Alice Cooper stellt eigenes Musical auf die Beine

Die Live-Shows von Alice Cooper leben bekanntlich von weit mehr als der musikalischen Performance. Der Schockrocker hat stets eine ganze Sammlung an Requisiten mit im Gepäck und verwandelt seine Bühnenshow regelmäßig in ein halbes Musiktheater: sei es mit einem ausgefallenen „Black Widow“-Kostüm, einer Guillotine, einem elektrischen Stuhl oder einer Schlange, die sich während des Konzerts um den Sänger windet. Seine Liebe zum musikalischen Geschichtenerzählen hat Alice Cooper nun in einem eigenen Musical niedergeschrieben.

Bildquelle: (c) Jenny Risher  / Quelle: earMUSIC, Promofoto „Detroit Stories

„Welcome To My Nightmare“ nennt Alice Cooper sein erstes eigenes Musical, welches der Musiker gerne am Broadway oder dem Londoner West End aufführen würde. So sprach er mit Classic Rock kürzlich über seine neuste Kreation. Die Idee eines derartigen Unterfangens trage Cooper schon eine ganze Weile mit sich herum. Der Musiker verriet, dass er sein Stück bereits fertig geschrieben habe und auch die Lieder bereits in der finalen Reihenfolge stehen. Nun suche er nach der Möglichkeit, das Ganze auf die Bühne zu bringen. „Its pure Alice Cooper“, kommentierte er schon einmal vorab die geplante Inszenierung.

Es ist nicht das erste Mal, dass Alice Cooper sich dem Musical-Geschehen widmet. Er nahm in der Vergangenheit bereits an einer Adaption von Andrew Lloyd Webbers bekannter Rockoper „Jesus Christ Superstar“ teil. Diese spielte 2018 in einem Theater in Brooklyn und wurde später im Fernsehen übertragen. Hierfür gewann die Aufführung fünf aus 13 Emmy Award-Nominierungen. Alice Cooper spielte – neben John Legend als Jesus Christus und Sara Bareilles als Maria Magdalena – die Antagonistenrolle des King Herod.

Neben seinem eigenen Musical hat Cooper derzeit auch noch zwei weitere Großprojekte am Laufen. Zu Beginn des Jahres verriet er in der Show von Eddie Trunk, dass er an zwei neuen Studioalben arbeiten würde. Sein letztes Werk liegt zudem noch nicht allzu lang zurück. „Detroit Stories“ brachte er nämlich erst 2021 auf den Markt.

Hot or Not
?
AliceCooper PRFoto Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Yamaha Revstar RSS02T - Sound Demo (no talking)
  • cre8audio East Beast Sound Demo (no talking) at Superbooth 2022
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)