Anzeige
ANZEIGE

Alice Cooper stellt eigenes Musical auf die Beine

Die Live-Shows von Alice Cooper leben bekanntlich von weit mehr als der musikalischen Performance. Der Schockrocker hat stets eine ganze Sammlung an Requisiten mit im Gepäck und verwandelt seine Bühnenshow regelmäßig in ein halbes Musiktheater: sei es mit einem ausgefallenen „Black Widow“-Kostüm, einer Guillotine, einem elektrischen Stuhl oder einer Schlange, die sich während des Konzerts um den Sänger windet. Seine Liebe zum musikalischen Geschichtenerzählen hat Alice Cooper nun in einem eigenen Musical niedergeschrieben.

Bildquelle: (c) Jenny Risher  / Quelle: earMUSIC, Promofoto „Detroit Stories

„Welcome To My Nightmare“ nennt Alice Cooper sein erstes eigenes Musical, welches der Musiker gerne am Broadway oder dem Londoner West End aufführen würde. So sprach er mit Classic Rock kürzlich über seine neuste Kreation. Die Idee eines derartigen Unterfangens trage Cooper schon eine ganze Weile mit sich herum. Der Musiker verriet, dass er sein Stück bereits fertig geschrieben habe und auch die Lieder bereits in der finalen Reihenfolge stehen. Nun suche er nach der Möglichkeit, das Ganze auf die Bühne zu bringen. „Its pure Alice Cooper“, kommentierte er schon einmal vorab die geplante Inszenierung.

Es ist nicht das erste Mal, dass Alice Cooper sich dem Musical-Geschehen widmet. Er nahm in der Vergangenheit bereits an einer Adaption von Andrew Lloyd Webbers bekannter Rockoper „Jesus Christ Superstar“ teil. Diese spielte 2018 in einem Theater in Brooklyn und wurde später im Fernsehen übertragen. Hierfür gewann die Aufführung fünf aus 13 Emmy Award-Nominierungen. Alice Cooper spielte – neben John Legend als Jesus Christus und Sara Bareilles als Maria Magdalena – die Antagonistenrolle des King Herod.

Neben seinem eigenen Musical hat Cooper derzeit auch noch zwei weitere Großprojekte am Laufen. Zu Beginn des Jahres verriet er in der Show von Eddie Trunk, dass er an zwei neuen Studioalben arbeiten würde. Sein letztes Werk liegt zudem noch nicht allzu lang zurück. „Detroit Stories“ brachte er nämlich erst 2021 auf den Markt.

Hot or Not
?
AliceCooper PRFoto Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Alice Cooper kann sich vorstellen, bei den Foo Fighters zu singen
Gitarre / Feature

Alice Cooper ist Fan der Foo Fighters. Es wäre für ihn daher gut denkbar, Frontmann der Band zu sein.

Alice Cooper kann sich vorstellen, bei den Foo Fighters zu singen Artikelbild

Sollte Dave Grohl einmal nicht mehr Frontmann seiner Band Foo Fighters sein, gäbe es mit Alice Cooper einen möglichen Ersatz. In einem Interview wurde der Schockrocker gefragt, in welcher Gruppe er singen würde, wenn nicht in seiner eigenen und Foo Fighters war die Antwort.

Nita Strauss schließt Rückkehr zu Alice Cooper nicht aus
Feature

Vor einem Monat gab Nita Strauss bekannt, dass sie nicht bei der Herbst-Tournee von Alice Cooper dabei sein wird. Ein Ausstieg aus der Band sei das aber nicht. Die Gitarristin spielt aktuell Shows mit Pop-Musikerin Demi Lovato.

Nita Strauss schließt Rückkehr zu Alice Cooper nicht aus Artikelbild

Nita Strauss gab kürzlich bekannt, nicht bei der Herbst-Tournee von Alice Cooper dabei zu sein. Ein wirklicher Ausstieg habe aber laut ihrer Aussage nicht stattgefunden. Es ist also gut möglich, dass die Gitarristin auch in Zukunft noch mit Alice Cooper zusammenarbeiten wird. 

Trump hört Musik aus dem Musical "Cats" zur Entspannung nach Wutausbrüchen
Magazin / News

Eine ehemalige Mitarbeiterin des Ex-Präsidenten plaudert aus dem Nähkästchen: Wenn Donald Trump im Weißen Haus ausgerastet ist, mussten ihn Mitarbeiten mit Hilfe der Musik aus dem Musical "Cats" beruhigen.

Trump hört Musik aus dem Musical "Cats" zur Entspannung nach Wutausbrüchen Artikelbild

Dass es während Donald Trumps vierjähriger Amtszeit als US-Präsident den einen oder anderen Wutausbruch im Weißen Haus gegeben hat, dürfte bekannt sein. Nun hat eine ehemalige Pressesprecherin Trumps verraten, wie sie und ihre Kollegen den damals mächtigsten Mann der Welt beruhigt haben: Sie spielten ihm Musik aus dem Kult-Musical "Cats" vor. 

Rush bringen eigenes Bier heraus!
Bass / Feature

Was machen Rockstars, die in ihrer Karriere alles erreicht haben? Die beiden verbliebenen Rush-Mitglieder Alex Lifeson und Geddy Lee brauen aus Jux einfach ein eigenes Rush-Bier!

Rush bringen eigenes Bier heraus! Artikelbild

Was machen Rockstars, die in ihrer Karriere alles erreicht haben? Die beiden verbliebenen Rush-Mitglieder Alex Lifeson (git) und Geddy Lee (b, voc) brauen aus Jux einfach ein eigenes Rush-Bier! Zum Partner einer feucht-föhlichen Zusammenarbeit haben die beiden renommierten Prog-Superstars die kanadische Brauerei "Henderson Brewing Company" auserwählt.

Bonedo YouTube
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Cre8audio Function Junction and AJH Multi Burst Envelopes Sound Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review