Anzeige
ANZEIGE

Band Industries Roadie 2 Tuner Test

Fazit

Mit dem Roadie 2 Tuner toppt Band Industries den Original Roadie Tuner in vielerlei Hinsicht. Das Stimmgerät arbeitet kabelfrei, absolut zuverlässig und kommt auch mit Extended Range, Bariton- oder beispielsweise 12-saitigen Akustikgitarren problemlos klar. Die zugehörige App zeigt sich ausgesprochen benutzerfreundlich und bietet neben einer intuitiven Bedienung auch eine ganze Menge weiterer Informationen in Sachen Stimmung, Bands etc.
Der Preis mag im ersten Moment etwas hoch erscheinen, ist meiner Meinung nach aber gerechtfertigt. Wer viel stimmen muss, kommt an einem solchen Helferlein kaum vorbei. Absolut empfehlenswert!

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Top-Verarbeitung
  • intuitive, simple Bedienung
  • korrekte Stimmergebnisse
  • für fast alle Saiteninstrumente
  • eigene Tunings abspeicherbar
  • benutzerfreundliche App
Contra
  • keins
Artikelbild
Band Industries Roadie 2 Tuner Test
Für 79,00€ bei
Mit dem intuitiv bedienbaren Roadie 2 Tuner lassen sich eine Vielzahl von Saiteninstrumenten zuverlässig und automatisch stimmen.
Mit dem intuitiv bedienbaren Roadie 2 Tuner lassen sich eine Vielzahl von Saiteninstrumenten zuverlässig und automatisch stimmen.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Band Industries
  • Modell: Roadie 2
  • Typ: automatisches Stimmgerät
  • Wickelgeschwindigkeit: 3 Geschwindigkeiten, bis zu 60 Umdrehungen/Min
  • Übersetzung: 300 : 1
  • Stimmung: 40 voreingestellte oder eigene Stimmungen
  • App: für iPhone, iPad, iPad Mini, iPad Touch, Android ab 4.3 und Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: USB-C
  • Gewicht: 88 Gramm
  • Größe: 77 x 23,5 x 86,5 mm
  • Ladenpreis: 139,00 Euro (August 2018)
Hot or Not
?
Band_Industries_Roadie_2_Tuner_007FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Band Industries Roadie 3 Test
Gitarre / Test

Mit dem Band Industries Roadie 3 stellt sich schon die dritte Version des Automatik-Tuners der jungen Firma vor, ein cleverer Helfer mit jeder Menge Features.

Band Industries Roadie 3 Test Artikelbild

Mit dem Band Industries Roadie 3 hat das ursprünglich im Libanon beheimatete Start-up im direkten Vergleich zu den Vorgängermodellen nicht nur optisch einiges verändert. In einem kompakten Gehäuse wurde der motorisierte Tuner ab Werk mit einer Vielzahl an Tunings unterschiedlicher Saiteninstrumente bestückt, die sich mit eigenen erweitern lassen.Dazu kommen neben weiteren Features auch ein Farbdisplay und das Saitenwickeln in nahezu doppelter Geschwindigkeit. Eine App fürs Smartphone

Tuner + Timer + Buffer – D’Addario Chromatic Pedal Tuner Plus
Gitarre / News

Ob dieser Tuner den Pedal-Tuner-Markt mit seinen Features aufmischt? D’Addario Chromatic Pedal Tuner Plus hat ein besonderes Feature an Bord.

Tuner + Timer + Buffer – D’Addario Chromatic Pedal Tuner Plus Artikelbild

Vor fast zwei Jahren hatte D’Addario den Chromatic Pedal Tuner mit 32 Bit vorgestellt. Dieser soll besonders schnell und genau stimmen – und bekommt nun Familienzuwachs in Form eines großen Geschwisterchens „Chromatic Pedal Tuner Plus“ mit zwei Extra-Funktionen, von denen eins vor allem professionelle Musiker ansprechen werden.

Surfy Industries Blossom Point V2.0 Test
Gitarre / Test

Das Surfy Industries Blossom Point V2.0 Pedal widmet sich dem hohen Anspruch, jeden Amp mit dem Sweet-Spot der alten Fender Brownface-Combos auszustatten.

Surfy Industries Blossom Point V2.0 Test Artikelbild

Das Surfy Industries Blossom Point V2.0 der schwedischen Boutique-Pedalschmiede beschäftigt sich mit einem interessanten Aspekt des Themas Trademark-Sound. In diesem Fall - und der Name Surfy Industries beinhaltet ja schon zumindest teilweise die Firmenphilosophie - geht es darum, mit dem Pedal den charakteristischen Surfsound eines Fender Showman "Brownface"-Combos zu generieren, den dieser auf der Kante zum Übersteuern liefert.

Surfy Industries Surfybear Classic, Metal & Compact Test
Gitarre / Test

Die Surfy Industries Surfbear Federhallgeräte lassen die Sounds der 60er und 70er Jahren mit original Hallspiralen auferstehen, und das inspirierend authentisch.

Surfy Industries Surfybear Classic, Metal & Compact Test Artikelbild

Mit den Surfybear Reverb-Units bringt der schwedische Hersteller Surfy Industries drei komplett analoge Hallgeräte auf den Markt, in deren Innerem echte Accutronics-Hallspiralen für den begehrten Spring-Tank-Sound sorgen. Vorbild war dabei das legendäre Fender 6G15 Standalone-Reverb aus den frühen 60er Jahren, das bis heute als heiliger Gral für viele Surf-, Rockabilly- und Blues-Gitarristen gilt.Auch wenn die meisten Hersteller in den folgenden Jahrzehnten dazu übergegangen sind, ihre Federhallsysteme in die Amps zu integrieren oder auf digitale Lösungen umzusteigen, hat sich bis heute eine große Fangemeinde gehalten, die auf den einzigartigen Klang der Standalone-Reverbs

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)