News
3
03.07.2020

NASA ‘A Decade Of Sun’ - Video zeigt 10-jährigen Sonnenzyklus mit Musik von Lars Leonhard

Nicht unbedingt themenbezogen, aber trotzdem sehr interessant: Die NASA veröffentlichte kürzlich mit 'A Decade Of Sun' ein Video, das einen 10-jährigen Zeitraffer der Sonne festhält, der mit Bildern vom Solar Dynamics Observatory der NASA erstellt und mit einem Soundtrack elektronischer Musik von Lars Leonhard kombiniert wurde.

Das Solar Dynamics Observatory (SDO) beobachtet die Sonne nun seit über einem Jahrzehnt ohne Unterbrechung. SDO hat aus seiner Umlaufbahn im Weltraum um die Erde 425 Millionen hochauflösende Bilder der Sonne gesammelt und in den letzten zehn Jahren 20 Millionen Gigabyte Daten aufgezeichnet. Diese Informationen haben unzählige neue Entdeckungen über die Funktionsweise des Sterns, der der Erde am nächsten ist, und dessen Einfluss auf das Sonnensystem ermöglicht.

Das SDO erfasst alle 0,75 Sekunden ein Bild der Sonne. Allein das AIA-Instrument (Atmospheric Imaging Assembly) nimmt alle zwölf Sekunden Bilder mit zehn verschiedenen Lichtwellenlängen auf. Dieser 10-jährige Zeitraffer zeigt Fotos, die mit einer Wellenlänge von 17,1 Nanometern aufgenommen wurden. Dies ist eine extrem ultraviolette Wellenlänge, die die äußerste atmosphärische Schicht der Sonne - die Korona - zeigt. Der Film stellt stündlich ein Foto zusammen und verdichtet ein Jahrzehnt der Sonne auf 61 Minuten.

Das Video zeigt den Anstieg und Abfall der Aktivität, der im Rahmen des 11-jährigen Sonnenzyklus der Sonne auftritt sowie bemerkenswerte Ereignisse wie Eruptionen und das Vorbeiziehen von Planeten.

Einige bemerkenswerte Ereignisse erscheinen in diesem Zeitraffer kurz:

Position: Ereignis:
6:20 min. 7. Juni 2011 - Massiver Ausbruch, explodiert rechts unten in der Sonne.
12:24 min. 5. Juni 2012 - Transit der Venus über das 'Gesicht' der Sonne. Wird erst 2117 wieder vorkommen.
13:06 min. 19. Juli 2012 - Komplexe Schleife aus Magnetfeldern und Plasma bildet sich und dauert Stunden.
13:50 min. 31. August 2012 - Der ikonischste Ausbruch des Sonnenzyklus bricht links unten in der Sonne aus.
20:25 min. 29. September 2013 - Massiver Ausbruch bildet einen langen „Canyon“, der dann mit Plasma-Schleifen bedeckt wird.
26:39 min. 8. Oktober 2014 - Aktive Regionen auf der Sonne ähneln pünktlich zu Halloween einer Laterne.
36:18 min. 9. Mai 2016 - Merkur wandert über das 'Gesicht' der Sonne. Kleiner und weiter entfernt als die Venus ist er schwer zu erkennen.
43:20 min. 5. Juli 2017 - Eine große Sonnenfleckengruppe verbringt zwei Wochen damit die Sonne zu überqueren.
44:20 min. 6. September 2017 - Die stärkste Sequenz an Fackeln während dieses Sonnenzyklus knistert seit mehreren Tagen und erreicht ihren Höhepunkt bei X9.3.
57:38 min. 11. November 2019 - Merkur lässt die Sonne noch einmal für SDO durch. Der nächste Transit wird erst 2032 sein.

Der Soundtrack mit dem Titel Solar Observer wurde vom deutschen Komponisten Lars Leonhard komponiert, der seit mehreren Jahren mit der NASA zusammenarbeitet. Ein früheres NASA-Video kombinierte seine Musik mit 4k-Sonnenaufnahmen:

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare