NAMM_2019
News
3
28.01.2019

NAMM 2019: Dreadbox Hynosis Time Effects Processor vorgestellt

Effektprozessor

Dreadbox bringt mit dem Hynosis Time Effects Processor einen analogen Federhall mit 3 Federn und einem einzigartigen Pitch-Modulationskreis, einem analogen BBD-Chorus-Flanger mit 3 LFO-Wellen, einem digitalen Stereo-Delay mit 3 Verzögerungsarten und Freeze-Funktion sowie variablen Eingangs- und Ausgangsverstärkungsfunktionen (von MIC zu Eurorack Levels).

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Effektprozessor mit 3 unabhängigen Effekten
  • Analoger Spring Reverb mit einem 3-Hallfedern und einzigartiger Pitch-Modulationsschaltung
  • Stereo Analog BBD Chorus-Flanger mit 3 LFO-Wellen
  • Stereo Digital Delay mit 3 Delay-Typen und Freeze-Funktion
  • Variable Input- und Output Gain-Steuerelemente (von Mic bis zu Eurorack-Levels)
  • Preset-Speicher mit  bis zu 49 Presets

Preis

  • Dreadbox Hynosis: Ca. 499 €

Verfügbar

  • Sommer 2019

 

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers

Dreadbox Hypnosis Teaser

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare