ANZEIGE

Taylor Swifts Album ‚The Tortured Poets Department’ knackt die 1-Milliarde-Streams-Marke in nur einer Woche

Taylor Swifts elftes Studio-Album ‚The Tortured Poets Department’ wurde am 19. April veröffentlicht und bricht innerhalb der ersten Woche alle Streamingrekorde. Auf Spotify überschreitet das Album, als erstes und einziges in der Geschichte des Streamingdienstes innerhalb von nur fünf Tagen die 1-Milliarde-Streams-Marke, nachdem es schon das meistgestreamte Album (300 Millionen Streams) innerhalb des ersten Tages nach Veröffentlichung war. Auch auf Apple Music ist ‚The Tortured Poets Department’ das meistgestreamte Album am ersten Veröffentlichungstag.

Taylor Swifts Album ‚The Tortured Poets Department’ knackt die 1-Milliarde-Streams-Marke in nur einer Woche
© Shutterstock, Brain Friedman

Rekorde über Rekorde. Swift stößt Beyoncé vom Streaming-Thron, die laut Billboard.com mit ihrem aktuellen Album ‚Cowboy Carter‘ in der ersten Woche knapp über 300 Millionen Streams erreicht hat.

Noch mehr Rekorde gefällig? Die LP verkauft sich in den ersten vier Tagen 800.000 Mal und bricht damit Swifts eigenen Rekord an den meisten Verkäufen in einer Woche .

Als Swift am 24. Februar für ihr Album ‘Midnights’ den Grammy für das beste Pop-Vocals-Album erhält, kündigt sie in ihrer Dankesrede das neue Album an.
‚The Tortured Poets Department’ enthält zunächst 16 Songs, inklusive der Singleauskopplung ‚Fortnight’ mit Post Malone und einer weiteren Collab mit Florence + The Machine. Beim Songwriting und der Produktion helfen Aaron Dessner und Jack Antonoff, mit denen Swift schon früher zusammengearbeitet hat.
Zwei Stunden nach der Veröffentlichung des Albums gibt es eine Überraschung. Swift veröffentlicht mit ‚The Tortured Poets Department: The Anthology‘ weitere 15 Titel und liefert damit ein Doppelalbum.
‚The Tortured Poets Department’ ist Swifts erste Veröffentlichung eigener Musik seit 2022. Das Album wurde von ihr, laut Tonspion.de, kurz nach Abschluss der Arbeit an ‚Midnights‘ konzipiert und während der laufenden Eras-Tour entwickelt.
Apropos Eras-Tour: 2024 kommt Swift endlich nach Europa, um auch hier ihre Swifties (und alle, die es werden wollen) glücklich zu machen.

The Eras Tour
17.07.2024 Gelsenkirchen, Veltins Arena
18.07.2024 Gelsenkirchen, Veltins Arena
19.07.2024 Gelsenkirchen, Veltins Arena
23.07.2024 Hamburg, Volksparkstadion
24.07.2023 Hamburg, Volksparkstadion
27.07.2024 München, Olympiastadion
28.07.2024 München, Olympiastadion
29.07.2024 München, Olympiastadion



Hot or Not
?
2405_Bilder_fur_Magazinbeitrage_1260x756_v04 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24
  • Analog Sweden Crum 2: SUPERBOOTH 24
  • Zildjian | Thomann 70th Anniversary Cymbal Set | Sound Demo