Anzeige
ANZEIGE

Propellerhead Record 1.5 Test

2009 stellte Propellerhead die erste Version von “Record” vor. Im Gegensatz zu allen anderen Softwaretiteln des schwedischen Herstellers beschäftigt sich diese DAW erstmals auch mit der Aufnahme von Musik und nicht nur mit deren Programmierung. Besonders Musiker, die nicht dem Tontechniker-Charm erlegen sind und nach einer Produktionsumgebung suchen, die einfach und intuitiv zu bedienen ist, sollten angesprochen werden.

Inzwischen liegt die Versionsnummer 1.5 vor und wir wollten wissen, was sich geändert hat, mit welchen Neuerungen Propellerhead aufwarten kann, wo noch Potenzial steckt und was unter Umständen auf Nachbesserung wartet.

RecordAufmacher1.5
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.