Blog_Folge Schrottpresse
Feature
9
05.10.2015

So machst du dich in deiner Band garantiert unbeliebt!

10 Fehler, die du unbedingt vermeiden solltest.

Hast du eins der hier aufgelisteten Vergehen bereits begangen? Dann aufgepasst, denn mit diesen zehn Anfängerfehlern bist du auf dem besten Weg, dich wieder aus deiner Band zu katapultieren!

1. Übe stets heftige Kritik! Am besten schon nach dem ersten Song, der dir vorgespielt wurde. So zeigst du Engagement!

2. Bring alkoholfreies Bier mit.

3. Lege unmittelbar nach der ersten gemeinsamen Probe einen Plan zur vollständigen Umgestaltung des Probenraums vor.

4. Die Batterien von deinem Effektpedal sind leer? Kein Problem. Bediene dich einfach ohne zu fragen bei anderen Geräten!

5. Dreh deinen Amp immer auf Anschlag! Du musst schließlich zeigen, was du kannst!

6. Natürlich hat jeder Verständnis dafür, dass du gerade knapp bei Kasse bist. Die nächste Monatsmiete wird dir selbstverständlich erlassen.

7. Setze dich als Nicht-Drummer zu Beginn jeder Probe ans Schlagzeug und zeig allen deine Skills!

8. Check alle zwei Minuten dein Handy.

9. Bring jedes mal deine(n) Freund(in) mit und frag nach jedem Song, ob deine Performance noch besser war, als vorher.

10. Achte darauf, regelmäßig zu spät zur Probe zu erscheinen, denn: Ein wahrer Rockstar kommt nie zu spät, noch zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.


So viel dazu, wie du NICHT mit deinen (neuen) Bandkollegen umgehen solltest. Aber wie wird es denn nun richtig gemacht? Ein paar Tipps dazu findest du hier.

Verwandte Artikel

Play that old doghouse, du ... Hund?!?

Umgangssprachlich wird der Kontrabass gerne Doghouse (Hundehütte) genannt. Dass aber tatsächlich auch ein Vierbeiner das Instrument bedient, ist dann doch eher ungewöhnlich!

User Kommentare