Anzeige
ANZEIGE

Varia Instruments RDM40 Hi-End Rotary DJ-Mixer angekündigt

China und die USA liefern sich gerade einen packenden Wettlauf zum Mars. Obwohl später gestartet, soll der US-Rover Perseverance noch vor der chinesischen Tianwen-1 auf dem roten Planeten landen. Bereits noch früher, im Oktober diesen Jahres wollen Varia Instruments aus der Schweiz ihre eigene „Mission“ beendet haben. Allerdings landen sie mit dem neuen Hi-End Rotary DJ-Mixer RDM40 auf unserem schönen Heimatplaneten.

Varia Instruments RDM40 DJ-Mixer (Bild: mit freundlicher Genehmigung von Varia Instruments)
Varia Instruments RDM40 DJ-Mixer (Bild: mit freundlicher Genehmigung von Varia Instruments)


Auf den ersten Fotos sieht aber nicht nur die Präsentation spacig aus, sondern auch das Teil selbst könnte glatt als Raumschiffsteuerkonsole einem Science Fiction-Film der Fünfziger Jahre entsprungen sein.

Der Prototyp ist schon gelandet, die gesamte Flotte wird in unserem Orbit nicht vor Oktober 2020 erwartet. (Bild: mit freundlicher Genehmigung von Varia Instruments)
Der Prototyp ist schon gelandet, die gesamte Flotte wird in unserem Orbit nicht vor Oktober 2020 erwartet. (Bild: mit freundlicher Genehmigung von Varia Instruments)

Auf den ersten Blick könnte man bei dem pultförmigen Mixer eine vierkanalige Version des Varia RMD20 vermuten, aber der große Bruder kann noch mehr, wie schon die deutlich größere Anzahl exquisiter Potentiometer erahnen lässt.
Jeder Kanalzug hat nun einen Gain und einen Send-Regler. Anstatt eines Isolators verfügt jeder Kanal über deren drei. Dazu kommt noch der Dreiband-Isolator in der Summe. Während drei Kanäle jeweils Phono- und Line-Eingänge haben, kommt der vierte mit einem Line- und Mikrophon Eingang, der dann in die ebenfalls neue Send/Return-Schleife geschickt werden oder mit dem Dreiband-Isolator bearbeitet werden kann. 

Marcel und Simon von Varia Instruments präsentieren ihre neue Rotary-DJ-Mixer-Raumsonde.
Marcel und Simon von Varia Instruments präsentieren ihre neue Rotary-DJ-Mixer-Raumsonde.

Die Ausgangslautstärke des Record-Out ist nun regelbar, es gibt LED-Indikatoren für übersteuerte Kanäle und die schön oldschooligen VU-Meter zeigen wahlweise den PGM (Level Mixbus) oder PFL (Level PFL Summe) an.
Anders als die kompakten Travelmixer á la E&S, Condesa oder Mastersounds scheint der RDM40 schon aufgrund seiner Größe eher für die Installation zuhause oder im Feinschmeckerclub prädestiniert.
Mehr Infos zu den technischen Daten sind für September 2020 und der geplante Verkaufsstart bereits für Oktober 2020 angekündigt.

Fotostrecke: 2 Bilder Der Prototyp ist schon gelandet, die gesamte Flotte wird in unserem Orbit nicht vor Oktober 2020 erwartet.
Fotostrecke

Anders als der Erlkönig im orangefarbenen Finish soll das finale Modell klassisch schwarz sein, so wie der RMD20. Wir hoffen, euch dieses höchstwahrscheinlich nicht nur sehr edle, sondern auch höchst rare Teil in einem exklusiven Bonedo-Test präsentieren zu können. 
Herstellerlink Varia Instruments

Fotostrecke: 3 Bilder Der Varia Instruments RMD40 kommt mit einem wunderschönen Bedienfeld.
Fotostrecke
Varia Instruments RDM40 Spezifikationen
  • 4 Kanäle mit Gain, Send, Kanalisolator und Pegel-Anzeige.
  • Kanäle 1-3 mit Phono/ Line-Eingang, Kanal 4 mit Line/ Mic-Eingang
  • Signal-LED auf jedem Kanal mit Überlastanzeige
  • der klassische Master Isolator aus dem RMD20
  • globaler Effekt-Return
  • Kopfhörersteuerung für Pegel- und PFL-Mix/ Cue-Mix
  • VU-Meter-Anzeige für PGM (Mix Bus) oder PFL an
  • Ausgänge: House (XLR), Booth (Jack) und Record Out (RCA)
  • interne lineare Stromversorgung für 115 / 230V oder 100V
  • mehr Infos zu den technischen Daten ab September 2020
  • geplanter Verkaufsstart: Oktober 2020

Rotary DJ-Mixer im bonedo.de-Test:

Weitere Folgen dieser Serie:
Rane MP2015 Test Artikelbild
Rane MP2015 Test

Rotary-Deluxe: Der Rane MP2015 ist ein bestens ausgestatteter DJ-Clubmixer mit analogem Aussehen und digitalem Herz. Wie gut die beiden Welten in diesem Oberklassepult harmonieren, erfahrt ihr hier …

08.04.2015
Produktbewertung 5,0 / 5
Kommentare vorhanden 4
Rane MP2014 Test Artikelbild
Rane MP2014 Test

Drehen statt schieben: Rotary DJ-Mixer wie Ranes MP2014 haben Konjunktur. Wenn sie dann noch mit großem digitalen Mehrwert aufwarten, lässt sich die Bonedo-Testredaktion nicht lang bitten.

21.03.2016
Produktbewertung 4,5 / 5
MasterSounds Radius 4 Test Artikelbild
MasterSounds Radius 4 Test

Der Master Sounds Radius 4 ist ein vollanaloger, vierkanaliger Rotary-Mixer für DJs, mitentwickelt vom ehemaligen Chef-Designer der Allen & Heath Xone Mixer Andy Rigby-Jones. Wir hören hin.

12.07.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Omnitronic TRM-202 MK3 Test Artikelbild
Omnitronic TRM-202 MK3 Test

Der Omnitronic TRM-202 MK3 ist ein preisgünstiger analoger Rotary-DJ-Mixer im Design der edlen und teuren Boutique-Pulte. Das kompakte Teil klingt gut, macht viel Spaß und bietet waschechtes Rotary-Mixing zum kleinen Preis.

17.10.2017
Produktbewertung 4,5 / 5
Electronique Spectacle E&S DJR400 Artikelbild
Electronique Spectacle E&S DJR400

Der Electronique Spectacle E&S DJR400 ist ein in Handarbeit hergestelltes, vollanaloges DJ-Mischpult mit Rotary-Knöpfen und kompromisslosem Sound. Ein „Travel-Mixer“ zum Mitnehmen für DJs, die im Club lieber Knöpfe drehen als Fader schieben.

30.05.2018
Produktbewertung 4,5 / 5
Kommentare vorhanden 3
Superstereo DN78ADB Test Artikelbild
Superstereo DN78ADB Test

Ein Rotary-Mixer mit Röhren und dabei auch noch ein Audiointerface – das ist ja wie „Cats on Synthesizers in Space“. Stimmt – und genau deshalb testen wir heute den Superstereo DN78.

05.06.2018
Leserbewertung 5,0 / 5
Produktbewertung 4,5 / 5
Condesa Carmen V Test Artikelbild
Condesa Carmen V Test

Die vollanalogen handgefertigten Rotary-Mixer von Condesa aus Adelaide, Australien sehen besonders aus, fühlen sich gut an und klingen fantastisch. Wir baten Carmen V zum Test.

03.03.2020
Produktbewertung 5,0 / 5
MasterSounds Radius Two VALVE Test Artikelbild
MasterSounds Radius Two VALVE Test

MasterSounds neues Zweikanal-Mischpult mit Röhrenverstärkung adressiert DJs, die auf Rotary-Bedienung, edles Design, hochwertige Komponenten und satten Sound schwören. Wie schlägt sich der Bruder des Radius 2 namentlich Two Valve im Test?

13.10.2019
Produktbewertung 4,5 / 5
Hot or Not
?
Varia Instruments RDM40 DJ-Mixer (Bild: mit freundlicher Genehmigung von Varia Instruments)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Varia Instruments RDM40 Rotary-Mixer Test
DJ / Test

Varia Instruments aus der Schweiz stellen mit dem RDM40 ein vollanaloges Rotary-DJ-Mischpult der Extraklasse vor. Das pultförmige Design und die kompromisslose Ausstattung machen den Mixer zu einem einzigartigen technischen Kunstwerk.

Varia Instruments RDM40 Rotary-Mixer Test Artikelbild

Varia Instruments aus Bern bauen edle Rotary-Mischpulte und Schallplattengewichte. Mehr nicht. Der RDM40 ist die vierkanalige Version des RDM20, der bereits seit 2016 in Kleinauflage angeboten wird. Was bei Varia-Mixern als erstes auffällt, ist natürlich die extravagante Optik, die eher an Fritz Langs monochromen Filmklassiker „Metropolis“ als an einen schwitzigen Hip-Hop Battle-Jam aus der Bronx erinnert. Hätte Q für Sean Connery als James Bond ein Rotary-Mischpult gebaut, so würde es wohl aussehen: elegant und effektiv.

Die besten Rotary DJ Mixer / Mischpulte im Vergleich
DJ / Feature

Du suchst einen Rotary-Mixer mit tollem Sound und viel Mojo? Unser Marktüberblick für Rotary DJ-Mixer, Disco- und Clubmischer macht Licht ans Fahrrad: Formula Sound, RANE, MasterSounds, Superstereo, Omnitronic, Alpha Recording Systems, Can Electric, Condesa Electronics u.v.m.

Die besten Rotary DJ Mixer / Mischpulte im Vergleich Artikelbild

Rotary DJ Mixer gehören zu den Klassikern im Bereich der DJ-Mischpulte. Mittlerweile finden sich bei einigen Herstellern wieder Drehregler-Modelle im Produktportfolio, nachdem die Geräte fast ein Vierteljahrhundert lang für den Mainstream ausgestorben zu sein schienen. Discomischer gibt’s aktuell unter anderem von Bozak, Rane, Omnitronic, MasterSounds und Formula Sound …

Ecler DJ WARM2: Neuer Rotary DJ-Mixer im Anmarsch
DJ / News

Die Katze ist aus dem Sack: Der spanische Traditionshersteller ECLER hat ein neues DJ Rotary-Mischpult namens WARM2 für Februar 2022 angekündigt.

Ecler DJ WARM2: Neuer Rotary DJ-Mixer im Anmarsch Artikelbild

Wie wir bereits Anfang Dezember vermuteten, bringt Ecler bald einen neuen Rotary-Mixer auf den Markt. Dieser hört auf den Namen WARM2 und bietet zum Preis von 649,- Euro (pre order) ein analoges 2-Kanal-Design mit Master-Isolator und Effektschleife. 

Omnitronic TRM-422 4-Kanal-Rotary DJ-Mixer Test
Test

Omnitronic stellen mit dem TRM-422 das neue Flaggschiff-Modell ihrer beliebten Rotary-DJ-Mixer-Serie vor. Das vierkanalige Mischpult ähnelt sehr dem TRM-202 MK3 und dem TRM-402, hat aber auch einige für die Gerätegattung eher ungewöhnliche Features wie Multimode-Filter, Crossfader, Inserts und ist für den Anschluss von DVS-Soundkarten vorbereitet.

Omnitronic TRM-422 4-Kanal-Rotary DJ-Mixer Test Artikelbild

Omnitronic TRM-422: Die Steinigke Showtechnic GmbH aus dem unterfränkischen Waldbüttelbrunn hat ihre Marke Omnitronic mittlerweile als feste Adresse für günstige Rotary-DJ-Mischpulte etabliert. Der zweikanalige Omnitronic TRM-202 MK3 und der vierkanalige Omnitronic TRM-402 bieten zum aktuellen Straßenpreis von 299 Euro bzw. 444 Euro originales, puristisches Rotary-DJ-Feeling, ohne gleich vierstellige Beträge abdrücken zu müssen.

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)