Blog_Folge
Feature
3
16.08.2016

Mune – eine neue Art von MIDI Controller?

Crowdfunding-Kampagne gestartet

Der Mune ist ein neuartiger Controller, der die Flexibilität von Software mit der Ausdruckskraft akustischer Instrumente verbinden soll. Das auffällig gestaltete Instrument wird seit einigen Jahren in Neufundland / Kanada entwickelt. Jetzt wurde eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um mit der Produktion des Mune beginnen zu können.

Der Mune – laut den Entwicklern stammt der Name von "commune" – soll ein "digitales Instrument mit einer akustischen Seele" sein und sich intuitiv bedienen lassen, auch von Nicht-Musikern. Dafür ist er mit 24 Touch-Sensoren und -Strips ausgestattet und verfügt über einen Beschleunigungssensor. Mit seiner ungewöhnlichen Form lässt sich der Mune auf verschiedene Weisen halten und spielen. Die dynamische Hintergrundbeleuchtung soll für visuelles Feedback sorgen. Der Mune besitzt einen USB-MIDI-Anschluss und eine Wireless-Schnittstelle, über die er sich bis zu sechs Stunden lang drahtlos spielen lassen soll.

Die dazugehörige Software soll sich mit verschiedenen Apps um verschiedenste Klänge erweitern lassen. Die Software ist open source, sodass man mit etwas Know-how auch selbst Mune Apps entwickeln und in der Community mit anderen Benutzern austauschen können soll. 

Um die ersten Geräte in Serie herstellen zu können, haben die Mune-Entwickler nun eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter gestartet. Schon mit ein paar Dollar könnt ihr das Projekt unterstützen. Wer mindestens 776 kanadische Dollar investiert, bekommt einen der ersten Mune zum "Earlybird"-Preis, dazu gibt es unter anderem noch eine Lizenz für Cycling74 Max. 

Dass mit einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne einiges möglich ist, sieht man an gelungenen Projekten wie dem Futuresonus Parva Synthesizer (hier geht's zu unserem Test). 

Hier seht ihr das offizielle Intro-Video zum Mune. Auf der Webseite von Mune Music findet ihr mehr Infos und eine Reihe weiterer Preview-Videos!

< >

Verwandte Artikel

User Kommentare