Anzeige

Native Instruments kündigt neue Traktor-Version und neue Hardware an

Noch einmal ganz von vorn

Aber jetzt passiert endlich was. Der neue Traktor Produkt-Direktor Pedram Faghfouri hat angekündigt, dass Native Instruments noch 2018 eine komplett neue Traktor-Version auf den Markt bringen wird. Auch neue Hardware soll noch in diesem Jahr kommen. Die Ursache für den Entwicklungsstau hat vor allem einen Grund: Traktor basiert auf einem sehr alten Code.

NEW_NI_Hardware_2

Deshalb hat sich Native Instruments entschieden, Traktor von Grund auf komplett neu zu programmieren. Ein moderner Code für die Zukunft, um frei von den Altlasten des alten Codes neue Entwicklungen zu tätigen. Ein Mammut-Projekt. Dazu wurde das Traktor-Entwicklerteam mal eben verdoppelt. Das 50-Millionen-Investment im Herbst 2017 dürfte da nicht ungelegen gekommen sein. Wir können also noch in diesem Jahr eine runderneuerte Traktor-Version erwarten, eine Zeitenwende ähnlich dem Wechsel von Mac OS9 auf OSX.

Zweigleisig in die Zukunft

Das bedeutet aber nicht das Ende von Traktor Pro. Im Gegenteil, NI hat angekündigt, das „alte“ Traktor noch einige Jahre im Programm zu behalten und sogar noch weiterzuentwickeln, um Profis nicht ihre tagtägliche Arbeitsgrundlage zu entziehen. In den kommenden Monaten sind weitere Updates für Traktor Pro geplant. In der Presserklärung (siehe unten) betont NI außerdem, dass der digitale DJ-Markt schnelllebig und zunehmend mit Konkurrenz überladen ist. Das könnte einen Hinweis darauf bieten, dass NI sich darauf fokussiert, Traktor in die vorhandenen Strukturen in der DJ-Booth zu integrieren, so wie das bereits mit der Public Beta 2.11.3 geschehen ist.
Und NI ist sich auch bewusst, dass nicht jeder Traktor-User ein Superprofi ist, sondern dass die Community gleichermaßen aus Profis und Hobby-DJs besteht. Und tatsächlich bot Traktor schon immer einen niederschwelligen Zugang zu gleichen Möglichkeiten für alle. Wo genau die Reise hingeht ist noch nicht ganz klar, es bleibt also spannend im Jahr 2018. Mit der neuen Traktor-Version macht sich Native Instruments fit und flexibel für die Herausforderungen der Zukunft. Das neue Traktor wird kommen, um zu bleiben.

Die Erklärung im Wortlaut (von uns ins Deutsche übersetzt):

“Im Jahr 2018 mit über 500.000 Nutzern und einigen der weltbesten DJs hinter Traktor sind wir in der einzigartigen Position, Feedback von Künstlern und unserer Community zu integrieren.
Der digitale DJ-Markt ist schnelllebig und zunehmend mit Konkurrenz überladen. Bei Native wollen wir echte Veränderungen bewirken und uns Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass wir Qualität, Innovation und Benutzerfunktionalität miteinander verbinden.
Im Jahr 2018 werden wir neue Traktor-Hardware und -Software vorstellen, von denen wir glauben, dass sie dieses Ziel erreichen und unsere globale Gemeinschaft von Profis und Hobby-DJs weiter stärkt. Wir haben das Feedback und die Zusammenarbeit der Benutzer für die Produktentwicklung priorisiert.
Wir haben Traktor von Grund auf neu geschrieben, obwohl dies viel Zeit und Ressourcen erfordert. Wir werden Traktor Pro noch einige Jahre im Programm behalten und verbessern, bis der neue Traktor reif genug ist, auch für unsere Pro-User. In den kommenden Monaten sind weitere Updates für Traktor Pro geplant.
Um den Fokus auf beide Entwicklungsbereiche zu legen, haben wir auch die Größe unserer Traktor-Teams verdoppelt. Wir werden in den nächsten Monaten mehr über diese spannenden neuen Traktor-Projekte erfahren.”

Weitere Interessante Inhalte

Das Studio ist nicht genug 

VR DJ-Sets: Auflegen in der virtuellen Realität

Warum Streaming das nächste große Ding für Digital-DJs wird

Die besten DJ-Controller für Einsteiger

Was macht ein gutes DJ-Mixtape aus?

Hot or Not
?
NEW_NI_Hardware_2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr

News

Nach Native Instruments Traktor-Umfrage stehen erste Produktneuerungen an, z.B. ein Drum Modul, neue FX, erweiterter Streaming Support.

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr Artikelbild

Laut einem Forum-Post von Native Instruments Traktor Director of Products Pedram stehen in kürze einige Neuerungen für die Berliner DJ-Software an. Diese resultieren aus der unlängst vollzogenen User-Umfrage, aber auch aus der engen Beziehung zur neuen Schwesterfirma iZotope. Das klingt doch vielversprechend, oder?

Das beste DJ-Equipment für Native Instruments Traktor Pro

DJ / Feature

Native Instruments Traktor, der Wegbereiter der digitalen DJ-Revolution und der ersten DVS-Tage, ist seit 20 Jahren am Markt. Das Konzept aus DJ-Software und maßgeschneiderter Hardware begeistert Anhänger auf der ganzen Welt seit Jahren. Hier unsere Tipps für die passende Traktor DJ-Gear, Mixer, Controller und Interfaces.

Das beste DJ-Equipment für Native Instruments Traktor Pro Artikelbild

Die Berliner DJ-Software Traktor begleitet die DJ-Szene seit Anbeginn des Jahrtausends. Bereits 2001 kam Native Instruments erste Version des DJ-Programms auf den Markt, namentlich „Traktor DJ Studio“ unter der Federführung von Friedemann Becker, der in einem zweiteiligen Interview mit Mijk van Dijk ausführlich über die Historie und über die Zukunft des beliebten DJ-Treckersberichtete.

Native Instruments Traktor 3.5 Update

DJ / News

Native Instruments hat das kostenlose Update TRAKTOR 3.5 freigeschaltet. DJs können nun direkt aus Beatport und Beatsource LINK Tracks mixen und den Pioneer CDJ-3000 als Controller nutzen, plus weitere Fixes.

Native Instruments Traktor 3.5 Update Artikelbild

Native Instruments hat heute TRAKTOR PRO 3.5 angekündigt. Wie schon im Mai vermeldet, bekommt Native Instruments DJ-Software Traktor mit dem Update 3.5 eine direkte Anbindung an Beatport und Beatsource LINK.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)