Workshop_Folge
Workshop
6
05.01.2012

Video-Gesangsworkshop #6 – RAP

Von Rhymes, Groove und Stilistiken

In dieser Folge unseres Video-Gesangsworkshops geht es um das 1x1 des Rap: Catharina Boutari hat sich für diesen Workshop mit PhreQuincy zusammengesetzt, der als HipHop Producer und Künstler definitiv vom Fach ist! Fast alle Sänger und Musikrichtungen können vom Rap lernen. Es geht im Workshop um die wichtigsten Basics (Groove, Groove und nochmals Groove), Rhyming und wie man das üben kann, sowie verschiedene Rap-Stilistiken. Wir haben diesmal ein etwas anderes Format: Catharina und Phrequincy verpacken das ganze in ein lockeres Gespräch, das wir im Gaga Studio in Hamburg gefilmt haben.

Film 1: Basics/Groove

Für WortarbeiterInnen sind die gleichen Begriffed fundamental, die auch für alle Schlagzeuger zum Alltag gehören: Viertel, Achtel, Sechzehntel, Down- und Offbeats, Double- und Halftime. Was das Wechseln der rhythmischen Ebene und das Verschieben von Betonungen beim Rappen ausmacht, und wie ihr eure Grooveideen am besten in Laute umsetzt, seht ihr hier:

Film 2: Stylebook & Text

Wie schon Eminem in seinem Film "8 Mile" zeigte, hat jeder gute Rapper seine (bzw. ihre) Sammlung von Reimen, Reimketten, Textbausteinen und eigenen Wortkreationen. Ein guter Startpunkt ist der Artikel über Rap bei Wikipedia (HIER). Die in unserem Film angesprochenen Reimlexika und Synonymiken (=Wortentsprechungen) findet ihr hier: Online Reimlexikon / Online-Synonymik

Film 3: Rap-Stilistiken

Von Azad über Samy Deluxe bis Twista stellt Phrequincy verschiedene Rapper vor. Anhand von Beispielen erklärt er, was ihren Stil seiner Meinung nach ausmacht. Und natürlich auch was man davon lernen kann. Weil die Damen der rappenden Zunft in Quincys Aufzählung unbeabsichtigter Weise etwas zu kurz gekommen sind, hier ein paar Vertreter: Soakee, Missy Elliot, Kitty Kat, Visa Vie, Paine, She Raw, Cora E. oder Uffie.

Film 4: Finale Tipps

Wo bekomme ich meine Beats her? HIER zum Beispiel! Was braucht man um selbst Beats zu bauen? Was hat ein Altenheim gesangstechnisch mit guter Aussprache zu tun? Was hat die richtige Bewegung mit Vibe zu tun? Beim letzten Rundumschlag von Phrequincy und Catharina gibt's die Vervollständigung für euer Rap-Starterpaket. 

Zum Schluss stehen sie nochmal für euch auf, um Haltungs- und Bewegungstipps zu geben:

Verwandte Artikel

TC Helicon Voice Harmony G XT

Schluss mit der Einsamkeit am Mikrofon! Mit dem Harmony-G XT von TC Electronic klont sich auch der Gitarrist seinen eigenen Chor.

User Kommentare