Anzeige

TC Electronic Ditto X4 Looper Test

Fazit

Mit dem neuen und bisher umfangreichsten Looper der Ditto-Reihe setzen die Dänen weiterhin auf das Konzept, dem Anwender ein einfach zu bedienendes Looping-Tool vor die Füße zu legen. Trotz der größeren Zahl an wirklich gut klingenden Loop-Effekten im Zusammenspiel mit zwei getrennt voneinander oder im Team arbeitenden Loopern ist diese Mission auch wirklich gelungen. Aufgrund des Bedienkonzeptes muss der User zwar auf Details wie z.B. einen Drumcomputer, eine Metronomfunktion oder mehrere Speicherplätze verzichten. Dafür bekommt er aber ein absolut bühnentaugliches Gerät, dem ich hiermit eine unbedingte Anspielempfehlung aussprechen möchte!

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • Verarbeitung
  • Bühnentauglichkeit
  • sieben hochwertige Loop-Effekte
  • Loop-Effekte lassen sich gleichzeitig nutzen
  • Stereo Ein- und Ausgänge
  • einfache Bedienung
  • Klangqualität
  • MIDI-Synchronisation
  • USB-Port zur späteren Weiterverarbeitung im MP3 und WAV Format

Contra

  • Loop-Effekte lassen sich nur auf beide Loops gleichzeitig anwenden
Artikelbild
TC Electronic Ditto X4 Looper Test
Für 229,00€ bei
TC_Electronic_Ditto_X4_Looper_007FIN
Technische Spezifikationen
  • Dual Looper Pedal
  • 7 Loop-Effekte
  • Über MIDI synchronisier- und steuerbar
  • Loop Decay Funktion
  • True Bypass und Buffered Bypass
  • Stereo Ein- und Ausgänge
  • 5 Minuten Aufnahmezeit
  • 9V DC/300mA Netzteil im Lieferumfang
  • Maße (L x B x H): 232 x 131 x 55 mm
  • Preis: 249,00 Euro
Hot or Not
?
TC_Electronic_Ditto_X4_Looper_006FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Profilbild von Danibal

Danibal sagt:

#1 - 18.02.2016 um 11:04 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Noch ein Contra: kein Instant Undo! Ich gebrauche Undo musikalisch und da braucht man maximale Kontrolle. Klik. Weg. Klik. Wieder da! Und nicht: eindrücken und warten bis was passiert.Leider ist nur Pigtronix in der Lage sowas anzubieten. (Soweit ich weiss). Wäre schön wenn DITTO auch mal so etwas integriert. Vom Workflow her finde ich Ditto Looper nämlich am besten.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

TC Electronic Ditto+ Looper Test

Gitarre / Test

Der TC Electronic Ditto+ Looper bietet gewohntes Handling und Sound, kommt allerdings mit 99 Speicherplätzen, einem Display und zusätzlichen Bedienelementen.

TC Electronic Ditto+ Looper Test Artikelbild

Mit dem TC Electronic Ditto+ Looper präsentiert sich die nächste Generation des äußerst kompakten Looper-Pedals, das schon seit einigen Jahren eine große Beliebtheit in der Gitarren- und Bassgemeinde genießt. Im Gegensatz zum "Ur-Ditto" hat der Ditto+ nun 99 Speicherplätze an Bord, behält aber ansonsten weitestgehend sein simples Bedienkonzept bei.Über die Jahre wurde die TC Electronics Ditto-Familie nach und nach erweitert. Dabei konnten auch die größeren Geschwister des Ditto, wie beispielsweise der Ditto X2 und der Ditto X4

TC Electronic Polytune 3 Noir Test

Gitarre / Test

Das TC Electronic Polytune 3 Noir ist ein vollwertiger Tuner, der mit einem zusätzlichen Buffer dem Signal bei langen Kabelwegen auf die Sprünge hilft.

TC Electronic Polytune 3 Noir Test Artikelbild

Das TC Electronic Polytune 3 Noir des dänischen Herstellers ist der neueste Spross einer Tuner-Serie, die sich großer Beliebtheit erfreut und auf unzähligen Effektboards rund um den Globus zu finden ist. Polytune-Stimmgeräte gibt es in Standardgröße und im Mini-Gehäuse, und auch das Polytune 3 Noir steckt in Letzterem.Schon den Vorgänger

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)