Anzeige

Superbooth 21: RetroKits RK-8 – ein MIDI-Recorder im Taschenrechner-Format!

Na, dieser Taschenrechner von RetroKits, der RK-8 sieht ja mal richtig gut und ansprechend aus. Nach dem kleinen MIDI-Commander steigert er sich rein optisch noch einmal.

RetroKits RK-8

Ein Taschenrechner zwischen einem Virus TI Snow und einem alten MMT-8 Sequencer? Da muss es sich doch um etwas für MIDI-Studios handeln, genauer gesagt um Lösungen für alle, die ohne DAW arbeiten möchten. Der Wahlspruch ist „das nächste kleine große Ding für Multitracking“ im Bereich MIDI.

Mit dem Taschenrechner in der Hand, kommst durch das ganze Land

Nicht nur ein Controller, eine Start-Stop-Fernbedienung oder so etwas wie der MIDI-Commander RK-7, sondern ein ganzer Sequencer ist in dem kleinen Gerät verbaut. Es kann nicht nur MIDI-Kommandos verschicken, sondern auch ganze Sequenzen und Melodien. Der alte Alesis-MMT8 Sequencer war damals großer Kult geworden, weil er einfach 8 einfach zu bedienende MIDI-Spuren anbot.

So ähnlich ist es wohl auch hier. Wir sehen Transportfunktionen, Loop-Modus und alles, was ein Sequencer braucht. Dazu hat er sogar ein Display in blau, das dem Gerät den Taschenrechner-Look verpasst. Die 8 Spuren sind auch im Display zu sehen. Sicherlich gibt es intern mehrere Parts pro Spur und vermutlich auch mehr als ein Pattern. Copy, Lengths, Tempos, Transposing und Quantisierung und die Transport-Tasten schlagen eine klare Idee auf. Hinter einem kleinen Gitter sitzt sicher mindestens ein Metronom-Klick-Piepser oder mehr.

Das wird sicher ein interessantes Teil zu einem gewohnt kleinen Preis.

Weitere Information

Alles von RetroKits findest du hier bei uns und die Website hat hier ihren Sitz. Noch ist es nicht im Shop zu finden, wird jedoch in Kürze auftauchen. Der Show-Zeitpunkt wird selbstverständlich die Superbooth 21 sein, wo du am Stand W430 mehr finden wirst. Ab dann werden auch Preis und Lieferzeitpunkt bekannt werden.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hot or Not
?
retrokits-rk008-768x424 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Superbooth 2021: Moon Modular M 595, M 531 und M 502 S - drei neue Module im 5U-Format
Keyboard / News

Moon Modular präsentiert zur Superbooth21 drei neue Module im 5U-Format: M 595 12 x 12 Switch/Summermatrix, M 531 Voltage Controlled Analog Delay und M 502 S Simple Voltage Controlled Amplifier.

Superbooth 2021: Moon Modular M 595, M 531 und M 502 S - drei neue Module im 5U-Format Artikelbild

M 595 12 x12 programmable Switch/Summermatrix ist eine Lösung zur Verwaltung der Verteilung und/oder Mischung von 12 mal 12 DC-gekoppelten und gepufferten Ein- und Ausgängen, vollständig analog und mit hochpräzisem Signalpfad. Die Matrix verfügt über 99 voreingestellte Speicherorte, sodass sich ausgeklügelte Routing- und Mixing-Setups erstellen und nach Bedarf speichern und abrufen lassen. M 531 Voltage Controlled Analog Delay Das M 531 Voltage Controlled Analog Delay ist ein analoges Delay-Modul mit zwei separaten Bucket Brigade Delay (BBD)-Leitungen: Eine kurze mit 1024 und eine lange mit 4096 Stages. Beide Delays arbeiten gleichzeitig und man kann zwischen ihnen überblenden, um Multi-Tap-Delay-Effekte zu erzeugen. Eine fortschrittliche Schaltung zur Unterdrückung von Taktrauschen reduziert unerwünschtes BBD-Rauschen, ohne höhere Frequenzen des Audiosignals zu filtern. Die meisten Parameter können spannungsgesteuert werden, was die Integration in einen komplexen modularen Aufbau ermöglicht. M 502 S Simple Voltage Controlled Amplifier  Das M 502 S Simple Voltage Controlled Amplifier Modul ist ein duales VCA-Modul

Superbooth 21: Shakmat Banshee Set und Mod Medusa – Ein VCO und ein LFO fürs Eurorack
Keyboard / News

Gleich zwei neue Eurorackmodule kommen von Shakmat: Banshee Set, ein analoger VCO und Mod Medusa, ein komplexer LFO.

Superbooth 21: Shakmat Banshee Set und Mod Medusa – Ein VCO und ein LFO fürs Eurorack Artikelbild

Banshee Set ist ein VCO-Modul mit analogem Aufbau in 8 HP Breite, dessen Schwingungsform sich stufenlos von Sinus über Dreieck und Sägezahn bis Rechteck formen lässt. Ausgangsseitig stehen neben dem Vari-Out mit  Dreieck-Kern Outputs für Pulse, Saw und Sine zur Verfügung. Ergänzt wird das ganze durch eien Sub-Oktave, die Frequenz-Seitig eine oder zwei Oktaven unter dem VCO arbeitet. Mittels Schlater lässt sich der VCO in einen LFO-Modus Schalten, wodurch er zu einer flexiblen Modulationsquelle werden soll. auf der Eingangsseite gibt es Inputs für V/Oct, exponentielle FM, PWM sowie Sync und welche zum Ändern der Schwingungsform via CV. Shakmat Mod Medusa Mit Mod Medusa bieten Shakmat ein komplexes, algorithmisches LFO-Modul

Endorphin.es Cockpit, Golden Master und Milky Way - jetzt im 1U-Format erhältlich
Keyboard / News

Endorphin.es liefert die neuen 1U-Modulversionen des Cockpit-Mixers, des Golden Master Multiband-Prozessors und des Milky Way Multi-FX-Prozessors jetzt aus.

Endorphin.es Cockpit, Golden Master und Milky Way - jetzt im 1U-Format erhältlich Artikelbild

Cockpit handelt es sich um einen 4-Kanal-Stereo-Performance-Mixer mit Side-Chain-Ducking-Funktionalität. Kanal 1 verfügt über eine Stereo-Eingangsbuchse, während die Kanäle 2/3/4 Dual-Mono-Buchsen bieten. Ebenso an Bord ist ein Onboard-Kompressor mit extern CV-steuerbarer Side-Chain-Funktionalität, die in drei Modi arbeitet. Das Signal wird über einen Stereo-Ausgang ausgegeben, zusätzlich gibt es einen Aux-Weg und symmetrische Ausgangspins. Golden Master Golden Master ist ein Multiband-Prozessor, der mit 16-Bit/96kHz arbeitet und am Ende der Signalkette sitzt. Das Modul bietet Kontrolle über den 3-Band EQ , Kompression und Mitten-/Seitenverarbeitung des eingehenden Audios. Auch gibt es Möglichkeit, die Gesamtlautstärke des Audios sowie den Brickwall-Limiter einzustellen. Audio-Signale werden über zwei Monobuchsen in Stereo ein- und ausgegeben. Außerdem bietet Golden Master einen AUX-Eingang und einen MIX-Ausgang zum Verketten mit anderen Mix-Bus-kompatiblen Modulen plus einen 6-poligen symmetrischen Ausgang für Intellijel-IO-Ausgänge. Milky Way Milky Way ist ein Stereo-FX-Modul

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)