Anzeige

Two Tones statt Red Special – Brian May Guitars kündigt neues Signature-Modell an, das auf der E-Gitarre der Musikerin Arielle basiert

Brian May Guitars bringt die erste Signature-Gitarre auf den Markt, die nicht allein im Namen der Queen-Legende steht. Das neue Instrument entstand in Zusammenarbeit mit der Singer-Songwriterin und Gitarristin Arielle und trägt den Namen der Künstlerin. Die E-Gitarre basiert – anders als bisherige BMG-Modelle – nicht auf der bekannten Red Special von Brian May. Grundlage war Arielles Gitarre Two Tones, die von der Musikerin bereits in ihrer Jugend selbst gebaut wurde.

BMG Arielle E-Gitarre - Quelle: Brian May Guitars (https://shop.brianmayguitars.co.uk/products/bmg-arielle.html)
BMG Arielle E-Gitarre – Quelle: Brian May Guitars (https://shop.brianmayguitars.co.uk/products/bmg-arielle.html)


Arielle (nicht die Meerjungfrau) schreibt nicht nur ihre eigene Musik, sondern legte auch vor einigen Jahren an den Bau ihrer Gitarre selbst Hand an. Ihr liebstes Instrument trägt aufgrund der zwei darin verbauten Tone-Regler den Namen „Two Tone“. Inspiriert wurde die Musikerin bei der Fertigung von unterschiedlichen Gitarren-Modellen. Sie entwickelte sozusagen eine Art Hybrid und schaute sich dabei neben der Firebird-Korpusform unter anderem auch das besondere Tonabnehmer-System von Brian Mays Red Special ab.
Ihr neues Album erscheint im Mai. 

#1 What Guitar Do I Play? – Arielle

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus Two Tone wird BMG Arielle

Jahre später haben sich Brian May Guitars und Arielle zusammengetan und ein Signature-Modell kreiert, dass auf „Two Tone“ basiert. Passend zum ursprünglichen Namen ist das Instrument in zwei verschiedenen Farben (orange und blau) lackiert, die diagonal voneinander getrennt sind. BMG Arielle hat 24 Bünde, einen durchgehenden Mahagoni-Hals und einen mittleren erhöhten Korpus-Balken, der für besseren Sustain sorgen soll. Der Körper besteht zudem aus Limba-Holz und ist daher von leichter Natur. Das neue Signature-Modell hat wie auch die Red Special und Two Tone drei Tri Sonics-Pickups, deren Einstellung über sechs DPDT-Schalter erfolgt.
Am 7. Mai veröffentlicht Arielle ihr neues neuntes Album „Analog Girl In A Digital World“. Darauf wird die Signature-Gitarre dann auch zu hören sein. Das neue BMG-Modell soll bereits zuvor am 28. März erscheinen. Auf der offiziellen Brian May Guitars-Seite wird der Klang wie folgt beschrieben: „Versatile and bold, the heart of the sound is round, wide, warm and rich, with clean, clear highs and crisp note articulation.“

Hot or Not
?
BMG Arielle E-Gitarre - Quelle: Brian May Guitars (https://shop.brianmayguitars.co.uk/products/bmg-arielle.html)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Squier Affinity Jazzmaster: Neues Modell geleakt
Gitarre / News

Dein Budget ist begrenzt, du hättest wahnsinnig gern eine JM in Lake Placid Blue oder Burgundy Mist? Die Squier Affinity Jazzmaster macht’s möglich!

Squier Affinity Jazzmaster: Neues Modell geleakt Artikelbild

Klassischer Fender-LEAK. Einige Online-Stores sind zu früh mit den Produktseiten an den Start gegangen und nun wissen wir, dass sehr bald mindestens zwei Squier Affinity Jazzmaster erhältlich sein werden: in Lake Placid Blue und Burgundy Mist.

Bonedo YouTube
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)