Keyboards Hersteller_Elektron
Test
3
08.06.2020

Fazit
(5 / 5)

Der Elektron Model:Cycles ist eine richtig coole kleine Kiste, die tollen Sound liefert und sich nicht „abgespeckt“ anfühlt. Ihr Sound ist ziemlich "rough" – und das ist gut so. Klar, man kann sich noch mehr Möglichkeiten wünschen, aber dann wird’s irgendwann auch nicht mehr intuitiv. Über tote Parameter wird man sich hier also sicherlich niemals ärgern. Der Klang ist druckvoll und präzise – perfekt für einen modernen Sound!

  • Pro
  • Intuitives, straight-forward Konzept
  • Moderner Elektro/Techno-Sound
  • Sechs pragmatische Machines
  • Druckvoller und klarer Klang
  • Contra
  • Kein Contra
  • Features
  • 6-Track Groovebox mit sechs frei wählbaren Instrumenten
  • Kick, Snare, Metal, Percussion, Tone und Chord
  • Algorithmen mit Color, Shape, Sweep und Contour Regler
  • Delay und Reverb immer im Direktzugriff
  • Echtzeit- und Step-Eingabe von Noten und Parametern
  • 64 Steps pro Pattern, Pattern-Chain
  • 6 anschlagdynamische Pads
  • MIDI In und MIDI Out/Thru via Miniklinke
  • Kopfhörerausgang: 1x 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 2x 6,3 mm TRS Klinke
  • (B x T x H): 270 x 180 x 40 mm
  • Gewicht: ca. 0,814 kg
  • Inkl. Netzteil PSU-4, USB-Kabel und MIDI-Adapter (5-polig auf 3,5 mm TRS-Mini-Buchse)
  • Preis
  • Elektron Model:Cycles: 329 € (Straßenpreis am 08.06.2020)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Elektron Model:Cycles

Verwandte Artikel

User Kommentare