Anzeige

The Cure kündigt Neuauflage von Album ‘Wish’ an

Das nach eigenen Angaben “beste Album” von The Cure wird im Herbst neu aufgelegt. Sänger Robert Smith kündigte eine Deluxe-Edition mit vielen neuen Inhalten an.

© Shutterstock / Ben Houdijk

Damit hätten wohl selbst die treuesten Fans nicht mehr gerechnet. Die englische Rockband The Cure wird zum 30. Jubiläum von ‘Wish’ eine Neuauflage veröffentlichen. Das Album aus 1992 war der bisher größte Erfolg der Band mit Hits wie ‘Friday I’m in Love’, ‘A Letter to Elise’ und ‘High’. Die Jubiläumsedition wird ab dem 7. Oktober als CD, Deluxe-CD und Vinyl erhältlich sein. Die 2LP-Version erscheint am 25. November.

Die neue Ausgabe von Wish beinhaltet das komplette Originalalbum, das in den legendären Abbey Road Studios von Sänger Robert Smith und Miles Showell neu gemastert wurde. Zusätzlich sind 24 bisher unveröffentlichte Tracks enthalten. Dabei handelt es sich um Demos, Instrumentals und vier neue Songs.

Sänger von The Cure zeigt sich melancholisch

Frontman Robert Smith hat in einer Pressemitteilung Stellung zur Neuauflage genommen. Diese habe ihm die Möglichkeit gegeben, mit einem alten Trauma abzuschließen. Denn bei dem Originalalbum habe es einen Fehler bei der Aufnahme gegeben. Dieser Fehler habe ihn “wirklich sehr lange genervt”. Den Fehler konnte die Band nun beheben, beim erneuten Anhören zeigte sich der Sänger wehmütig: “Es gibt eine Seite des Albums, die ich irgendwie vergessen hatte, eine sehr sanfte, sehnsüchtige Sache, die sehr schön ist. ,Trust‘ ist eines der besten Stücke, die wir je gemacht haben, denke ich, es ist mit viel Gefühl gespielt, und ,To Wish Impossible Things‘ ist ein weiteres wunderschönes, melancholisches Stück… es könnte sogar mein Lieblingssong auf der Platte sein“.

Außerdem sprach Smith über die Entstehung des ursprünglichen Wish-Albums. Dieses entstand demnach bei Demo-Sessions im The Live House in Cornwall und wurde in den Farmyard Studios fortgesetzt. “Während dieser beiden Sessions haben wir etwa 40 Songs aufgenommen”, erinnert sich Smith. “Wir waren Feuer und Flamme!”

“Mir sind keine Worte mehr eingefallen”

Letztlich waren sogar noch eine noch weitaus größere Zahl an Songs vorgesehen. Letztlich blieb es aber bei vielen Instrumental-Stücken, da Sänger Smith nicht genug passende Wörter finden konnte: “Es gibt so viele Demos von Simon (Bassist), die nie über das Demo-Stadium hinausgekommen und instrumental geblieben sind – einfach, weil mir keine Worte für sie eingefallen sind. Das ist wirklich traurig, denn einige von ihnen waren wirklich großartig!”

Von The Cure wird es vor dem Release der Neuauflage schon einiges zu hören geben. Demnach hat die britische Band an zwei weiteren Alben gearbeitet. Das erste soll im September erscheinen und trägt den Titel ‘Songs Of A Lost World’. Ein früherer Release war aufgrund von Problemen bei Vinyl-Presswerken nicht möglich. Am liebsten würde Robert Smith das Album der Welt heute schon vorstellen. “Ich kann die Vorfreude nicht ertragen. Das erste Cure-Album ist gnadenlos und düster. Es ist das düsterste, das wir je gemacht haben. Das zweite ist fröhlich.”

Deutsche Fans können die neuen Songs im Herbst live erleben. The Cure wird ab dem 16. Oktober mehrere Konzerte spielen. Die Termine gibt es hier:

  • 16.10.22 in Hamburg, Barclays Arena
  • 17.10.22 in Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
  • 18.10.22 in Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 29.10.22 in München, Olympiahalle
  • 17.11.22 in Frankfurt, Festhalle Frankfurt
  • 21.11.22 in Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 22.11.22 in Köln, Lanxess Arena

Vorbestellungen sind ab sofort unter diesem Link möglich.

Hot or Not
?
2208 The Cure Legt Wish Neu Auf 1000x522 V01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Manuel Rodriguez Magistral E-C - Sound Demo (no talking)
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)