Anzeige
ANZEIGE

Neunaber Wet Reverb v5 Test

Die fünfte Auflage des Neunaber Wet Reverb hält, was sie verspricht und bietet diverse räumliche Schattierungen, gepaart mit einer sehr einfachen und übersichtlichen Bedienung. Trotz deutlich hörbarer Unterschiede können beide Reverb-Modi dabei sowohl kurze Hallfahnen als auch lange und flächige Ambient-Sounds erzeugen. Nicht so gut gefallen haben mir allerdings die nicht mit dem Gehäuse verschraubten Buchsen. Bei einem Blick aufs Preisschild muss außerdem festgehalten werden, dass sich in dieser Region einige gut klingende Reverb-Pedale mit einem größeren Funktionsumfang tummeln, die stellenweise auch über eine Stereo-Signalführung verfügen. Unter anderem auch das Neunaber Immerse Reverberator Mk II Pedal, das nur geringfügig teurer ist. Wer es gern simpel mag, bekommt mit dem Neunaber Wet Reverb v5 aber dennoch ein sehr brauchbares Reverb-Pedal mit einem gefälligen und vielseitig einsetzbaren Klangcharakter.

Das Neunaber Wet Reverb v5 ist ein sehr vielseitiges Reverb-Pedal mit einem gefälligen Klangcharakter.
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • sehr ordentliche Verarbeitung
  • Vielseitigkeit trotz einfacher Bedienung
  • gefälliger Klang
Contra
  • etwas hoher Preis
  • Anschlussbuchsen nicht mit dem Gehäuse verschraubt
Artikelbild
Neunaber Wet Reverb v5 Test
Für 299,00€ bei
  • Hersteller: Neunaber
  • Modell: Wet Reverb v5
  • Typ: Reverb-Pedal
  • Herkunft: USA
  • Anschlüsse: Input, Output, Netzteil
  • Schalter/Regler: Mix, Tone (Effect), Depth (Trails), Bypass
  • Bypass: Buffered Bypass
  • Abmessungen: 115 x 64 x 64 mm (BxTxH)
  • Gewicht: 173 g
  • Stromversorgung: 9-12 Volt Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 100 mA
  • Ladenpreis: 269,00 Euro (Juli 2022)
Hot or Not
?
Produktfotos 536960 Neunaber Wet Reverb V5 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Neunaber Immerse MK II Reverberator Pedal Test
Gitarre / Test

Das Neunaber Immerse MK II Reverberator Hall-Pedal zeigt sich im Vergleich zu seinem Vorgänger in vielen Details runderneuert und überzeugt auf ganzer Linie.

Neunaber Immerse MK II Reverberator Pedal Test Artikelbild

Mit dem Neunaber Immerse MkII Reverberator hat die Effektpedalschmiede aus Orange in Kalifornien einen Nachfolger des beliebten Immerse Reverbs entwickelt und dabei mächtig an den Details gearbeitet.

Neunaber Audio Illumine: Das ultimative Reverb-Pedal?
Gitarre / News

Mit dem Audio Illumine legt Neunaber die Messlatte selbstbewusst hoch: 17 Reverbs in Studioqualität, Presets, MIDI und auch für Line-Level.

Neunaber Audio Illumine: Das ultimative Reverb-Pedal? Artikelbild

Wow, da überrascht uns der Hersteller mit einer echten Ansage zum Wochenende! Das Neunaber Audio Illumine ist ein kompaktes Reverb-Pedal der absoluten Spitzenklasse. Trotz seiner Größe ist es bis zum Rand voll mit Funktionen gepackt. Die Firma sagt selbst, dass es sich dabei um „die ultimative Reverb-Maschine“ handle. Das wollen wir doch mal sehen.

Neunaber Seraphim Shimmer V2 Test
Test

Das Neunaber Seraphim Shimmer V2 ist die zweite Ausgabe des beliebten Hallpedals und bietet neben den Sounds des Vorgängers auch einen neuen Hall-Algorithmus.

Neunaber Seraphim Shimmer V2 Test Artikelbild

Das Neunaber Seraphim Shimmer V2 ist eine Neukonzeption des beliebten Mono-Reverbs aus gleichem Hause und wartet mit einem frisch durchdachten Schaltungs-Design, zusätzlichen Features und einem Pedalboard-freundlichen Gehäuse auf. Die Version 2 verfügt nun über zwei Reverb-Algorithmen mit schaltbarer Shimmer- und Trails-Option und kann komplett mit einer Kombination aus Fußtaster und Potis gesteuert werden.

Fender ’68 Custom Range: Pro Reverb und Vibro Champ Reverb
Gitarre / News

Bald im Handel: Der Vibro Champ mit 10″ Celestion, der Pro Reverb und Mustang Micro Kopfhörerverstärker. Die Fender ’68 Custom Range.

Fender ’68 Custom Range: Pro Reverb und Vibro Champ Reverb Artikelbild

Der amerikanische Hersteller hat bekanntgegeben, dass die neue Fender ’68 Custom Range, auf die wir seit der NAMM 2021 warten, nun an den Handel ausgeliefert wird. Neben den neuen Gitarren der Noventa Series und etlichen anderen Produkten wurden im Januar drei neue Verstärker vorgestellt – ein Vibro Champ und ein Pro Reverb der ’68 Custom Range sowie ein kleiner Mustang Micro Headphone-Amp!

Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Best Cyberweek DEALS for Guitarists! - 2022
  • DSM & Humboldt ClearComp - Sound Demo (no talking)