Anzeige

NAMM 2020: Neue Wireless Manager Software von Audio-Technica

Frequenzbänder verwalten, Frequenzen koordinieren und kompatible Geräte von Audio-Technica konfigurieren und überwachen: All das und mehr kann Audio-Technicas neue Wireless Manager Software für MacOS und Windows, die zur NAMM 2020 vorgstellt wird.

(Bild zur Verfügung gestellt von Audio Technica)
(Bild zur Verfügung gestellt von Audio Technica)

Die Software arbeitet mit Audio-Technicas Drahtlos-Mikrofonsystem der 5000er-Serie und der neuen Option zur Netzwerksteuerung und Systemüberwachung der 3000er-Serie zusammen und bietet eine Vielzahl von Steuerungs- und Einstellmöglichkeiten von im Netzwerk verbundenen Geräten, die in drei Gruppen eingeteilt sind: „Device List“, „Frequency Coordination“ und „Monitor“.

Die Funktion „Device List“

… erkennt automatisch verbundene kompatible Hardware von Audio-Technica und erstellt eine Geräteliste von Drahtlossystemen von Audio-Technica und anderen Herstellern. Von hier aus können Parameter von im Netzwerk verbundenen Sendern und Empfängern verändert und eingestellt sowie offline erstellte Setups eingelesen werden. Die verbundenen Geräte lassen sich markieren und einfach zu Gruppen zusammenfassen, um Frequenzen zu koordinieren und Überwachungsoptionen gemeinsam einzustellen.

Die Funktion „Frequency Coordination“

… bietet Anwendern von Audio-Technica-Drahtlossystemen umfangreiche Werkzeuge zur Verwaltung von Frequenzbändern, wie etwa einen Frequenz-Scan in Echtzeit durch verbundene Empfänger im Netzwerk oder die Möglichkeit, Daten voreingestellter Sendefrequenzen einzulesen. Basierend auf der Verfügbarkeit von Frequenzbändern, erstellt der Wireless Manager schnell eine Schätzung der verfügbaren Kanäle und nutzt einen speziellen Algorithmus, um automatisch einen effizienten Kanalplan ohne Interferenzen zu erstellen und diesen an alle im Netzwerk verbundenen Geräte von Audio-Technica zu schicken. Anwender haben die Möglichkeit, bestimmte Frequenzen auszuschließen, um etwa gesperrte Frequenzbänder oder andere verwendete Drahtlossysteme zu umgehen.

Die Funktion „Monitor“

… ermöglicht die Echtzeitüberwachung von mit dem Wireless Manager kompatiblen Drahtlossystemen mit der Möglichkeit, die angezeigten Geräte in Gruppen nach eingestellten Kriterien zu filtern. Überwachte Parameter sind etwa AF, RF, Batteriestatus, Sendeleistung und mehr. Der Wireless Manager erlaubt es außerdem, Parametern wie Signalstärke oder Batterieladung einen Alarm zuzuordnen, falls sie bestimmte Werte unterschreiten.

Die Wireless Manager Software von Audio-Technica steht hier zum Download bereit

Audio-Technica stellt auf der NAMM 2020 an Stand 15308 aus.

Hot or Not
?
(Bild zur Verfügung gestellt von Audio Technica)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: BOSS WL-30XLR Wireless System für jedes XLR-Mikrofon

PA / News

NAMM 2021: Boss verwandelt mit WL-30XLR Wireless System dynamische Mikrofone mit XLR in ein kabelloses System. Plug-and-play mit AA-Batterien.

NAMM 2021: BOSS WL-30XLR Wireless System für jedes XLR-Mikrofon Artikelbild

BOSS zeigt zur NAMM 2021 das neue WL-30XLR Wireless System. Damit verwandelt ihr jedes dynamische XLR-Mikrofon in ein Funksystem. Zwei kleine Einheiten, die mit üblichen AA-Batterien betrieben werden, sind dafür notwendig. Plug-and-play nicht nur für die Bühne.

Audio-Technica ATW-3255 ist ein neues In-Ear-Monitorsystem der Serie 3000

News

Audio-Technica präsentiert neues drahtloses In-Ear-Monitorsystem der Serie 3000 mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Audio-Technica ATW-3255 ist ein neues In-Ear-Monitorsystem der Serie 3000 Artikelbild

Mit dem neuen In-Ear-Monitorsystem ATW-3255 aus der Serie 3000 präsentiert Audio-Technica eine kostengünstige, robuste IEM-Lösung mit professionellem Sound und leistungsstarken Features für die unterschiedlichsten Künstler und Veranstaltungsorte. Das 3000er IEM-System wurde auf Basis der erfolgreichen UHF-Funkmikrofon-Serie 3000 entwickelt und zeichnet sich –außer dem hervorragenden Klang – durch eine unkomplizierte Bedienung und hohe Übertragungsstabilität aus. Im Lieferumfang enthalten ist auch Audio-Technicas hochwertiger, branchenweit anerkannter In-Ear-Monitorkopfhörer ATH-E40 mit eigens entwickelten Dual-Phase Push-Pull-Treibern.

Audio-Technica ATW-3255 IEM Test

Test

Das Audio-Technica ATW-3255 IEM ist ein drahtloses System fürs In-Ear-Monitoring, das mit einfacher Bedienung und warmem Sound punkten will.

Audio-Technica ATW-3255 IEM Test Artikelbild

Audio-Technica ATW-3255 IEM: Das Programm von Audio-Technica hat sich in der über 60-jährigen Firmengeschichte zu einem umfangreichen Portfolio entwickelt. Dazu zählt seit vielen Jahren auch das drahtlose In-Ear-Monitoringsystem M3. Am Sitz von Audio-Technica im japanischen Machida hat man sich Gedanken gemacht, wie eine zeitgemäße Drahtlosanlage aussehen soll. Dazu wurde die Technik der bewährten 3000er-Funkmikrofone des Herstellers in ein neues Wireless-System für In-Ear-Monitoring überführt. Das Ergebnis ist das ATW-3255 IEM, dem wir in unserem Test auf den Zahn fühlen.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton MM-84A SB - Sound Demo (no talking)
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)