Vestax PDX-300MK2 Test

1999 brachte Vestax mit dem PDX-2000 den ersten Turntable der PDX-Serie auf den Markt – ausgestattet mit Features, wie einem Pitch-Joystick, einem Ultra-Pitch und einer LED-Anzeige. Beim aktuellen Modell hat sich gegenüber damals einiges getan. Der Joystick ist weggefallen, während Plattenteller, Motor und Tonarmlager überarbeitet wurden. Außerdem verfügt der PDX-3000MK2 nun über einen MIDI-Modus. 

schraeg_1


Das alles hört sich sehr interessant an, hat allerdings auch seinen Preis. 892 € UVP muss der geneigte Käufer für den PDX-3000MK2 auf die Ladentheke legen, um ihn sein Eigen nennen zu können. Entsprechend hoch sind die Erwartungen bezüglich Qualität und Praxistauglichkeit. Wir haben für euch getestet, ob der PDX einen Platz auf den vorderen Rängen verdient.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.