Hersteller_Casio DP_Digitalpiano DP_Home DP_LineOut
Test
3
21.10.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Mit den aktuellen Digitalpianos der Celviano Grand Hybrid-Serie kommt Casio optisch und klanglich erstaunlich nah an die akustischen Vorbilder heran. Die edle Verarbeitung, die flügelnahe Tastatur nebst Hammermechanik und nicht zuletzt die organischen, sehr natürlich klingenden Piano-Samples erzeugen tatsächlich ein beeindruckend realitätsnahes „Flügel-Feeling“, was bei Digitalpianos oft versucht, aber selten wirklich befriedigend erreicht wird. Das Portfolio an zusätzlichen Klangfarben erreicht nicht das Niveau der akustischen Flügel-Sounds, bietet aber - gerade in Kombination mit den akustischen Pianoklängen - genügend musikalischen Spielraum. Bei dem GP-510 Celviano Grand Hybrid Piano wird schnell klar, dass sich Casio hier eindeutig der Nachempfindung akustischer Flügel verschrieben hat. Dies wurde auf sehr hohem Level erreicht, weswegen sich sowohl Profi- als auch Hobby-Pianist*innen auf diesem Instrument schnell wohlfühlen werden. Leider fehlen die Klänge angesagter Upright-Pianos, die das Haus Bechstein auch im Original zu bieten hat. Resümiert man die gewonnenen Eindrücke, so ist das Casio GP-510 Celviano Grand Hybrid ein hochwertiges und optisch ansprechendes Digitalpiano, das in der oberen Liga zu Hause ist.

  • PRO
  • Realistische, wohlklingende Pianoklänge
  • Hochwertige Verarbeitung, ansprechende Optik
  • Flügel-nahes Spielgefühl durch hochwertige Tastatur und Mechanik
  • Hohe Polyphonie
  • Vielseitige Effekt-Ausstattung
  • Intuitive Bedienung
  • CONTRA
  • Ungünstige Positionierung der Anschluss-Buchsen
  • Klangqualität der zusätzlichen Sounds nicht auf dem Niveau der Pianos
  • Keine Upright Piano Sounds
  • FEATURES
  • AiR Grand Sound Source Klangerzeugung
  • 35 Klangfarben, 10 Speicherplätz für eigene Kreationen
  • Hammermechanik (Natural Grand Hammer Action Keyboard)
  • Tastaturoberfläche: Acryl (weiße Tasten), Phenol (schwarze Tasten)
  • 5-stufige Anschlagdynamik
  • Saitenresonanz
  • 256-stimmige Polyphonie
  • Layer/Split/Duett-Funktion
  • Interne Effekte: Reverb, Chorus, Brillianz
  • Grand Acoustic Lautsprecher-System
  • Dreifach-Fußpedal
  • Concert Play-Funktion
  • LC-Display mit Hintergrund-Beleuchtung
  • Audio Record/Play via USB/Flash Drive
  • Integriertes Metronom
  • Anschlüsse: Line In/Out (Klinke 6,3 mm), Midi In/Out, USB to Host/Device
  • Stromversorung: Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
  • Notenhalter
  • Verstärker-/Lautsprechersystem: 30 W x 2 + 20 W x 2
  • Abmessungen (B x T x H): 1434 x 489 x 963 mm
  • Gewicht: 78,5 kg
  • Preis
  • Casio GP-510: Ca. 3.898 €
  • Casio GP-310 BK: Ca. 2.925 €
  • Casio GP-310 WE: Ca. 2.925 €
  • (Straßenpreise am 21.10.2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare