Anzeige
ANZEIGE

Apple Logic Studio 9

Das neue Logic Studio 9 wartet gleich mit einer ganzen Palette an Neuerungen auf.

So gibt es mit “Flex Time” ein neues Tool für Timestreching und Verschieben von Audio innerhalb einer Spur, ohne einen einzigen Schnitt machen zu müssen. Auch Pitch-Shift und Timestretch für ein ganzes Arrangements sind mit Logic 9 schnell gemacht.

Mit “Bounce in Track” werden Bounces automatisch im Arrangement angelegt, wahlweise mit oder ohne den PlugIn-Effekten.

Die Funktion “Track Convert” unterteilt Beats ind Slices und stellt sie als Sampler-Mappings zu Verfügung (=Propellerhead Recycle).

Darüberhinaus gibt es einen “Drum Replacer”, mit dem man Audio-Drumstracks als Trigger für Samples benutzen kann, einen verbesserten integrierten Notizzettel, viele neue neue Guitar-Amp Simulationen sowie den “Stopmbox Designer” (Gitarren Effekte).

Ob die so oft bemängelte Audio Engine verbessert wurde, lässt Apple in seiner Web-Präsentation allerdings offen…

Logic 9 läuft ab Mac OS 10.5.7 Leopard, wird in Deutschland im September 2009 erhältlich sein und VORAUSSICHTLICH nur auf Intel Prozessoren laufen. Ganz sicher ist hier aber nix, Apple hüllt sich mal wieder in Schweigen. Dass ebenfalls im September Mac OS 10.6 Snow Leopard herauskommt, das nicht mehr für PPCs vorgesehen ist, könnte allerdings ein Indiz sein …

Laut Apple Webstore ist Logic 9 in den USA schon jetzt verfügbar. Na toll!

Im Paket mit dabei ist außerdem ein überarbeitetes Mainstage, das Funktionen wie “Playback” (für Backingtracks auf der Bühne) und einen Looper enthält. Mainstage ist nun voll Rewire fähig und kann außerdem auch als Recorder eingesetzt werden.

Am besten schaut man sich die englischen Videos der neuen Features direkt auf der Hersteller Seite an: www.apple.com/de/logicstudio/whats-new/

Bei bonedo wird es in Bälde einen Test dazu geben! Stay tuned!

apple_logic_studio_9_01
Hot or Not
?
apple_logic_studio_9 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Behringer Studio XL - Kontroll- und Kommunikationscenter für Studio-Umgebungen
Recording / News

Aus der neuen Reihe Monitor Controller hat Behringer vor kurzem bereits den STUDIO L angekündigt. Mit dem Studio XL präsentiert der Hersteller nun ein Modell mit erweiterter Ausstattung.

Behringer Studio XL - Kontroll- und Kommunikationscenter für Studio-Umgebungen Artikelbild

Monitor-Controller erleichtern im Studio das Abhören und Vergleichen einer Mischung auf unterschiedlichen Lautsprecher-Systemen, um so ein auf allen Lautsprecher-Systemen möglichst homogenes Klangbild zu erhalten. Behringer hat hierzu drei neue Vertreter dieser Gattung ins Rennen geschickt und präsentiert nach STUDIO M und STUDIO L nun das "High-End Studio Control and Communication Center" STUDIO XL.

Solid State Logic UltraViolet EQ Test
Recording / Test

Der UltraViolet Equalizer von SSL ist ein Stereo-EQ für das 500er Lunchbox-Format, der richtig Spaß macht! Warum, erfahrt ihr im Test.

Solid State Logic UltraViolet EQ Test Artikelbild

Der Solid State Logic (kurz: SSL) UltraViolet Equalizer ist ein 500er-Kassettenmodul für die API-Lunchbox.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen
Recording / News

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie um zwei neue Module, den ULTRAVIOLET Stereo Equalizer UV EQ und den SiX Channel SiX CH, beide mit neuen Features und aktualisiertem Look.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen Artikelbild

Solid State Logic (SSL) stellt zwei neue modulare Prozessoren aus der Modulreihe der SSL 500-Serie vor. Die klassischen G-Comp Bus Compressor-, E-EQ- und E-Dynamics-Module haben ein frisches und schlankes Facelifting aus gebürstetem Stahl erhalten und der brandneue ULTRAVIOLET-Stereo-Equalizer UV-EQ und der SiX-Kanal SiX CH vervollständigen die aktuelle Range.

ULTRASONE präsentiert S-Logic®3 und neue Signature Kopfhörer für Profis
Recording / News

Ultrasone hat seine S-Logic Technologie überarbeitet und nun erstmals als Version 3 in drei neuen, speziell auf den Profimarkt ausgelegten Signature Kopfhörermodellen - Natural, Pulse und Master - im Einsatz.

ULTRASONE präsentiert S-Logic®3 und neue Signature Kopfhörer für Profis Artikelbild

Die patentierte S-Logic-Technologie der Kopfhörermanufaktur Ultrasone wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert und kommt ab sofort in den drei neuen Signature-Modellen Natural, Master und Pulse zum Einsatz. Damit wendet sich der Hersteller bewusst an Profis in Tonstudios, HiFi-Enthusiasten und Club-DJs.

Bonedo YouTube
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)