Bass Hersteller_Tech21 2017_Musikmesse_Frankfurt
News
7
20.03.2017

Musikmesse 2017: Tech-21 präsentiert den Geddy Lee Signature SansAmp

RUSH-Legende Geddy Lee tritt seit der "Test for Echo" Tour im Jahre 1996 gänzlich ohne Bühnenverstärker und -lautsprecher auf und bevorzugt stattdessen individuelle Abnahmelösungen.

Geddy ist auch dafür bekannt, dass er unterschiedlichste Preamps nutzt, um seinen vielschichtigen Sound zu erzielen. So kommen in seinem Rig seit 2001 unter anderem der SansAmp RBI und/oder der SansAmp RPM zum Einsatz. Um sein Setup für zukünftige Projekte kompakter und einfacher zu gestalten, hat Geddy gemeinsam mit Tech 21 den Signature SansAmp GED-2112 entwickelt.

Laut Geddy "...bringt der GED-2112 meine jahrelange Suche nach dem perfekten Bass-Sound auf den Punkt. Dieses Gerät kombiniert einen cleanen Tieftonbereich mit dem kratzigen Crunch-Sound des SansAmp RPM. Mit umschaltbaren A/B-Eingängen und separaten Direktausgängen für die symmetrische und unsymmetrische Abnahme bildet dieser Effekt unabhängig von der Anlage die Grundlage für großartige Bass-Sounds. Und vor allem ist er grün!"

Der GED-2112 steht für einen neuen Ansatz zur parallelen Vorverstärkung mit zwei separaten internen Preamps. Die Drive-Preamp Sektion basiert auf dem vielseitigen SansAmp RPM und eröffnet enorme Klangmöglichkeiten. Die Deep-Preamp-Sektion sorgt mit seiner druckvollen Verstärkung im Tiefbassbereich für einen fetten, mächtigen Sound. Saturation kann von clean (bei niedrigen Einstellungen) über eine Verstärkung der Obertöne bis hin zu einer röhrentypischen Kompression (bei höheren Werten) eingestellt werden. Für eine möglichst einfache Bedienung wurde die EQ-Kennlinie speziell nach Geddys Vorgaben abgestimmt. Sie können jede Sektion separat verwenden oder beide extern über ein Mischpult oder mit Hilfe von zwei Verstärkern überblenden.

Die UVP incl. MwSt beträgt 593,81 Euro

Verfügbarkeit: ca. Ende April 2017

 

Weitere Infos unter: www.tech21nyc.com

GED-2112 FEATURES

  • Dual, all-analog SansAmp circuits
  • Drive control for gain and overdrive
  • Blend to adjust the ratio of SansAmp tube amp emulation andyour direct signal
  • Sweepable semi-parametric EQ, 170 Hz to 3.0 kHz, cut/boost 12dB
  • Saturation for low-end beef and separate Level control
  • Deep pre-amp has dedicated ¼-inch and XLR direct outputs
  • Effect Loop with Mix 50/50 switch
  • Tuner output
  • Uneffected ¼-inch output
  • Front panel A/B switching to have 2 basses ready to go; dual rear inputs with -20dB input pads

Verwandte Artikel

User Kommentare