Anzeige

Still Standing: Wie Noble&Cooley seit 160 Jahren Trommeln baut

Wenn ein „fachfremdes“ Wirtschaftsmagazin wie der „Business Insider“ eine Videodokumentation über einen Schlagzeughersteller dreht, muss das Unternehmen eine ungewöhnliche Geschichte haben. An der in Massachusetts beheimateten Firma Noble&Cooleysind gleich mehrere Dinge ungewöhnlich. Da wäre zunächst ihr hohes Alter, seit 1854 besteht die kleine Firma, immer noch an ihrem ursprünglichen Produktionsort. Hinzu kommt, dass sie nie verkauft wurde, sondern mittlerweile in siebter Generation von Vater und Sohn betrieben wird.

Bild: Screenshot YouTube-Video, unten verlinkt
Bild: Screenshot YouTube-Video, unten verlinkt


Im Film werden aber noch weitere bemerkenswerte Details in der Firmenhistorie angesprochen. Denn schon wenige Jahre nach ihrer Gründung im 19. Jahrhundert, war sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Massenhersteller – von Kindertrommeln.
Verschiedene Verwerfungen zwangen das Unternehmen jedoch dazu, das Geschäftsmodell zu verändern und so baute man im Amerikanischen Bürgerkrieg Trommeln für die Armee der Nordstaaten, eine davon kann im firmeneigenen Museum immer noch bewundert werden. Für die Herstellung dieser Instrumente konstruierte die Familie damals Maschinen zum Dampfbiegen von Holzplatten. In den 80ern entdeckte man die Apparate wieder und begann, die Noble&Cooley Solid Shell Snares zu entwickeln, die sich zu modernen Klassikern entwickelt haben und von Drummern wie Phil Collins und Matt Chamberlain verwendet werden. Im Film zeigen Jay und Nick Jones, wie der vielteilige Herstellungspro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Bild: Screenshot YouTube-Video, unten verlinkt

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Oli Rubow „Echodrums" - Anders trommeln dank Strom und Effekten - Buch Review

Drums / Test

Mit seinem neuen Buch „Echodrums“ zieht Oli Rubow eine Zwischenbilanz aus zwei Dekaden Forschungsarbeit. Eine geballte Ladung an Erfahrungen und Konzepten!

Oli Rubow „Echodrums" - Anders trommeln dank Strom und Effekten - Buch Review Artikelbild

Was die Live-Umsetzung elektronischer Beats am Schlagzeug betrifft, ist Oli Rubow hierzulande ohne Zweifel der Chef. Seinen Blog www.e-beats.net speist der sympathische Frankfurter kontinuierlich mit neuen Erkenntnissen rund ums Thema Drums, speziell im Hinblick auf die Hinzunahme von elektronischen Helferlein. Mit seinem Buch „Echodrums“ fasst er nun zwei Dekaden Forschungsarbeit zusammen.

Reggae-Bassist Robbie Shakespeare stirbt mit 68 Jahren

Bass / Feature

Kaum ein Musiker hat den Reggae - und nicht nur den - derart nachhaltig geprägt wie Robbie Shakespeare. Nun ist der Bassist der "Riddim Twins" alias "Sly & Robbie" am 8. Dezember in Florida verstorben.

Reggae-Bassist Robbie Shakespeare stirbt mit 68 Jahren Artikelbild

Kaum ein Musiker hat den Reggae derart nachhaltig geprägt wie Robbie Shakespeare - so nachhaltig, dass sich sein Schaffen auch massiv auf andere Stile ausgewirkt hat. Robbie Shakespeare, der Bassist des weltbekannten Rhythmus- und Produzentengespanns Sly & Robbie, arbeitete mit Reggae Stars wie Peter Tosh oder Black Uhuru, aber auch mit Pop- und Rockgrößen wie Bob Dylan, Joe Cocker, Mick Jagger, Grace Jones, Sinead O'Connor oder Cindy Lauper. Am 8. Dezember ist Robbie Shakespeare im Alter von 68 Jahren im US-Bundesstaat Florida verstorben.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)