Thomann DP-95 Test

Fazit

Das Thomann DP-95 ist ein sehr günstiges Heim-Digitalpiano mit einer umfangreichen Ausstattung. Die wichtigsten Eckdaten können für diese Preisklasse überzeugen: Die Verarbeitung ist ausgesprochen gut, die Tastatur gut spielbar und der Klavierklang zwar nicht überragend, aber ebenfalls ordentlich. Mit einem MIDI-Recorder und verschiedenen Übungsfunktionen ist das DP-95 mit wichtigen Features für Einsteiger und Musikschulen ausgestattet. Die Qualität der sehr zahlreich vertretenen zusätzlichen Klänge lässt hingegen zu wünschen übrig und auch der Sound der ebenfalls integrierten Begleitautomatik kann nicht begeistern. Ich hätte mir stattdessen lieber 20 qualitativ hochwertigere Klänge gewünscht! Im Vergleich mit den wesentlichen teureren Konkurrenten kann das Thomann DP-95 klanglich also nicht mithalten. Wer allerdings einen akzeptablen Klavier-Ersatz mit einer umfangreichen Ausstattung zu einem absoluten Kampfpreis sucht, sollte sich das Thomann DP-95 ansehen. Bleibt die Frage: schwarz oder weiß?

Unser Fazit:

Sternbewertung 3.5 / 5

Pro

  • guter akustischer Klavierklang
  • ausgewogenes Lautsprecher-System
  • gute Verarbeitungsqualität
  • umfangreiche Ausstattung
  • extrem günstiger Preis

Contra

  • mäßige E-Piano-Sounds
  • lebloser Klang der Begleitautomatik
  • Anschlüsse schlecht zugänglich
  • geringe Wirkung des Brillanz-Reglers
Artikelbild
Thomann DP-95 Test
Dem Thomann DP-95 muss man ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigen.
Dem Thomann DP-95 muss man ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigen.
  • Polyphonie: 64 Stimmen
  • Tastatur: 88 Tasten, Hammermechanik, anschlagdynamisch
  • 500 Sounds
  • Begleitautomatik mit 200 Styles
  • Dual-, Split- und Twinova-Modus
  • Metronom
  • interner Midi-Recorder für 6 Spuren
  • 60 Übungssongs
  • 120 Album-Registrierungen
  • LC-Display, hintergrundbeleuchtet
  • Anschlüsse: 2x Kopfhörer, Aux Out (Stereo Klinke), Aux In (Stereo Klinke), USB to Host, Midi In/Out
  • Lautsprechersystem: 2x 25W + 2x20W
  • Abmessungen: 1380 (B) x 514 (T) x 906 (H) mm
  • Gewicht: 53 kg
  • Farbe: schwarz oder weiß
Hot or Not
?
Mit dem DP-95 hat Thomann ein sehr günstiges Digitalpiano im Angebot.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Andreas Recktenwald

Kommentieren
Profilbild von pappl

pappl sagt:

#1 - 23.11.2017 um 18:48 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Danke für den Review.
Sind die Tasten denn gut, bzw. besser als beim kleineren Modell DP-33?

    Profilbild von Tom

    Tom sagt:

    #1.1 - 26.11.2017 um 15:39 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hallo Pappl,
    bonedo schreibt: Die 88-Tasten-Hammermechanik-Tastatur lässt sich gut spielen und ist für
    ein Instrument in dieser Preiskategorie durchaus akzeptabel. Natürlich
    haben teurere Digitalpianos bessere Tastaturen mit einer ausgewogeneren
    Gewichtung und einem noch realistischeren Spielgefühl.
    Hier muss na zwischen den Zeilen lesen. Das heißt nichts anderes, als die Tatstatur ist nicht hochwertig, läst sich aber gerade noch vernünftig spielen und für so ein Bilkliggerät noch o.K. Wenn du was vernünftiges und langlebiges haben willst, musst du schon ein paar Euronen mehr ausgeben und entsprechendes Material bei Yamaha, Korg, Roland oder Kawei einkaufen...

    +1
Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • PWM new Secret Synth at Super Booth - Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A-121S Stereo Filter Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022