Anzeige

Native Instruments Traktor Pro 2 Test

Mit Erscheinen des S4-Controllers und der mitgelieferten S4-Software war eigentlich schon klar, dass auch in der regulären Traktor-Serie bald ein Versionsnummern-Sprung erfolgen musste, da ansonsten höchstwahrscheinlich „Sample-Decks für alle“ und „Recht auf Farbe“ skandierende Horden vor der Berliner Firmenzentrale von Native Instruments Sitzblockaden veranstaltet hätten. Entsprechend finden mit Version 2 all die schönen Features, die für kurze Zeit nur den S4-Besitzern vorbehalten waren, endlich ihren Weg zu uns – dem vielköpfigen Volk der Traktorianer. Denn tatsächlich ist Traktor in Europa nach wie vor der “primus inter pares” im Bereich der digitalen DJ-Programme – ein Grund mehr, die neue Version genau unter die Test-Lupe zu nehmen.

NI_Traktor_Pro_2

Kommentieren
Profilbild von noahvodde

noahvodde sagt:

#1 - 30.07.2011 um 18:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

ich hab da mal eine frage wie komm ich bei windows in diesen regrestrierungs editor??ich nämlich das gleiche problem mit meiner traktor software

Profilbild von Numinos

Numinos sagt:

#2 - 31.07.2011 um 17:41 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi Noah,Du klickst vom Desktop aus auf die Start-Leiste und gehst auf 'Ausführen'. Dort tippst Du 'regedit' ein und klickst auf OK.Aber Vorsicht! Man kann hier sehr viel verstellen, was am Ende zu einem zerschossenen Windows führt. Wenn Du also noch nie mit dem Registrierungseditor gearbeitet hast, such Dir am Besten erstmal im Web noch ein paar Zusatzinfos (Backup der Registrierung machen, Werte suchen etc.).bestNUMINOS

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.