Schrottpresse
Feature
9
05.10.2020

Linkin Park veröffentlicht neue „In The End“-Version

Zum Jubiläum von "Hybrid Theory" werden außerdem verschiedene Special-Edition Boxen verkauft

Zum 20. Geburtstag ihres Debüt-Albums "Hybrid Theory" bringt Linkin Park eine Anniversary Edition mit vielen Extras heraus. Einen ersten Vorgeschmack liefert die nun veröffentlichte Demo-Version von "In The End".

Am 24. Oktober 2000 wurde das Album "Hybrid Theory" mit Hits wie "Crawling", "Papercut" und "In The End" veröffentlicht. Das Debütalbum war gleich ein Riesenerfolg und verkaufte sich im ersten Jahr knapp 5 Millionen mal. In den USA war das Album ganze 233 Wochen in den Charts. Nun wird das Jubiläum mit einigen besonderen Editionen gefeiert.

Special-Editions angekündigt

Am 9. Oktober kommen drei verschiedene Versionen in den Handel, die jetzt schon vorbestellt werden können. Die "Super Deluxe Box" enthält fünf CD's, drei DVD's, drei LP's, ein Buch, Poster und weitere Goodies. Im "Vinyl-Box Set" sind drei Platten enthalten, in der "Deluxe CD"-Version zwei CD's mit einem Beilageheft. Weitere Infos zu der Anniversary-Edition gibt es auf der offiziellen Homepage.

Mike Shinoda hat die "Super Deluxe Box" schon einmal zerlegt:

Neue Version von "In The End"

Für manche Linkin Park-Fans ist die Veröffentlichung der Demo-Version keine Neuigkeit. Als Mitglied der "Linkin Park Underground"-Community konnte man dieses Bonus Material schon vor einiger Zeit hören. Jetzt wurde die Demo-Version für jedermann zur Verfügung gestellt. Bemerkenswert ist vor allem, dass diese Fassung mit anderen Lyrics aufwartet. Hier könnt ihr sie anhören:  

Verwandte Artikel

User Kommentare