Hersteller_Tama
Test
4
07.03.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Tamas Sound Lab Project legt mit der 14x5,5 Zoll Vintage Poplar Maple Snare eine gelungene Ergänzung zum bereits bestehenden Sortiment vor. Diese Trommel kann ein auffällig breites Klangspektrum abdecken und punktet mit klanglicher Wärme und überraschend viel Bauch. Die besonderen Stärken liegen vor allem in den mittleren und hohen Lagen. Ein warmer, knackiger Kesselton verbindet sich hier mit präsenten Rimshots und sensibler Teppichansprache zu einem hochwertigen Klangresultat. Die Konstruktion des Kessels erinnert an Vintage Snares, mündet aber glücklicherweise nicht in den in manchen Fällen pappigen Sound alter Trommeln. Stilistisch fühlt sich die Snare in akustischen Gefilden besonders wohl und macht von Pop über leichten Rock bis hin zu Funk, Soul und Jazz eine sehr gute Figur. Die Verarbeitung ist grundsätzlich auf hohem Niveau, und vor allem die hochwertige Teppichabhebung besticht durch präzise Einstellmöglichkeiten.

  • PRO
  • präsenter, voller Klang
  • hochwertige Hardware
  • insgesamt gute Verarbeitung
  • sensible Teppichansprache
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • CONTRA
  • keins
  • TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
  • Marke: Tama
  • Modell: S.L.P. Vintage Poplar Maple Snare LMPM1455-NFM
  • Größe: 14" x 5,5"
  • Kessel: 6 mm Hybridkessel aus Ahorn und Pappel mit Verstärkungsreifen
  • Kesselgratung: 45°
  • Finish: Natural Figured Maple (NFM), lackiert
  • Hardware: verchromt
  • Abhebung: MLS50A + B „Linear Drive“ Teppichabhebung
  • Teppich: Starclassic MS20SN14S 20 Spiralen Hi-Carbon
  • Felle: Schlagfell: Evans G1 Coated, Resonanzfell: Evans Hazy 300
  • Herstellungsland: China
  • Preis: (Verkaufspreis) EUR 299,00
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Tama LMPM1455F-NFM Sound Lab Snare

Verwandte Artikel

User Kommentare