NAMM_2020 Bass
News
7
18.01.2020

NAMM 2020: Spector lässt die 80er aufleben mit dem Euro 4 Classic

Spectors Euro-Serie ist bereits seit Jahren eine feste Größe in der Szene. Handgefertigt in der tschechischen Republik aus erstklassigen Komponenten, atmen diese Bässe den echten Spector-Geist, ohne den Geldbeutel der weltweiten User übermäßig zu belasten. Neu unter den Euro-Bässen ist die Classic-Variante, die sich klar am Spector-Design der 1980er-Jahre orientiert!

>>>Noch mehr NAMM 2020 Bass-News? Einfach hier klicken!<<<

In der damaligen Zeit avancierten die Spector-Bässe mit ihrem speziellen Look und Sound schnell zur Speerspitze der Szene und zogen die Aufmerksamkeit von Top-Playern wie Sting, T.M. Stevens, Doug Wimbish, Carmine Rojas, Graham Maby, Rachel Bolan und vielen anderen auf sich. Diese goldene Ära lässt Spector nun mit der Euro-Classic-Serie wieder aufleben.

>>>Noch mehr Traumbässe gibt es auf der NAMM 2020 aus dem Sadowsky Custom Shop in New York!<<<

Hier die Features:

  • Korpusflügel aus North American Maple
  • Dreiteiliger durchgehender Ahornhals
  • Palisander-Griffbrett mit Mother-Of-Pearl-Inlays
  • Spector Gold-Hardware
  • 34-Zoll-Mensur
  • EMG-Pickups und -Hardware ("Reverse" P/J-Kombination bei den Viersaitern, J/J bei den Fünfsaitern)
  • Farben: White, Black, Red

Weitere Infos gibt es hier: www.spectorbass.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare