Anzeige

Dance-Charts – Nur 5 % der Hits kommen von Frauen!

Die Jaguar Foundation der britischen DJ Jaguar hat mit einer neuen Studie quantitative Belege für eine riesige Geschlechterdisparität zwischen Männern und Frauen in den Dance-Charts aufgezeigt.

Shutterstock / Von: LightField Studios

DJ = männlich?

Woran denkst du bei dem Wort DJ? Wahrscheinlich an einen Mann, der vom Publikum bejubelt am Pult steht und die Menge zum Tanzen bringt. Das gilt vor allem dann, wenn du Brite bist. Denn wie in einer neuen Studie der Jaguar Foundation herausgefunden werden konnte, kommen 95 % (!) der britischen Dance-Charts Hits von Männern. Nur 5 % der Hits stammen von non-binären Personen oder Frauen bzw. Teams, die nicht mit Männern zusammengearbeitet haben.

Ungleichheiten bei Playlists und Radiostationen

Dieser Trend findet sich auch bei Spotify. Hier beinhalten nur 25 % der top Playlisten für elektronische Musik Tracks von Künstlerinnen. Auch im Radio ist es ähnlich. Weniger als 1 % der von 12 UK Radiostationen am meisten gespielten 200 Dance-Charts Songs in den Jahren 2020 und 2021 kamen von Frauen oder non-binären Musikern.

Doch nicht nur Musiker betrifft diese Ungleichheit. Auch bei wichtigen Positionen innerhalb der Dance Music Industrie sieht es ähnlich aus. Das gilt u.a. für Clubs, Labels und Verlage.

Sexismus und Misogynie in den Dance-Charts

Die Jaguar Foundation hat die Studie in Zusammenarbeit mit dem Sony Music UK Social Justice Fund in der Hoffnung herausgegeben, dass sich Frauen und non-binäre Personen dadurch mehr repräsentiert und unterstützt fühlen. Zudem soll nicht nur auf diese Ungleichheiten in den Dance-Charts hingewiesen werden, sondern auch auf systematischen Sexismus und Misogynie. Denn diesen führen dazu, dass die Minderheit der weiblichen DJs zusätzlich Schwierigkeiten hat, Resident oder allgemein gebucht zu werden.

Dance-Charts? Jetzt kommst du!

Wenn du nun Lust darauf bekommen hast deine eigenen Dance-Hits zu produzieren und etwas gegen die Ungleichheit zu tun, dann findest du hier schonmal einige Tipps für eine gelungene Vocal-Production. Und im verlinkten Video (einfach auf “Watch on YouTube” drücken, gleich 8 wichtige Tipps dafür einen Dance-Hit zu produzieren).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
2208 95 Der Hits Kommen Von Maennern 1260x756 V01 Final Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Heymann

Kommentieren
Profilbild von Zappadusta

Zappadusta sagt:

#1 - 09.08.2022 um 20:14 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ein ähnliches Bild zeichnet sich in handwerklichen Berufen, denn nur eine Minderheit von 1 % Frauen arbeiten als Schornsteinfegerinnen, Bauarbeiterinnen, Maurerinnen und Müllmännerinnen.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)