Keyboards
News
3
01.04.2021

Ketron feiert 40-jahriges Jubiläum

Der italienische Hersteller Ketron feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen

Rückblick auf eine Erfolgsgeschichte

Der Keyboard-Hersteller Ketron Srl. aus dem italienischen Ancona feiert in 2021 sein 40-jähriges Firmenbestehen.

Im Jahr 1981 beginnt das Unternehmen mit der Entwicklung von zwei-manualigen Orgeln (B 1000 S, Monarch, P600) und positioniert sich damit im Markt. In den Folgejahren spezialisiert sich Ketron zunehmend auf professionelle Keyboards mit Begleitautomatik (Programmer 24, TS 4. Bereits die ersten Modelle (MS 5, MS 4 Modul, MS 50, MS 60, Modul MS 40) etablieren sich unter dem damaligen Markennamen ‚Solton-Keyboards by Ketron-lab‘ im Spitzenfeld der Anbieter und bauen ihre Marktposition mit der Profi-Version MS 100 weiter aus. Einen weiteren Erfolg fährt Ketron im 1999/2000 mit dem Ketron x1 Keyboard und dem Expander-Modul Ketron x4 ein, gefolgt von dem Spitzenmodell Ketron SD1 in 2001.

Zur Musikmesse Frankfurt in 2002 kommt die neue Ketron XD-Serie, eine Linie im mittleren Preissegment, die ganz auf den Live-Bereich zugeschnitten ist und auf dem Klangniveau der Ketron Topklasse liegt. Mit vier Modellen im Keyboard/Modul-Bereich und einer ebenfalls neuen Linie an Digital Pianos (DG 20, DG30, DG100) belebt Ketron auch 2002 den Markt mit neuen Produkten.

Zwei Jahre nach Vorstellung deren Bestsellers SD1 präsentiert das Unternehmen zur Musikmesse 2003 mit dem SD1 PLUS ein umfassendes Re-Styling dieses Keyboards und sichert sich erneut eine feste Position im Bereich professioneller Entertainer-Keyboards. Auch im Bereich der Digital Pianos baut Ketron die Linie mit neuen Portable- und Ensemblemodellen weiter aus (GP10, GP10A, DG90). In den Folgejahren positioniert sich Ketron auch im mittleren Preissegment mit Keyboards, Expander- und Soundmodulen (SD2 und SD1000) der ersten SD-Serie.

Mit MIDJAY und MIDJAY PLUS entwickelt Ketron dann neue Konzepte im Bereich der Player-und Expandertechnologie und bereitet neue Wege für den Entertainer. Weitere besonders wichtige Instrumente in der Geschichte Ketrons sind in den Jahren 2009 und 2010 die Musicstations AUDYA, AUDYA 4 und AUDYA 5, die mit ihrem ‚Real Audio‘-Konzept ein Live-Feeling in die Welt der Keyboards mit Begleitautomatik bringen.

Aus dem Erfolg der Player/Expander MIDJAY und MIDJAY PLUS resultiert in 2013 dann der MIDJPRO, der eine neue Arranger-Dimension in die Welt der Entertainer bringt. Eine Weiterentwicklung der digitalen Pianos erfolgt im Jahr 2014 mit dem Stage-Piano GP1, das neben einem Grandpiano auch die klassischen Stagepiano-Modelle in sich vereint.

In 2015 geht die Erfolgsgeschichte mit dem Entertainer-Instrument SD7 weiter, das ein neues Soundkonzept bietet und mit dem MIDJPRO-Arranger ausgestattet ist, dem bereits in 2016 der sehr kompakte Arranger SD40 folgt. In den Folgejahren veröffentlicht Ketron die Entertainer Keyboards der Profiklasse SD9 (2017), SD90 und SD60 (2018) sowie SD60K (2021).

Die Produktgeneration 2021 umfasst die Modelle

  • MIDJPRO Multimedia Player
  • SD1000 Soundmodul
  • SD2 Soundmodul
  • SD7 Arranger Keyboard & Player
  • SD40 Arranger Modul
  • SD80 Chromatisches Arranger Keyboard & Player

Das Unternehmen Ketron ist international vertreten und liefert in über 40 Länder der Welt.

Wir gratulieren!

Verwandte Artikel

User Kommentare