Anzeige
ANZEIGE

Die besten Gitarren-Soli – Mr. Big – To be with you – Workshop

Als Billy Sheehan – vormals Bassist bei David Lee Roth – und Paul Gilbert, der zuvor bei “Racer X” die Gitarre bediente, 1989 die Band “Mr.Big” ins Leben riefen, war die Musikwelt sehr gespannt, wie wohl eine Combo mit so hochkarätigen Virtuosen klingen mag. Diejenigen, die damals abgefahrene “Frickelmusik” erwarteten, wurden herb enttäuscht, denn Mr. Big besann sich auf solides Songwriting und bodenständige Rock- und Popsongs – und der Erfolg zeigte, dass dies genau die richtige Entscheidung war.

1702_dbg_Mr_Big_-_To_be_with_you_1260x756


Bereits das selbstbetitelte Debutalbum erreichte Platz 46 der Billboardcharts und das Zweitwerk “Lean into it” aus dem Jahre 1991 bescherte der Band den endgültigen Durchbruch, und das nicht zuletzt aufgrund des Songs “To be with you”, der in vielen Ländern auf Platz eins der Charts kletterte. Möglicherweise wurde dieser Erfolg auch dadurch befeuert, dass die Akustikgitarre gerade dabei war, eine fulminante Karriere im Rock zu starten. Extreme hatte mit “More than Words” einen Akustik-Hit und ein Jahr später sollte Claptons Unplugged-Album folgen.

Ursprünglich stammt “To be with you” von Sänger Eric Martin, der den Titel während seiner Schulzeit zusammen mit dem Songwriter David Grahame komponierte. Zum finalen Arrangement trug Paul Gilbert maßgeblich bei.
Letzterer übernahm auch die komplette Gitarrenarbeit – doch diesmal nicht, wie gewohnt, elektrisch. Diesmal griff er zur Steelstring und kreierte ein Paradebeispiel für ein songdienliches Gitarrensolo. Pauls Solo lehnt sich sehr stark an der Gesangsmelodie des Refrains an und variiert gekonnt einige Phrasen der Vocal-Linie, wobei er Double Stops und Single Note Linien intelligent kombiniert.
Als Gitarre kam höchstwahrscheinlich eine Ibanez Steelstring zum Einsatz, vermutlich aus der AEG-Serie (zumindest sieht man diese Modelle im Musikvideo).
Harmonisch bewegt sich das Stück sowie das Solo in E-Dur und klingt folgendermaßen:

Audio Samples
0:00
To be with you – Solo

Hier sind eure Noten als PDF-Download:

Wenn Ihr das Solo nachspielt, solltet Ihr versuchen, das meiste mit den Fingern zu picken – selbst die Abschlussmelodie spielt Paul mit Fingerpicking.
Hier ist euer Playback:

Audio Samples
0:00
To be with you – Playback

Und nun viel Spaß mit “To be with you”!!
Hier geht es zurück zur Serien-Startseite

Hot or Not
?
1702_dbg_Mr_Big_-_To_be_with_you_1260x756 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Profilbild von zenary

zenary sagt:

#1 - 14.11.2015 um 14:39 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Für alle Interessierten möchte ich hier anmerken, dass die Transkription zwar durchaus korrekt ist, aber nicht 100% dem Original entspricht. In diesem Video (https://youtu.be/cwF9vRrAU0E) zeigt Paul Gilbert persönlich, wie er das Solo spielt. Im Speziellen ist darauf zu achten, dass er den A-Dur Akkord in der 5. Lage spielt, B-Dur auf Cis-Moll vor dem schnellen Lick auf der d-,g- und h-Saite. Das ergibt auch mehr Sinn, weil man dann schon in derselben Lage für das schnelle abschließende Lick ist. Ansonsten toller Beitrag!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die besten Gitarren-Soli - Santana - Samba Pa Ti - Workshop
Gitarre / Workshop

Wer E-Gitarre spielt, hat sich garantiert auch schon mit Carlos Santanas Ton und Technik beschäftigt. Hier gibts das legendäre Samba Pa Ti zum Nachspielen.

Die besten Gitarren-Soli - Santana - Samba Pa Ti - Workshop Artikelbild

Carlos Santana ist für viele Gitarristen der "Ton-Mann" schlechthin und sein Beitrag zur Gitarre, aber auch zur kulturellen und stilistischen Fusion von Latin-Music mit Rock und verzerrten Gitarrensounds kann nicht hoch genug eingestuft werden. Ihre Anfänge hatte die Santana Band bereits 1966, also in etwa zeitgleich zu Carlos' gitarristischen Zeitgenossen Jimi Hendrix oder Eric Clapton. Drei Jahre später erschien das selbstbetitelte Debutalbum und 1970 das zweite Werk "Abraxas", dessen Titel von Hermann Hesses "Demian" inspiriert wurde.

Die besten Gitarren-Soli - Free - All Right Now - Workshop
Gitarre / Workshop

All Right Now war ein Hit der Band Free aus dem Jahr 1970, in dem Paul Kossoff sein solistisches Können zeigt. Hier gibt es das Ganze zum Nachspielen.

Die besten Gitarren-Soli - Free - All Right Now - Workshop Artikelbild

Heute möchte ich euch einen Musiker vorstellen, der in der 60er und 70er Jahren zu den vielversprechendsten Sternen am Gitarrenhimmel zählte: Paul Kossoff. Geboren wurde der Brite 1950 in London und im Alter von 15 Jahren griff er, inspiriert von Eric Clapton, zur Gitarre. Bewaffnet mit seiner Les Paul Custom tingelte er durch die Clubs, bevor er mit Andy Fraser, Simon Kirke und Paul Rodgers 1968 die Band Free gründete. Free galt damals als eine Art Supergroup und releaste im Zeitraum von 1968 und 1973 insgesamt sechs Longplayer, bevor sich die Band 1973 wieder auflöste. Nach einer langen Drogen- und Alkoholkarriere verstarb Kossoff tragischerweise 1976 an Herzproblemen auf einem Flug von Los Angeles nach New York im zarten Alter von gerade einmal 26 Jahren.

Die besten Gitarren-Soli - The Doors - Riders on the storm - Workshop
Gitarre / Workshop

The Doors gehören zu den Band-Ikonen der 60er- und 70er-Jahre, die mit Riders On The Storm einen Hit für die Ewigkeit landeten. Und so wird er gespielt.

Die besten Gitarren-Soli - The Doors - Riders on the storm - Workshop Artikelbild

The Doors gehören sicherlich zu den großen Rock-Ikonen der 60er und 70er Jahre. Verdanken hat das Quartett diesen Status zum einen dem überaus charismatischen Sänger Jim Morrison, aber auch einem sehr charakteristischen Bandsound, der unter anderem durch das interessante Zusammenspiel von Vox-Continental-Orgel und geschickten Gitarrenparts definiert wird.Den Gitarrenposten übernimmt bei Riders On The Storm Robby Krieger, der zuletzt durch die Veröffentlichung von Mini Lessons

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)