ANZEIGE

Rammstein-Kabelmanagement: Virales Video zeigt die irre Technik hinter der Bühne

Lichteffekte, zahlreiche Bildschirme und ganz viel Bühnentechnik brauchen vor allem eines: Kabel. Ein Video auf Reddit zeigt nun wie die imposanten Rammstein-Shows im Hintergrund durch massenhafte Kabel funktionieren.

© Screenshots aus Reddit-Video/i_am_stagecrew

Rammsteins Bühnenshows sind ein Phänomen. Wenn wieder durch die größten Arenen Europas getourt wird, zwickt schon bei dem Gedanken an den Aufbau der Rücken. Für eine einzelne Show werden bis zu 150 LKWs für 5.000 Tonnen Equipment benötigt. Das ganze kann man dann noch verdoppeln, da Rammstein zwei Bühnen auf Lager hat. Während in der einen Stadt gespielt wird, wird in der nächsten bereits aufgebaut.

Das ist bei den Dimensionen auch sinnvoll. Die riesige Bühne misst stolze 36 Meter und bringt dabei 210 Tonnen auf die Waage. Dafür sind insgesamt über 2.000 Menschen mit Aufbau und Organisation der Konzerte beschäftigt. Für eine einzelne Show sind es rund 250 Menschen, die sich nur um den Aufbau kümmern. Je nach Standort und vorhandener Infrastruktur variieren die Werte allerdings. Für die Nordamerika-Tour 2022 wurde etwa eine Boeing 747 beladen, um die ganze Technik über den Atlantik zu bringen.

In dem Video, das auf Reddit rund 50.000 “Gefällt mir”-Angaben auf dem Kanal r/interestingasfuck (12 Millionen Mitglieder) erhalten hat, sieht man die breit verlegten Kabel für eine Show. Dabei umfasst das wohl die gesamte Stromversorgung während der Veranstaltung. Das betrifft dabei Licht, Audio, Video, Rigging und Effekte.

Rammstein’s next level cable management
byu/ghillied_up ininterestingasfuck

So viel Strom und Gas werden bei einer Rammstein-Show verbraucht

In einem 2019 geführten Interview mit Jeremy Lloyd, der die technische Planung und Koordination bei Rammstein-Shows durchgeführt hat, kam es zu interessanten Einblicken hinter den Kulissen. Laut Lloyd verbraucht eine Rammstein-Show etwa 1.700 Kilovoltampere. Dazu kommen 1.000 Liter an Treibstoff für die Effekte, etwa für die Feuershow. Angetrieben wird die Show dabei mit selbst mitgebrachten Generatoren, da die Locations nicht genügend Strom für so riesige Produktionen liefern können.

Dazu bestätigt Lloyd, dass es zwei Stahlstützkonstruktionen gibt, damit parallel an Shows gearbeitet werden kann. Genannt werden diese dabei “Black Steel”. Insgesamt dauert es drei Tage um einen Black Steel aufzubauen, dann noch einmal ein Tag für die technischen Installationen wie Licht und Sound. Der Abbau geht mit anderthalb Tagen schneller von Statten.

Hot or Not
?
Rammsteinkabel Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • How to get 8 Modulation Effects from a Phaser Pedal - Workshop (no talking)
  • Bass Strings Gauges Comparison - Sound Demo (no talking)
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)