ANZEIGE

Novation Bass Station II Test

Fazit

Novation hat mit der Neuauflage der Bass Station für meinen Geschmack alles richtig gemacht! Der Sound stimmt absolut und die klanglichen Möglichkeiten sind facettenreich. Dank umfassender MIDI-Implementierung und USB-MIDI lässt sich der Synthesizer sehr gut in DAW-Produktionen einbinden. Auf der anderen Seite adeln die gute, mit Aftertouch ausgestattete Tastatur und die griffigen Regler die Bass Station II zu einem hervorragenden, kompakten Live-Instrument und Controller. Angesichts des wirklich humanen Preises könnte man hier eigentlich kaum etwas besser machen. Die Novation Bass Station II ist in meinen Augen (und Ohren) ein erfreulich erschwingliches Must-have für Studios, Dance-affine Producer, Synthesizer-Freunde und Plug-in-Jünger, die ihre Produktionen mit frischem Analogsound aufwerten wollen.

Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • Soundqualität
  • vielseitige Klangmöglichkeiten
  • stimmstabil
  • umfassende MIDI-Steuerung
  • sinnvolles Bedienkonzept
  • monophoner Aftertouch
  • Arpeggiator und Step-Sequencer
  • Stromversorgung über USB möglich
  • fairer Preis
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
Novation Bass Station II Test
Für 429,00€ bei
Alles richtig gemacht: Die Novation Bass Station II
Alles richtig gemacht: Die Novation Bass Station II
Hot or Not
?
Alles richtig gemacht: Die Novation Bass Station II

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Benny

Benny sagt:

#1 - 09.10.2013 um 20:32 Uhr

0

ich bezweifle ja immer noch dass die Oszillatoren analog sind. wenn man ganz genau Manual und Webseite studiert, erwähnen sie überall auch nur dass es eine analoge Effektkette gibt, aber ob die Osc analog sind weichen sie überall aus.. Novation hat noch nie! bisher ein Gerät mit analoger Klangerzeugung hergestellt!... ;)

Profilbild von peter koenemann

peter koenemann sagt:

#2 - 09.10.2013 um 21:01 Uhr

0

Hallo Benny, Deine diesbezüglichen Zweifel sind aufgrund der Historie nicht ganz unberechtigt und du hast Recht, dass das Manual Interpretationsspielraum lässt, allerdings ist auf der Homepage eindeutig von drei analogen Oszillationen die Rede.
LG P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)