwertige Effektgerät vor allem an Keyboarder, Produzenten und Sound Nerds, die ihren Klanghorizont erweitern wollen. Durch vier Outputs und verschiedene Routing-Möglichkeiten lässt sich das Gerät auch quadraphonisch nutzen. Wie sich der Reminder in der Praxis schlägt, haben für euch untersucht.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)