Anzeige

NAMM 2021: Kurzweil K2700 – Neue Synthesizer Workstation bringt Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese

Kurzweil präsentiert die K2700-Synthesizer-Workstation, die einen großen Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese bringten soll.

Kurzweils Synthesetechnologie mit variabler Architektur (V.A.S.T.) gehört seit Jahrzehnten zu den  leistungsstarken und flexiblen Syntheseplattformen. Der K2700 bringt V.A.S.T. und die K2x00-Serie nun auf ein neues Level, welches eine fünffache Polyphonie, etliche Gigabytes an Samplingmaterial, FM-Synthese, VA-Synthese, 32 Layers pro Programm, Sequenzer
NAMM 2021: Kurzweil K2700 (Foto: Kurzweil)
NAMM 2021: Kurzweil K2700 (Foto: Kurzweil)
und mehr bietet.
Kurzweil präsentiert mit dem neuen K2700 ein neues Modell der bekannten K-Serie. Vorgestellt im Jahre 1990, legte der K2000 damals den Grundstein für den Ruf der weiteren K2-Serien Produkte. Erstmals war es möglich neben den werksseitig vorhandenen ROM-Sounds möglich auch eigene Samples per V.A.S.T Synthese zu nutzen. Mit dem K2700 möchte Kurzweil diese Tradition nun fortsetzen. Mit 256 Stimmen V.A.S.T Polyphonie bietet der K2700 nun die 5-fache Polyphonie gegenüber aller bisherigen K2 Modellen und 4,5 GB Werkssounds sowie 3,5 GB an Samplespeicher für eigene Sounds sind neue Spitzenwert gegenüber den bisherigen K2-Synths. Mit V.A.S.T Synthese und Editing, 6-Operator FM Engine, Virtual Analog Synthese mit Anti-Aliasing Oszillatoren sowie den KB3 Tonewheel Orgeln schöpft der K2700 auch auf Seite der Klangerzeugung aus neuen Möglichkeiten. Features wie die patentierte FlashPlay Technologie, die K.S.R. – Kurzweil String Resonance Technologie, ein integriertes Audiointerface, die neuen Live-Audioeingänge und neue Live-Performance- sowie Masterkeyboard Funktionen runden das Bild des K2700 ab.
Fotostrecke: 2 Bilder Kurzweil K2700: Aufsicht (Foto: Kurzweil)
Fotostrecke
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:
  • 256 Stimmen von V.A.S.T. Polyphonie
  • 4,5 Gigabyte Factory-Sounds und 1500 Factory Programs, mehr als 700 Multi Combinations
  • Patentierte FlashPlay-Technologie
  • 3.5 Gigabytes User Sample Speicher
  • V.A.S.T. Synthesis Technology
  • 6-Operator FM Engine
  • Virtual Analog Synthese
  • KB3 ToneReal Organs
  • FX Engine, globale Master FX Sektion mit 3-Band EQ und Compression
  • K.S.R. – Kurzweil String Resonance für Piano-Sounds
Preis: TBA
Verfügbarkeit: Ca. Mai 2021
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
NAMM 2021: Kurzweil K2700 (Foto: Kurzweil)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Superbooth 2021: Kurzweil PC4 SE - Neue abgespeckte Version der PC4 Workstation-Serie

Keyboard / News

Kurzweil veröffentlicht die PC4 SE Keyboard-Workstation, die sich als abgespeckte Ausführung der PC4 und PC4-7 Versionen zeigt.

Superbooth 2021: Kurzweil PC4 SE - Neue abgespeckte Version der PC4 Workstation-Serie Artikelbild

Kurzweil veröffentlicht die PC4 SE Keyboard-Workstation, die sich als abgespeckte Ausführung der PC4 und PC4-7 Versionen zeigt. Mit PC4 und PC4-7 bietet der amerikanische Hersteller Kurzweil derzeit zwei Workstation-Modelle mit 88er Hammermechanik Tastatur und leichtgewichteter 76-Tasten Klaviatur. Neu ist die Variante PC4 SE

NAMM 2021: Kodamo Bitmasker - Digitaler Synthesizer mit Binary Mask Synthese

Keyboard / News

NAMM 2021: Kodamo kündigt mit Bitmasker einen sehr kompakten Digital-Synthesizer an, der mit einer neuen Syntheseform arbeiten wird und viel Spaß bringen soll.

NAMM 2021: Kodamo Bitmasker - Digitaler Synthesizer mit Binary Mask Synthese Artikelbild

Kodamo aus Frankreich ist bereits durch deren ersten Synthesizer, den FM-Synth EssenceFM bekannt geworden und kündigt mit Bitmasker einen sehr kompakten Synthesizer an, der mit einer neuen Syntheseform arbeiten wird. Bis dato gehen die recht sparsamen Informationen dahin, dass Bitmasker wird für die Klangerzeugung sogenannte Binary Masks verwendet, über deren Funktionsweise im Betrieb des Synthesizers bisher noch keine Informationen bekannt sind. Was Kodamo mit dem Bitmasker wohl erreichen möchte, ist ein eher experimenteller Ansatz, bei dem der Spaß

NAMM 2021: Roland VERSELAB MV-01 – Songwriting Workstation mit ZEN-Core Support

Keyboard / News

NAMM 2021: VERSELAB MV-01 ist eine Desktop-Workstation für die Song-Produktion, ein all-in-one Konzept mit Samples, Loops und Zen-Core Anbindung, mit dem auch Gesangsaufnahmen gemacht werden können.

NAMM 2021: Roland VERSELAB MV-01 – Songwriting Workstation mit ZEN-Core Support Artikelbild

Unter dem Slogan ‚Finish more Music‘ beschreibt Roland deren neue VERSELAB MV-01, eine all-in-one Desktop-Lösung um Ideen zu erfassen, zu verfeinern und zu vervollständigen inkl. Gesangsaufnahmen. Dabei unterstützen Pattern-Generatoren, Zugriff auf etliche ZEN-Core-Sounds, Mastering-Effekte und die Plug-and-Play-Integration in Rolands Zenbeats-App mithilfe eines Computers oder dem Mobilgerät.

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit

Keyboard / News

NAMM 2021: Yamaha wird am Mittwoch den 20.Januar - laut NAMM- Veranstaltungskalender - einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen.

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit Artikelbild

Yamaha wird am Mittwoch den 20. Januar 2021 einen neuen Synthesizer zeigen, so sagt es der Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021 (Believe in Music), auf welchem Yamaha einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen wird. Laut Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021(Believe in Music) zeigt Yamaha einen neuen, noch unbekannten Synthesizer. Die virtuelle NAMM-Show 2021 startet heute und Corona-bedingt ist vieles anders als bisher. So findet die komplette NAMM-Show auf er offiziellen Believe in Music-Website statt. Wer sich informieren möchte, was alles passiert, kann sich dort registrieren und die Messe in vollem Umfang genießen. Schaut man sich den virtuellen Bereich von Yamaha an, spricht man dort von der Präsentation eines neuen Synthesizers, wonach Yamaha einen neuen Synthesizer vorstellen wird. Vor Kurzem hat Yamaha die neuen Stagekeyboards YC73 und YC88 vorgestellt, die allerdings in einer anderen Kategorie laufen als echte Synthesizer. Nun, was mag es damit auf sich haben? Aktuell bieten Yamaha eher Synthesizer-Workstations, die sich in Form der Montage- und MODX-Serien gut im Markt etabliert haben. Andere Arten von Synthesizern finden sich nur im preisgünstigen Reface-Format des japanischen Herstellers. Echte analoge Synths sind seit Langem kein Thema bei Yamaha. Interessant wäre z. B. die Neuauflage des legendären CS-80 über den es bereits in 2019 erste Hinweise gab. Was auch immer es werden wird, wir bleiben am Ball und informieren darüber, welchen neuen Synthesizer Yamaha am Mittwoch auf der NAMM 2021 (virtuell) vorstellen wird. Hier geht es zur NAMM Believe in Music Webseite.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)