Anzeige

Das sinnloseste Gitarrensolo der Welt!

In diesem Video wird die Illusion des Playbacks auf die Spitze getrieben. Mit der Akustik-Gitarre spielt er das E-Gitarrensolo. Aber man kann ihm die Leidenschaft definitiv nicht absprechen.

Wenn ihr solche Gitarrensoli in echt spielen wollt, dann haben wir den perfekten Workshop für euch!

Die besten Gitarren-Riffs in Tabs und Noten gibt es hier!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
sinnloseste_gitarrensolo_der_welt Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Philipp Ernst

Kommentieren
Profilbild von Timo Graef

Timo Graef sagt:

#1 - 03.04.2017 um 11:30 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Und was hat Eric Clapton im Musikvideo von Phil Collins - I wish it would rain down gemacht?

Profilbild von Jay Pi Buggy

Jay Pi Buggy sagt:

#2 - 04.04.2017 um 11:08 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Wenn man die Fresse nicht halten kann sollte man einfach mal Ahnung haben.
Natürlich kann man mit dem Signal einer Akustik-Gitte auch FX beschicken und spätestens seit dem "virtuel-amp-modelling" sollte jeder wissen, daß jede Gitarre genau so klingen kann, wie der Gitarrist es gerne hätte.

    Profilbild von Tony Pincher

    Tony Pincher sagt:

    #2.1 - 12.04.2017 um 11:13 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    er hatte in diesem video weder die bünde, noch die saiten, noch das plektrum um diesen sound erzeugen zu können :)soviel zu deinem ersten satz, mein lieber.

    Antwort auf #2 von Jay Pi Buggy

    Antworten Melden Empfehlen
    Profilbild von Toni Ostarcevic

    Toni Ostarcevic sagt:

    #2.2 - 11.12.2018 um 15:01 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Theoretisch könnte man das hinbekommen. Sei es durch einen Audio to MIDI effekt, der ein e-Gitarren-Plugin ansteuert, oder durch ausgiebige Transientenbearbeitung und Eq'ing. Aber so weit kommt man gedanklich gar nicht, weil es einfach viel zu offensichtlich ist. Bei etwa 0:24 sieht man deutlich, dass gar kein Kabel an der Gitarre hängt. Am deutlichsten wird es aber, wenn man ihm einfach mal auf die Finger schaut. Man muss sich wirklich nicht mit Musikinstrumenten auskennen um das zu sehen... Gerade zum Ende hin verpatzt er es nur noch.

    Antwort auf #2 von Jay Pi Buggy

    Antworten Melden Empfehlen
Profilbild von Peter Voegeli

Peter Voegeli sagt:

#3 - 25.01.2018 um 10:55 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich sehe weder ein Verbindungskabel noch eine Antenne an der Gitarre, um eine Verbindung zu einem Verstärker herzustellen.

Profilbild von Der Mox

Der Mox sagt:

#4 - 14.12.2018 um 14:38 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Am Besten ist der angeklemmte Capo am Wirbelkasten...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pink Floyd: Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang beim ersten Anlauf
Feature

Ganz ohne zweiten Take – Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour brauchte damals für sein sagenhaftes Gitarrensolo im Song „Comfortably Numb“ nur einen Anlauf.

Pink Floyd: Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang beim ersten Anlauf Artikelbild

1979 veröffentlichte die Psychedelic Rock-Gruppe Pink Floyd ihr elftes Studioalbum „The Wall“, das sich schnell zu einem großen Erfolg für die Band entwickelte. Unter den Tracks befindet sich auch der Song „Comfortably Numb“, dessen zweites Gitarrensolo, gespielt von David Gilmour, nach wie vor in den Rankings der besten Gitarrensoli aller Zeiten gelistet wird. Man könnte meinen, dass es zur Perfektion bei der Aufnahme damals einige Zeit und Anläufe gebraucht hätte. Dem war nicht so: Im Gegenteil – das Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang direkt beim ersten Versuch.

Die 18 teuersten Gitarren der Welt
Gitarre / Feature

Welche Gitarre ist die teuerste aller Zeiten? Welche Namen stehen für die höchsten Preise? Und was macht eine Gitarre überhaupt zum begehrten Sammlerstück?

Die 18 teuersten Gitarren der Welt Artikelbild

Spricht man in der Möbelbranche von "Antiquitäten", hat sich im Instrumentalbereich der Begriff "Vintage" für altgediente und besonders wertvolle Instrumente etabliert. Eigentlich stammt das Wort aus der Weinbranche und bezeichnete schlichtweg die Weinlese oder aber den Jahrgang. Ganz weit von der önologischen Beschreibung ist die aktuelle Verwendung jedoch nicht, denn auch im Instrumentenbau versteht man unter Vintage-Instrumenten einen erlesenen Jahrgang, der unter Umständen an einen beträchtlichen Marktwert gekoppelt ist.

Nicht von dieser Welt – Eddie Van Halens "Eruption" bekommt Stop Motion-Video im "Star Wars"-Gewand
Gitarre / Feature

Das ultimative Tribut gibt es nicht? – Vielleicht doch! YouTuber Thomas J Yagodinski erweist der verstorbenen Gitarrenlegende Eddie Van Halen die Ehre mit einem "Star Wars“-inspirierten Stop Motion-Video und viel Liebe fürs Detail.

Nicht von dieser Welt – Eddie Van Halens "Eruption" bekommt Stop Motion-Video im "Star Wars"-Gewand Artikelbild

Liebe zum Detail„Edward Lodewijk Van Halen was a virtuoso, innovator, intergalactic legend. Rumors exist of his origin in this galaxy. Once I scavenged an artifact I study and learn in deepest tribute. I will now perform for you Eruption“, leitet die Jawa-Puppe den Clip ein, bevor sie sich ins Shred-Vergnügen stürzt. Das Endergebnis zeigt viel Liebe zum Detail: Die zeitgenaue Darstellung von Tapping-, Picking-, Bending- und Tremolo-Momenten ist beeindruckend und lässt bereits mit bloßem Auge erkennen, wieviel Zeit in dieses Projekt geflossen sein muss.

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)