Anzeige

Superbooth18: CHRT Synthesizer vorgestellt

Der tschechische Hersteller CHRT stellt deren Röhrensynthesizer vor, dessen Klangeindruck sich als rund und sonor beschreiben lässt. Andere Hersteller in diesem Umfeld orientieren sich eher an einer Noiseästhetik, was die Produkte von Petr Venkrbec aus Prag von der breiten Masse abheben soll.

Rackversion des CHRT Röhrensynthesizers (Foto: Sebastian Berweck)
Rackversion des CHRT Röhrensynthesizers (Foto: Sebastian Berweck)

Fotostrecke: 2 Bilder (Foto: Sebastian Berweck)
Fotostrecke

Neu ist die Rackversion des Synthesizers sowie die Vorstellung des Gerätes mit einem üblichen MIDI Keyboard. Erhältlich ist das Gerät beim Hersteller selber. Das ganz in Through-Hole-Technologie gebaute Gerät gibt es in unterschiedlichen Formaten als Bausatz ohne Gehäuse für ca. 400 € bis zum fertig aufgebauten Gerät für ca 1.200 €.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
Rackversion des CHRT Röhrensynthesizers (Foto: Sebastian Berweck)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Sebastian Berweck

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

R-Mono Lab Synth Sennin Synthesizer S3-6R V6 – Digitaler Synthesizer aus Japan im Boutique-Format

Keyboard / News

R-Mono Lab S3-6R V6 – Ein kleiner japanischer Synthesizer mit 4 Hüllkurven und 3 LFOs.

R-Mono Lab Synth Sennin Synthesizer S3-6R V6 – Digitaler Synthesizer aus Japan im Boutique-Format Artikelbild

R-Mono Lab S3-6R V6 ist der Name des Gerätes aus Japan, welches in seiner Form sehr stark an das Boutique-Format von Roland erinnert. Eigentlich ist die korrekte Aussprache S-cubed – Six R Version 6. Da drei Mal ein Wort mit S vorkommt, wird dies von Synth-Sennin Synthesizer auf „S³“ und im Englischen heißt „kubik“ einfach „cubed“. Die V2 hatten wir euch hier in 2017 vorgestellt.

HBO Synthesizer Workbench - Synthesizer und mehr zum Selbstbauen

Keyboard / News

HBO Synthesizer Workbench ist bekannt für dessen Entwicklungen von Synthesizern und Multieffekten und Orgeln, deren Schaltpläne zum Nachbauen kostenlos zur Verfügung stehen.

HBO Synthesizer Workbench - Synthesizer und mehr zum Selbstbauen Artikelbild

HBO Synthesizer Workbench ist bekannt für dessen Entwicklungen von Synthesizern und Multieffekten und Orgeln, deren Schaltpläne zum Nachbauen kostenlos zur Verfügung stehen.  Wer also gerne selbst zum Lötkolben greift, findet bei HBO Synthesizer Workbench aus Wittlich eine ansprechende Basis, um seinem Hobby zu frönen. Neben drei analogen Synths befinden sich auch ein digitaler Synthesizer, ein Mulktieffektgerät sowie eine Orgel nebst kostenlosem Schaltplan und Beschreibung, Firmware und Bauanleitung im Portfolio, die zum Nachbauen reizen.  Hier z.B. der Aufbau des SSI 2144 Synthesizers - eines sechs-stimmigen Analogsynthesizers

Arcadia Electronics PLL Organ - kompakter DIY-Synthesizer, der Orgel und Synthesizer zugleich ist zum Selbstbauen

Keyboard / News

Arcadia Electronics stellt mit PLL Organ, einen kompakten DIY-Synthesizer/Orgel mit integriertem Filter und Delay vor, der den italienischen Orgeln der 1960er Jahre Tribut zollt.

Arcadia Electronics PLL Organ - kompakter DIY-Synthesizer, der Orgel und Synthesizer zugleich ist zum Selbstbauen Artikelbild

Arcadia Electronics stellt mit PLL Organ, einen kompakten DIY-Synthesizer/Orgel mit integriertem Filter und Delay vor, der den italienischen Orgeln der 1960er Jahre Tribut zollt. PLL Organ ist Synthesizer und Orgel zugleich in einem Gehäuse mit kompaktem Formfaktor zum Selbstlöten. Die Entwickler beschreiben PLL Organ als eine Hommage an die legendären italienischen Orgeln aus den 1960er Jahren wie  Farfisa und GEM, welcher wie die Originale über eine Klangerzeugungssektion verfügt, die aus sechs parallelen Oktaven besteht und der Division-Down-Architektur folgt. Die sechs Oktaven können mit mittels Schieberegler oder einem resistiven Touchpad gemixt werden. PLL Organ bietet jedoch auch Funktionen, die bei Synthesizern Einsatz finden: Detune, Filter Cutoff und Resonance, LFO Wave Shape, Depth und Rate sowie eine Delay-Sektion. Neun Regler dienen der Gestaltung des Orgel-Klangs, womit PLL Organ zum Synthesizer wird. Zusätzlich bietet das Gehäuse noch Toggle-Schalter für Glide (On/Off)und Attack (On/Off) sowie einen zuweisbaren LFO (Vibrato/Tremolo) und einen Schalter zum Aktivieren des resistiven Touchpads. Gespielt wird PLL Organ über eine 24-Tasten Knopfklaviatur, ähnlich wie bei Sonicware ELZ_1 und Liven XFM. Ein Line-Ausgang befindet sich auf der Rückseite, auch ein Kopfhörerausgang ist im Angebot. Ein schönes Geschenk für die kommenden Weihnachtsfeiertage, das Langeweile gekonnt überbrückt, denn der Synthesizer muss selbst gelötet werden.

Eclipsed Sounds Solaris - IndieGoGo-Kampagne für virtuellen Vocalisten Solaris mit Synthesizer V gestartet.

Keyboard / News

Gesangsstimmen mithilfe künstlicher Intelligenz gefällig? Kein Problem. Eclipsed Sounds startet IndieGoGo-Kampagne für Solaris, einem KI-basierten Vokalsiten, der mit Synthesizer V realisiert werden soll.

Eclipsed Sounds Solaris - IndieGoGo-Kampagne für virtuellen Vocalisten Solaris mit Synthesizer V gestartet. Artikelbild

Virtuelle Vocalisten unterscheiden sich von Sample-basierten Vokal-Libraries dadurch, dass man benutzerdefinierte Vokal-Performances erstellen kann, die auf Text und Noten basieren, anstatt „konservierte“ Vokalphrasen zu verwenden. Ähnlich wie "Text-to-Speech" verwendet wird, um den Computer „Wörter vorlesen“ zu lassen, kann man mit Vokal-Synthesizern Musik schreiben und den Rechner „singen“ lassen. Das kann eine Möglichkeit sein, um Songs zu schreiben, die später von einem echten Menschen gesungen werden, oder aber um kompositorisch völlig frei zu sein und stilistisch so flexibel arbeiten zu können, was mit einer echten Stimme unter Umständen nicht machbar ist. Synthesizer V Studio ist ein Vokal-Synthesizer, der sich durch Realismus und Ausdruckskraft auszeichnet, insbesondere durch dessen Fähigkeiten im Bereich künstlicher Intelligenz. Mit Synthesizer V lassen sich Vocals nach Wahl in einer Vielzahl von Sprachen, Klangfarben und Stimmbereichen erwerben, inkl. Standard- und AI-Stimmen. Die KI-Vocals von Synthesizer V beschreiben Eclipsed Sounds als einzigartig, denn die Ergebnisse sollen sehr realistisch sein und die Verwendung des Programms soll ein hohes Maß an Kontrolle über die nötigen Eingaben bieten. Eclipsed Sounds Solaris ist ein Crowd-Funding-Project auf IndieGoGo, dass auf eure finanzielle Unterstützung wartet.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)