Anzeige

Nektar Impact GXP61 (49 und 88) Test

Fazit

Nektar Impact GXP49, 61 und 88 sind leistungsfähige USB/MIDI Keyboard Controller zu einem fairen Kurs. Die Hardware ist solide verarbeitet und die Bedienoberfläche ermöglicht es essenzielle Funktionen von zwölf DAWs fernzusteuern. Komplizierte Mappings oder langwierige Konfigurationen sind dem Impact GXP ein Fremdwort. Vielmehr ist man dank der Nektar Integration schnell in der Lage seine gewünschte DAW-Software in puncto Transportsteuerung, Spurauswahl und Soundwechsel von der Hardware aus zu bedienen. Der zusätzliche Plugin-Wrapper Nektarine ermöglicht es obendrein sogar noch sämtliche Soundpatches aller auf dem Computer installierten Instrumenten-Plugins zu verwalten. Damit auch Neulinge sofort mit dem Musikmachen loslegen können, legt Nektar die zwei DAWs Bitwig 8 Track sowie Cubase LE 10.5 inkl. dem Softwaresynthesizer Retrologue 2 dazu. In dieser Konstellation wird aus den Controller Keyboards kurzerhand eine solide Workstation im niedrigen Preissegment.

Die Controller der Impact GXP-Serie bieten essenzielle DAW-Steuerung für den kleinen Geldbeutel (Abb. Nektar Impact GXP61)
Die Controller der Impact GXP-Serie bieten essenzielle DAW-Steuerung für den kleinen Geldbeutel (Abb. Nektar Impact GXP61)

(Die genannten Preise sind Straßenpreise am 10.11. 2021)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • Fernsteuerung von 12 DAWs mittels DAW Spuren- und Patchwechsel
  • Patchverwaltung in Nektarine
  • Einfache Layers und Splits

Contra

  • Dritthersteller Soundpatches nur mit Nektarine wechselbar
Artikelbild
Nektar Impact GXP61 (49 und 88) Test
Für 229,00€ bei
Hot or Not
?
Nektar Impact GXP61 (49 und 88) Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Alexander Eberz

Kommentieren
Profilbild von Shane McGill

Shane McGill sagt:

#1 - 10.11.2021 um 21:27 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Alles recht und schön, aber wie spielt sich denn nun die Tastatur? Das wichtigste an einem KEYboard..?

    Profilbild von Alexander Eberz

    Alexander Eberz sagt:

    #1.1 - 11.11.2021 um 12:50 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hi Shane McGill, danke für dein Kommentar. Wie in den Details des Tests beschrieben, ist die Tastatur halbgewichtet, anschlagdynamisch und ermöglicht mit Aftertouch eine expressive Spielweise. Sie lässt sich mit einer gewissen Griffigkeit angenehm spielen, gibt im Vergleich mit den Tasten eines Roland System-8 sowie eines NI Komplete S61 jedoch mehr Geräusche von sich. Für ein Keyboard in dem Preissegment bietet das GXP61 aber eine gewisse Griffigkeit und fühlt sich keinesfalls billig an. Nur wenn man richtig in die Tasten haut, rappelt es wie bereits beschrieben ein wenig. Alles in allem bekommt man – in Anbetracht des Preises – aber eine solide Tastatur.Viele Grüße
    Alex

    Antwort auf #1 von Shane McGill

    Antworten Melden Empfehlen
    +1
Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Nektar Impact GX Mini: 25-Tasten Controller-Keyboard mit umfangreicher Ausstattung

Keyboard / News

Nektar stellt mit dem Impact GX Mini einen USB/MIDI Keyboard-Controller mit 25 Tasten vor, der sich mit Joystick und umfangreicher DAW-Steuerung nicht vor den Großen verstecken muss.

Nektar Impact GX Mini: 25-Tasten Controller-Keyboard mit umfangreicher Ausstattung Artikelbild

Nektar stellt mit dem Impact GX Mini einen USB/MIDI Keyboard-Controller mit 25 Tasten vor, der sich mit Joystick und umfangreicher DAW-Steuerung nicht vor den Großen verstecken muss. Das Impact GX Mini ist mit einer 25-tastigen anschlagdynamischen Mini-Tastatur ausgestattet, welche ein differenziertes und ausdrucksstarkes Spielen ermöglichen soll. Über den integrierten X/Y-Joystick lassen sich nicht nur Pitchbend und Modulation steuern, sondern auch andere Funktionen, die mittels MIDI-CC-Befehlen auch simultan gesteuert werden können. Schön ist der Anschluss für ein Sustain-Pedal, welcher bei vielen anderen Controllern in diesem Preisbereich fehlt, und die Sustain-Funktion mittels eines Knopfes aktiviert werden muss. Der Bereich der Steuerungsfunktionen lehnt sich an die der großen Controller an, sodass das kleine Impact GX Mini eine direkte Integration in die meisten populären DAWs bietet, ohne Funktionen manuell zuweisen zu müssen. Acht Funktionstasten bietet direkten Zugriff auf die DAW-Transportsteuerung und Funktionen wie Spur- und Soundauswahl, jedoch können sie in einigen DAWs auch andere Funktionen aufrufen. Nektar hat sich mit der 'Part 2'-Funktion ein nettes Performance-Feature einfallen lassen. Mittels der dazugehörigen Taster lässt sich z. B. die Tastatur temporär in der Oktavlage wechseln, oder man wechselt zeitweise auf einen anderen MIDI-Kanal, oder ruft einen neuen Sound auf. Beim Loslassen der Taster, springt die Funktionsweise in ihren Urzustand zurück. Praktisch! Um mit dem Impact GX Mini direkt loslegen zu können, liegt dem Controller eine Lizenz für Bitwig 8-Track bei. Preis und Verfügbarkeit Nektar Impact GX Mini ist ab Mitte August 2021 zu einem Preis von 69,99 € (UVP)

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features

Keyboard / News

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten.

Nektar Impact LX Mini: Kompakter USB/MIDI Keyboard Controller mit Performance-Features Artikelbild

Nektar schafft mit dem Impact LX Mini Nachwuchs in der Impact-LX-Serie und bietet umfangreiche Funktionen zur DAW-Steuerung und viele interessante Performance-Features in einem kompakten Controller mit 25 Minitasten. Nachdem das Sortiment bereits kürzlich um den Impact GX Mini erweitert wurde, hat Nektar jetzt mit dem Impact LX Mini einen neuen kompakten USB/MIDI Keyboard Controller in der LX-Serie, der mit seinen 25 Minitasten ebenso platzsparend unterwegs ist wie der Bruder aus der GX-Serie, jedoch über mehr Steuerungsfunktionen und Bedienelemente verfügt als der GX Mini. Ausgerüstet ist der LX Mini mit mit einer Minitastatur, die mit 25 Tasten den Tonumfang von zwei Oktaven umfasst, anschlagdynamisch arbeitet und mittels vier Velocity-Kurven angepasst werden kann. Darüber hinaus finden sich Oktav- und Transpositionstaster, ein Joystick sowie die 'Part 2

M-Audio Hammer 88 Pro Test

Test

M-Audio bieten mit Hammer 88 Pro einen attraktiven USB/MIDI Keyboard Controller, der über eine gewichtete Klaviatur, umfangreiche MIDI-Controll-Möglichkeiten sowie DAW-Integration in einem Komplettpaket vereint.

M-Audio Hammer 88 Pro Test Artikelbild

M-Audio bringen einen neuen USB/MIDI Keyboard Controller in deren Hammer-Serie auf den Markt, der Keyboarder*innen nicht nur mit einer skaliert gewichteten, 88-Tasten Vollformat-Tastatur (Graded Hammer) mit Aftertouch und frei zuweisbaren Zonen, sondern auch mit sehr umfangreichen Kontrollmöglichkeiten beglücken möchte.

M-Audio Oxygen Pro 49 und 61 Test Preview

Keyboard / Test

Das Oxygen Pro 49 von M-Audio ist da! Mehr Pads, mehr Steuerungsfunktionen, mehr Ausgänge und ein besserer Bildschirm – und das soll nur für Profis sein?

M-Audio Oxygen Pro 49 und 61 Test Preview Artikelbild

Der M-Audio Controller-Klassiker Oxygen hat mit den beiden Versionen Oxygen Pro 49 und Pro 61 kürzlich ein längst überfälliges Upgrade erhalten. Und das verspricht in Sachen Verarbeitung, Features und Anschlussmöglichkeiten so einiges. Wir durften Oxygen Pro 49 und 91 für euch schon einmal beschnuppern – ein ausgiebiger Test folgt!

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)