News
5
26.02.2019

Riesiges Sendungsarchiv der Radio-DJ Legende John Peel online

Fast 1000 John Peel Sendungen online

Der DJ, Radiomoderator und Label-Betreiber John Peel war für breitgefächerten Musikgeschmack und sicheren Stil bekannt. Seine Peel Sessions sind legendär und streckenweise gesuchte Sammlerobjekte. Viel zu früh ist der Brite im Jahr 2004 verstorben. Seitdem wird versucht, sein Nachlass für die Welt zu verwalten. Das bekannteste Vorhaben in dieser Hinsicht ist sicherlich das John Peel Archive. Ein weiteres Projekt ist aber mindestens genauso spannend: Der Blog „The Perfumed Garden“ sammelt nämlich Aufnahmen vergangener Sendungen.

Und da gibt es so einige, schließlich hat Peel bereits Anfang der 60er Jahre mit Radio-Shows angefangen, alleine für die BBC hat er zwischen 1967 und bis zu seinem Tod im Jahr 2014 regelmäßig Sendungen aufgenommen. Auf der ständig mit neuem Material erweiterten Website sind es mittlerweile fast 1000 Aufnahmen, die dort angehört und heruntergeladen werden können. Musikalisch ist bei diesen Shows alles möglich. Egal ob Aphex Twin, Pink Floyd, The Fall, Joy Division, Tangerine Dream, The Smith, Sex Pistols, White Stripes, Hardfloor oder was auch immer – musikalische Grenzen gab es bei dem Mann nicht. Und genau aus diesem Grund sind die Aufzeichnungen auch heute noch so viel wert.

Wer Musik entdecken will, findet hier eine reiche Schatzkammer. Die Website „The Perfumed Garden“ ist aber auch eine Bestandsaufnahme des Internets, wie es in Zukunft vielleicht nicht mehr sein wird. Denn die zunehmenden Verschärfungen – allem voran Bemühungen wie die neue EU-Copyright-Reform werden es Websites mit solchen Inhalten immer schwieriger machen zu bestehen. Wer also hören will, sollte nicht zu lange warten. Es wäre schön, wenn dieses Archiv eine rosige Zukunft hat.

Verwandte Artikel

User Kommentare