ANZEIGE

Coldcut & Ninja Tune Jamm Pro 1.5 mit vielen Neuerungen

Jamm Pro, die Erfindung von Coldcut ist da, mit einem 1.5 Update und neuer Unterstützung für iPhone, Android und Apple Silicon Macs.

Jamm Pro 1.5
Auf iPhone, Android und Apple Silicon Macs: Jamm Pro 1.5. (Quelle: YouTube)

Jamm Pro, die Erfindung von Coldcut – den AV/Produzenten/DJ-Gründern von Ninja Tune – ist da, mit einem Update auf Version 1.5 und neuer Unterstützung für iPhone, Android und Apple Silicon Macs. Schon beim ersten Antippen sollen selbst Anfänger mit einer kuratierten Musiksammlung beginnen, überzeugende Sounds zu erzeugen. Fortgeschrittene Nutzer können überdies tiefer einsteigen, indem sie in der App sampeln oder ihre eigenen Sounds importieren.

Jamm Pro 1.5Neuerungen

In Version 1.5 ist es jetzt möglich, Live-Gesten zu layern und während des Spielens in der App Sequenzen für komplexere Abläufe zu erstellen. Shake löst auch Superfill FX aus.

Außerdem ist es jetzt möglich, eigene Fotos und Grafiken zu Jams hinzuzufügen und Aufnahmen und Videos auf Instagram, TikTok, YouTube und mehr zu teilen.

Eine große, neue Auswahl an Multigenre-SoundSets bietet jetzt eine noch breitere Palette zum Remixen und Jammen, überdies hat man auch das Time-Stretching für eine bessere Audioqualität verbessert.

Zusätzlich zur bestehenden iPad-Unterstützung werden jetzt auch iPhones, Android-Geräte und Apple Silicon Macs unterstützt, und es gibt Bluetooth-Audio-Kompatibilität für drahtlose Kopfhörer und Lautsprecher.

Jamm Pro 1.5 im Apple App Store. (Quelle: Apple App Store)

Die wichtigsten Features von Jamm Pro 1.5 im Kurzüberblick

  • Wachsende Auswahl an SoundSets aus verschiedenen Genres für eigene Tracks
  • Action Sequencer zeichnet Aktionen auf und loopt sie, um live überlagerte Sequenzen zu erstellen
  • Geräteschütteln löst Superfill FX aus
  • Verbessertes Time-Stretching mit höherer Audiokompatibilität
  • BeamScope visualisiert Berührungen während man spielt
  • Jamms mit eigenen Grafiken/Fotos gestalten
  • Videos teilen auf Instagram, TikTok, YouTube und mehr
  • Bluetooth-Unterstützung für kabellose Kopfhörer und Lautsprecher
  • Unterstützung für iPhone, Android, Apple Silicon Mac

Die Feature-Liste ist sehr umfangreich, kann aber unter diesem Link eingesehen werden. Sie enthält jedoch Ableton Link sowie die Möglichkeit eigene Samples aufzunehmen und zu laden. Auch Patching im Stil eines modularen Synthesizers ist möglich. Zusätzlich gibts noch den Coldcutter Glitch und unglaubliche Dub-Effekte, Smart Pitch Bend sowie eine große Auswahl an Funktionen …

Preis und Verfügbarkeit

Jamm Pro 1.5 ist jetzt kostenlos erhältlich im Apple App Store, bei Google Play und auf jammpro.net (enthält In-App-Käufe)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers. Jamm Pro Tutorial Videos kann man hier ansehen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Affiliate Links
Hot or Not
?
JMM-Pro_15 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Ninja Tune X Erica Synths - Zen Delay Virtual
News

Ninja Tune, Erica Synths & Raphael Hoffman haben sich nach dem großen Erfolg des Delay-Pedals für ein Zen Delay Virtual-Plugin zusammengetan!

Ninja Tune X Erica Synths - Zen Delay Virtual Artikelbild

Nach dem großen Erfolg des Delay-Pedals und einem Jahr intensiver Entwicklungsarbeit ist das Zen Delay Virtual-Plugin, auch bekannt als ZDV, jetzt erhältlich. Das Team von Ninja Tune / Erica Synths hat sich mit dem "VCV code wizard" Raphael Hoffman zusammengetan, um ein leistungsstarkes Effekt-Plugin mit extremen Möglichkeiten und intuitiver Spielbarkeit zu erstellen.

Bonedo YouTube
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24