Gitarre Bass Serie_Hersteller
Feature
9
23.07.2012

Hausbesuch bei TC Electronic

Interview mit TC Gründer Kim Rishøj

TC Electronic ist die „Keimzelle“ der heutigen TC GROUP und hat heute über 100 Mitarbeiter. bonedo.de bekam die Gelegenheit die innovativen Dänen in Aarhus zu besuchen und ein paar Worte mit Firmengründer Kim Rishøj und einigen seiner Kollegen zu wechseln.

Wie alles begann - Die Gründung von TC Electronic

Firmengründer Kim Rishøj nahm sich die Zeit uns aus den Anfangstagen zu erzählen. Alles begann in einem kleinen Raum im Hause der Eltern - eine große Bestellung aus Japan brachte dann die Wende...

Produktentwicklung bei TC Electronic

Kim und VP Uffe Kjems Hansen erzählen, wie neue TC Produkte entwickelt werden. Nein - Würfeln gehört nicht zu den Auswahlmethoden!

Das SCF - Die Mutter aller TC Pedale

Eines der ersten TC-Produkte wird auch heute noch hergestellt: Das legendäre SCF Pedal, das ursprünglich einmal in der heimischen Rishøjschen Küche 1976 das Licht der Welt erblickte. Uffe zeigt uns die einzelnen Produktionsschritte bis zur Auslieferung.

Burn, Baby Burn - Qualitätstests

Natürlich müssen nicht nur die Pedale durch einen "Stresstest" - Marketing-Manager Allan Strand zeigt uns am Beispiel eines 19"-Gerätes aus der Wizard-Serie, was bei TC alles passiert, bevor ausgeliefert wird...

Produktentwicklung bei TC Electronic, Teil 2

Es reicht nicht, einfach nur bestehende Produkte weiter zu verkaufen: es muss immer wieder etwas Neues her! Als wir vor Ort waren, wurde gerade das Nova Drive Pedal fertiggestellt. Produktmanager Tore zeigt uns am "offenen Herzen", was das Pedal ausmacht... und warum er nicht mehr in einer Metalband spielt!

Gitarrendepartement - Ein Blick hinter die Kulissen

Wenn man jemanden wie Tore in seiner Gewalt hat, dann möchte man ihm natürlich auch ein Paar Geheimnisse entlocken. Er ließ uns einen kleinen Blick ins TC Gitarrendepartment werfen. Und dort gibt es nicht nur Blockdiagramme zu bewundern - auch die Produkte beginnen ihr Leben quasi auf einem Holzblock...

Die Bassamps - "Beam Me Up"

Hört man den Namen TC, denkt man an den Chorus, das 2290, den Finalizer und hochwertige Studioeffekte - aber seit kurzem gibt es auch Bassamps mit "TC Twist": etwa so groß wie eine gebundene Harry Potter Ausgabe, aber auf magische Weise 450 Watt stark: Digitaltechnik macht das RH 450 Bass Top möglich. VP und Nebenberufs-Bassist Uffe zeigt, wie´s klingt!

TC Electronic Studiotechnik

Natürlich gibt es bei TC nicht nur Gitarrenprodukte  - wie gesagt: die Firma steht ja vor allem auch für Studioprodukte. Und auch in dieser Sparte lässt man sich immer wieder etwas Neues einfallen: Im Clip zeigt Thomas Valter ein kleines schweizer... ahem,  dänisches (!)... Messer für besseres Abhören im Studio, das TC Electronic BMC-2.

2 / 2

Verwandte Artikel

User Kommentare