Anzeige

Monrose Video-Special

Fotostrecke: 3 Bilder
Fotostrecke

Die Casting-Shows produzieren alljährlich neue hoffungsvolle Pop-Talente. Viele Gewinner mussten jedoch feststellen, dass die Luft nach Beendigung der Staffel recht schnell dünn werden kann… und einem der Casting-Stempel nicht unbedingt nur Vorteile bringt.
Vielleicht ist das mal wieder was typisch Deutsches: Aber warum werden gecastete Interpreten eigentlich immer sehr schnell mit “Retorte” gleichgesetzt? Bei jedem Film, Theaterstück oder Musical sind Castings ganz normal. Und auch in der Musik gibt es ja nicht nur erdige Singer/Songwriter, sondern auch einfach Musiker, deren Talent in der Interpretation besteht. Auch eine Christina Aguilera oder Whitney Houston ist eigentlich eine reine Interpretin …
Monrose behaupten sich im Popmarkt seit ihrem Casting im Jahr 2006 – und haben nach dem üblichen ersten Album, das für diese Acts ja oft  erfolgreich ist, ein amtliches zweites hingelegt…und ein drittes. Und jetzt steht tatsächlich schon der vierte Silberling in den Regalen. Die drei Sängerinnen scheinen also die übliche erwartete Kurzlebligkeit Lügen zu strafen. Warum also sind Monrose so “unkaputtbar”? Gibt es da vielleicht doch eine Menge unplanbare Komponenten für den Erfolg, selbst bei einem Casting-Act? Sind sie auf ihre Weise gar womöglich eine authentische Band …
Wir trafen Bahar, Senna und Mandy in der Sichtbar in Hamburg zu einem ausführlichen Gespräch – und einer extrem überzeugenden unplugged Live-Performance ihrer aktuellen Single “Like a Lady”.

07.07.2010 – Durch eine Änderung innerhalb des neuen Flash-Plug-Ins, kann es beim Abspielen der Videos zu Darstellungsproblemen kommen. Sollten die Clips verkleinert angezeigt werden, betätigt bitte den “Refresh-Button” in eurem Browser und startet das entsprechende Video neu. Wir arbeiten an einer Lösung!

Video: Das neue Album

Wie entsteht so ein neues Album bei Monrose – und was ist ihr Erfolgsgeheimnis?

Video: Wie seid ihr zur Musik gekommen?

Man vergisst gern, dass die 3 wirklich singen können – wieviel üben sie und wie sind sie eigentlich zur Musik gekommen? Und wie: “Jazz”…!? Seht selbst …

Video: Vocal Tipps

Wie singen sich die 3 ein? Denn am liebsten singen sie live. Wie sorgen sie also für optimale Stimmperformance … und was ist, wenn die Stimme mal nicht will? Doch die drei Sängerinnen haben ein paar Hausmittel parat und räumen mit dem extrem kontraproduktiven warme-Milch-trinken-Märchen auf!

Unplugged: Like A Lady

Zum Abschluss des Interviews performten Monrose für uns aus dem Stand ihre Single … ja, die können wirklich singen! :-). Begleitet wurden sie dabei übrigens von dem für Radiotermine mitgereisten Gitarristen Philipp Niessen – übrigens auch kein Unbekannter in der “Casting-Szene”.

Hot or Not
?
monrose_container Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Ralf Schluenzen

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Dieses Video geht voll durch die Hecke!

Drums / Feature

Mit Heckenschere, Schaufel und Motorsäge unterwegs in Sachen Groove! Dominik Schads neues Video vertreibt den Herbstblues und macht Lust auf körperliche Betätigung!

Dieses Video geht voll durch die Hecke! Artikelbild

Dominik Schad, Mitglied des ansonsten weltweit tourenden Stomp-Ensembles, hat gerade etwas Zeit für andere Dinge im Leben, zum Beispiel die heimische Gartenarbeit. In diesem kreativ gefilmten, vertonten und natürlich überragend getrommelten Video für die Plattform Galanet / Jobseeds, kann er seine jahrelange Erfahrung als Trommler und Body Percussionist voll ausleben.

Video-Sketch: Bass-Solos sind sooo dumm!

Bass / Feature

Die kalifornische Groove-Kooperative Scary Pockets veröffentlicht einen witzigen Sketch, der sich um das Thema "Bass-Solos" dreht. Dabei werden zwei Gitarristen von mehreren Tieftönern zu ihrem Glück gezwungen ...

Video-Sketch: Bass-Solos sind sooo dumm! Artikelbild

Eigentlich ist die kalifornische Groove-Kooperative Scary Pockets um die beiden Masterminds Ryan Lerman und Jack Conte bekannt für coole Jams mit ständig wechselnden Besetzungen und Stargästen, die regelmäßig auf ihrem YouTube-Kanal das Licht der Welt erblicken. Dass die Musiker aber auch eine sensationelle humoristische Ader haben, beweisen Scary Pockets nun in einem kurzen Video-Sketch.

Video: ABBA live 1979 mit Rutger Gunarrson am Bass!

Bass / Feature

Dieser Livemitschnitt von ABBA aus dem Jahr 1979 ist ein tolles Beispiel für eine perfekt zusammenarbeitende Band - gestützt vom einzigartigen Rhythmusgespann Ola Brunkert (dr) und Rutger Gunarrson (b).

Video: ABBA live 1979 mit Rutger Gunarrson am Bass! Artikelbild

Die Musik von ABBA ist für mich immer so etwas wie die Blaupause von perfekter Popmusik. Zugegeben, zwar fehlen mir persönlich hier und da etwas Dreck und Soul, aber besser und "ausgeschlafener" kann man Musik für die breite Masse eigentlich kaum machen. Und wer es dennoch rockigerbraucht, der spült sich nach dem Genuss von Agnetha & Co. eben die Gehörgänge mit Motörhead wieder frei!

Bonedo YouTube
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)