Anzeige

Videoworkshop – Pro Tools Basics #1

Keine Frage, Pro Tools ist weltweit der „Studio-Standard“, wenn es um Sequencer geht: Sehr viele Musikproduktionen und der überwiegende Teil der Audio-Postproduction werden in allen Ländern der Welt mit diesem Programm erledigt. Pro Tools ist aber nicht nur für angehende Profis interessant, sondern auch für den Einsatz im Homestudio. Die Software ist dabei nicht komplizierter als beispielsweise Cubase oder Logic. Im Gegenteil: Im Bereich Audio-Editing kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Pro Tools den anderen Sequencern eigentlich immer eine Nasenspitze voraus ist.

headphone pattern
retro large headphones made into a pattern


Jetzt neu: unsere Kickstart Pro Tools Reihe! schaut mal rein! (klick!)

In der ersten Ausgabe meines Workshops geht es darum, die erste Aufnahme zu bewältigen: vom Einrichten der Session, über die Aufnahme einer Gitarrenspur, das Editieren dieser Aufnahme bis zur Mischung und dem Ausspielen/Bouncen auf die Festplatte.

Die Hardware – Vor der ersten Aufnahme steht die Auswahl der richtigen Hardware. Im nachfolgenden Clip stelle ich die verschiedenen Pro-Tools-Varianten vor und gebe Tipps zur System-Optimierung.

Session einrichten – Bevor wir mit der Aufnahme beginnen, muss zunächst die Session eingerichtet werden. Wie man das richtig macht und was die einzelnen Parameter zu bedeuten haben, erfahrt ihr in diesem Video.

Aufnahme und Bearbeitung – Im nächsten Film zeige ich wie die Aufnahme mit Playlists in Pro Tools funktioniert und welche Bedeutung die verschiedenen Edit-Modi haben.

Mischung und Bouncen – Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Insert- und Send/Return-Effekten? Wie arbeitet man mit Plug-Ins und wie schreibt („bounced“) man das Ergebnis auf die Festplatte? All diese Fragen beantwortet der letzte Clip des heutigen Tages.

Hot or Not
?
retro large headphones made into a pattern

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mark Ziebarth

Kommentieren
Profilbild von Adrian

Adrian sagt:

#1 - 27.07.2011 um 21:52 Uhr

Empfehlungen Icon 0

sehr schön gemacht,vielen dank und bitte weiter so!

Profilbild von sigi

sigi sagt:

#2 - 05.11.2011 um 23:19 Uhr

Empfehlungen Icon 0

super erklärt !!! wann gibts endlich eine fortsetzung? glf

Profilbild von Chris

Chris sagt:

#3 - 13.03.2012 um 14:33 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ein Bericht zu Pro Tools 10 ?

Profilbild von Andreas

Andreas sagt:

#4 - 08.08.2012 um 18:30 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Super! Für einen Recording Anfänger wie ich absolut TOP und dazu noch in Deutsch!!! Danke die ersten Geheversuche sind gemacht.>Ab jetzt jeden Monat frisch bei bonedo
das sind tolle Nachrichten.Mark vielen Dank!

Profilbild von Aleks

Aleks sagt:

#5 - 30.06.2013 um 10:56 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Super gemacht!Aber 1 Sache habt ihr vergessen!!!Wie hoch sollte der Recording level sein?Kommen noch mehr sachen ?Danke

Profilbild von BonedoMalte

BonedoMalte sagt:

#6 - 02.07.2013 um 12:48 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hey Aleks! Unter Umständen hilft dir unser Kickstart Workshop. Da geht es mit hilfreichen Tutorials rund um Pro Tools weiter! Den Workshop findest du unter den verwandten Artikeln, oder unter diesem Link: http://www.bonedo.de/artike... Viel Erfolg und viel Spaß!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Audio Metering – Basics und Kaufberater

Recording / Workshop

Pegelanzeigen sind komplizierter, als es zunächst den Anschein hat. Hier gibt`s die wesentlichen Infos.

Audio Metering – Basics und Kaufberater Artikelbild

Ob es die sanft vor- und zurückbewegenden VU-Meter-Nadeln längst vergangener Zeiten sind, zappelnde LED-Ketten oder virtuelle Pegelanzeigen in DAWs, jeder kennt die optischen Orientierungshilfen, die es einem ermöglichen die Lautstärke von Audiomaterial sichtbar zu machen.

Virtual DJ Basics: Von der Einrichtung bis zum ersten Mix

DJ / Workshop

VirtualDJ bietet ein Vielzahl von Funktionen und richtet sich Einsteiger aber auch professionelle DJs. Hier erfahrt ihr, wie ihr die ersten Schritte erfolgreich meistert.

Virtual DJ Basics: Von der Einrichtung bis zum ersten Mix Artikelbild

Virtual DJ Basics lassen sich leicht erlernen: Die Software von Atomix wird seit über 20 Jahren angeboten und rangiert funktional und qualitativ in der gleichen Liga wie die etablierten DJ-Produkte Traktor Pro, Serato DJ Pro und Rekordbox DJ. Die Software bietet einen stetig wachsenden Funktionsumfang und richtet sich an unterschiedlichste Nutzer, angefangen von Rookies, die die ersten digitalen Mixe in Angriff nehmen möchten, über kreativ arbeitende Club-DJs bis hin zu mobilen Hochzeits-DJs und Event-Beschallern.

Bitwig Studio Tutorial #1 – Basics für Einsteiger und Beginner

Software / Workshop

In der ersten Folge gibt es einen Überblick für den ganz schnellen Einstieg in Bitwig Studio: Wie bekomme ich ohne Umwege verwertbare Sounds aus Plugins und Instrumenten?

Bitwig Studio Tutorial #1 – Basics für Einsteiger und Beginner Artikelbild

Willkommen bei der Bitwig-Studio-Basics-Serie für Einsteiger. In dieser ersten Folge möchte ich euch einen Überblick über den ganz schnellen Einstieg in Bitwig Studio geben. Die voll funktionsfähige Demo-Version von Bitwig Studio ist zeitlich limitiert, also lassen wir erst mal den ganzen Feature-Kleinkram beiseite und widmen uns den wesentlichen Dingen: Wie bekomme ich ohne Umwege verwertbare Sounds aus Plugins und Instrumenten?

Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 €

Recording / News

Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Und das mit Software im Wert von 3000 Euro.

Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 € Artikelbild

Der Hard- und Software-Hersteller Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Denn ab sofort und bis Mitte September erhalten alle neuen Erwerber dieser Hardware Software im Wert von 3000 Euro gratis dazu. Das klingt doch mal sehr interessant. Mit dabei ist die DAW und die Mix- und Mastering-App Pro Tools Ultimate und die Vocal Tuning Software Auto-Tune Hybrid.

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb