Anzeige

Rammstein: Kurzes Video zeigt wie tonnenweise Equipment für Tour verfrachtet wird

Rammstein Konzerte sind im wahrsten Sinne des Wortes gigantisch. Riesige Bühnenbauten mit ganz viel Tam Tam müssen allerdings auch irgendwie transportiert werden. Ein neues Video gibt einen Einblick hinter die Kulissen.

© Screenshot aus Youtube-Video

Wenn Rammstein auf Tour geht, geht das schnell in den Rücken. Die hunderten Tonnen an Equipment müssen schließlich von A nach B gebracht werden. Der anschließende Aufbau ist auch kein Zuckerschlecken. Wie professionell und eingespielt so ein Aufbau von Statten geht, konnte man bei der Stadion-Tour 2019 beobachten. Das Rudolf-Harbig Stadion in Dresden wurden in 61 Stunden vom Fußballmekka zum Konzerttempel umfunktioniert.

Die Europa-Tour ist seit dem letzten Auftritt am 4. August in Ostende (Belgien) beendet. 31 Konzerte in riesigen Arenen und Open-Air Locations gingen über die Bühne, zwischen 38.000 (Turin) und 180.000 (Göteborg) Besucher waren bei den Konzerten dabei. Jetzt geht es weiter mit der Nordamerika-Tour mit Konzerten in den USA und Mexiko. Startpunkt ist am 27. August Minneapolis. Bis dahin müssen einige Tonnen an Equipment verladen werden. Wie viele Tonnen letztlich nach Amerika genommen werden, wurde nicht gesagt. Bei dem diesjährigen Konzert in Klagenfurt waren es 150 LKWs für insgesamt 5.000 Tonnen Equipment. Bei dem Auftritt in Düsseldorf waren es 1.300 Tonnen.

In dem Clip auf dem offiziellen Rammstein Youtube-Kanal wird gezeigt, wie das Equipment in eine Boeing 747 geladen wird. Dabei werden zahlreiche Boxen fixiert und geschlichtet. Selbst ein Spürhund ist bei den Arbeiten am Start. Damit ja keine verbotenen Picks im Flieger landen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
RammsteinFB123 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Profilbild von Ekom

Ekom sagt:

#1 - 24.08.2022 um 17:19 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Warum braucht’s denn in Düsseldorf „nur“ 1300 Tonnen Equipment, wenn’s in Klagenfurt 5000 sind…? 🤔

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT