Anzeige

Video-Gesangsworkshop #2 – Basics

Im ersten Teil ihres Video-Gesangsworkouts beschäftigte sich die Sängerin und Gesangs-Lehrerin  Schirin Al Mousa mit den Basics zu Themen wie Haltung, Atmung und Stimmbildung. Der Workshop war ein durchschlagender Erfolg und gehört bis heute zu den beliebtesten Inhalten unserer Website.Also haben wir uns dazu entschlossen, Schirin ein zweites mal vor die Kamera zu bitten. Und genau wie damals hat sie sich auch diesmal Verstärkung mitgebracht.

vocalworkshop_2


Das Ergebnis des Drehtags ist eine sechs Clips umfassende Unterrichts-Einheit, die auf den Grundlagen aufbaut, die Schirin im ersten Teil ihres Workshops gelegt hat. Solltet ihr Teil 1 also noch nicht absolviert haben, wäre jetzt der ideale Zeitpunkt, euch die Basics abzuholen. Aber natürlich könnt ihr auch erst mal reinschnuppern. Egal, wie ihr euch auch entscheiden mögt: Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß beim mitmachen!
Clip 1 – Nach einer kurzen Zusammenfassung der wichtigsten Facts aus dem ersten Workshop-Teil, geht Schirin mit Stützübungen in die zweite Runde.

Clip 2 – eine lockere Zunge und entspannte Lippen sind Grundvoraussetzungen für eine perfekte Performance.

Clip 3 – Der “Motor” hat seine Betriebstemperatur erreicht. Jetzt gilt es, den Stimm-Umfang zu erweitern.

Clip 4 –Doch was nutzt der größte Stimmumfang, wenn die Intonation der gesungenen Töne nicht passt!? Schirin hat effektive Übungen zum Thema auf Lager.

Clip 5 – Der sogenannte Vokal-Angleich sorgt für einen smoothen, runden Gesangsstil – und das Üben macht jede Menge Spaß!

Clip 6 – Ob man im Kopf- oder Brust-Register singt, hat einen maßgeblichen Einfluß auf den Sound einer Stimme. Alles weitere erzählt Schirin am besten selbst!

Hot or Not
?
vocalworkshop_2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von schirin.al mousa

Kommentieren
Profilbild von Daniel

Daniel sagt:

#1 - 29.06.2011 um 17:31 Uhr

Empfehlungen Icon 0
Profilbild von Yven

Yven sagt:

#2 - 07.09.2011 um 11:46 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Super und gut verständliche Tutorials! DANKE!

Profilbild von Angie

Angie sagt:

#3 - 02.12.2011 um 21:33 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Die Lunge drückt doch nicht das Zwerchfell herunter, die Lunge kann sich doch nicht von alleine bewegen, wird doch vom Zerchfell nach unten gezogen und somit erlangt die Lunge mehr Volumen und kann mehr Sauerstoff aufnehmen oderrrrr?
LG

Profilbild von Johannes

Johannes sagt:

#4 - 02.01.2012 um 06:00 Uhr

Empfehlungen Icon 0

@Angie: Es geht ja nur um die Vorstellung. Die mentale Vorstellung ist unglaublich wichtig beim Singen. Tiefe Töne tief zu Denken ist ein anderes Beispiel.

Profilbild von Paula

Paula sagt:

#5 - 23.07.2012 um 00:53 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Danke, deine Videos sind echt hilfreich, ich merke schon ein Verbesserung!Lalalalalala.....:D

Profilbild von Mara

Mara sagt:

#6 - 05.08.2012 um 12:42 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Super, Danke Danke Danke für diese sympathischen und professionellen Lektionen.
mit besten Grüssen

Profilbild von Samira

Samira sagt:

#7 - 22.08.2012 um 18:57 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Wow, ich wollte so was schon immer! Ich habe beim ersten Video schon gefragt: Kann man das Video auch downloaden? Das werde ich wahrscheinlich bei den anderen zwei auch Fragen ;D echt gutes Video!

Profilbild von BonedoAlex

BonedoAlex sagt:

#8 - 23.08.2012 um 13:17 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi Samira,Freut uns, dass dir unsere Videos so gut gefallen! Aber wie ich auch schon bei deinem ersten Kommentar geschrieben habe, kann man die Videos nicht runterladen. Du bist aber immer ein gern gesehener Gast hier bei uns auf bonedo.de! :)LG,
Alex

Profilbild von Volkan

Volkan sagt:

#9 - 18.02.2014 um 03:28 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo Bonedo Team,
danke das ergänzt meine Workoutouts.
Und vielen dank an Schirin Al Mousa.Aber eins muss ich noch los werden,
ansonsten großes lob. Vielen dank.Mein Text richtet sich ein die Teens,
bitte leute schont euere stimme.
Jeder Mensch ER/SIE hat seinen eigenen grundton. Eure Stimme entfaltet sich erst
ca. wenn ihr 17 Jahre alt seit.Davor bringt es euch nichts, es könnte sogar sein das ihr eure Stimme verliert.
Und diese wieder aufzubauen dauert jahre,
manchmal auch garnicht mehr gut zu machen. Seit bitte sehr vorsichtig. Wenn ihr denkt mit diesen Workouts
könnt ihr in paar monaten wie Beyounce singen, liegt ihr falsch. Das erfordert disziplin.Allen die unter 16 J. alt sind würde ich empfehlen, Video-Gesangsworkshop #1: Basics.Damit meine ich alle die bei null anfangen.
Ansonsten wertvolle Workouts danke an den Autor.Lg
Volkan

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Tama | Starclassic Maple | 14" x 6,5" Snare | Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview
  • EV Everse 8 Review