Anzeige

NAMM 2018: Yamaha präsentiert STAGEPAS 400BT und 600BT mit Bluetooth

Yamaha hat die beliebte STAGEPAS-Serie einer Frischzellenkur unterzogen. Die beiden neuen Modelle, die auf der NAMM 2018 erstmalig vorgestellt werden, hören auf den Namen 400BT und 600BT und treten die Nachfolge von 400i und 600i an. Die größte Neuerung ist die Integration einer Bluetooth-Schnittstelle, durch die verschiedenste Audioquellen drahtlos und aus bis zu zehn Metern Entfernung in das Setup eingebunden werden können.

(Bild: Yamaha)
(Bild: Yamaha)


Die Endstufen liefern 400 Watt beim 400BT beziehungsweise 680 Watt beim 600BT. Yamahas Lautsprecher-Design verspricht eine gleichmäßige Klangabstrahlung über einen großen Bereich für guten Sound.
Der abnehmbare Powermixer bietet diverse Anschlussmöglichkeiten: vier Mic/Line-Kanäle, vier/sechs weitere Line-Kanäle sowie Stereobuchsen in Cinch- und 3,5-mm-Klinkenausführung. Hier lassen sich mobilen Zuspieler und Instrumente über schaltbare Hi-Z-Eingänge gleichermaßen einbinden.

Fotostrecke: 2 Bilder Stagepass 400BT (Bild: Yamaha)
Fotostrecke

Zur Erweiterung der Eingangskanäle können die Stereo-Channels auf jeweils zwei Mono-Wege aufgetrennt werden. Pro Kanal stehen ein zweibandiger (400BT) respektive dreibandiger (600BT) Equalizer zur Verfügung. Außerdem sorgen vier fußschaltbare SPX-Reverbs, ein 1-Knopf-Master EQ und ein Feedback-Unterdrücker für adäquaten Klang und die richtige Atmosphäre auf kleinen Bühnen. Dank Monitor- und Subwoofer-Ausgängen lässt sich das System um zusätzliche Lautsprecher erweitern, beispielsweise aus den Serien DBR, DXR, DSR und DSX von Yamaha.
Preise und Verfügbarkeit sind aktuell noch nicht bekannt. 
Weitere Informationen auf der Yamaha-Website.

Hot or Not
?
(Bild: Yamaha)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

DI-Boxen mit Bluetooth 5.0 und USB-C: UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB

Recording / News

Mit den DI-Boxen PRO-BT5 und PRO-USB präsentiert die Firma UNiKA zwei clevere Helferlein zur Integration digitaler Signalquellen in professionelle Audio-Umgebungen.

DI-Boxen mit Bluetooth 5.0 und USB-C: UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB Artikelbild

Im Zeitalter von Computer, Tablets und Smartphones taucht immer wieder mal das Problem auf, wie man digitale Signalquellen in professioneller Audio-Umgebung einbinden kann. Hierzu bieten sich sowohl Bluetooth als auch USB-Verbindungen an. UNiKA präsentiert mit PRO-BT5 und PRO-USB zwei studio- und roadtaugliche Lösungen.

JBL bringt neues PRX ONE Säulensystem mit Bluetooth und App-Steuerung

PA / News

Das mobile aktive Lautsprechersystem JBL PRX One möchte die Spielregeln für Säulen-PAs ändern: Hohe Leistung und druckvoller Schub treffen auf intelligente Features und kompaktes Design.

JBL bringt neues PRX ONE Säulensystem mit Bluetooth und App-Steuerung Artikelbild

JBL bringt eine neue Säulen-PA auf den Markt und diese möchte damit die Messlatte für kompakte mobile Säulensysteme ein Stück höher legen. In dem schlanken Säulendesign, bestehend aus zwei einfach steckbaren Säulenelementen mit insgesamt 12x 2,5-Zoll-Treibern und einem druckvollen 12-Zoll-Subwoofer, der für ordentlich Schub auch im Tiefbass-Bereich sorgt, steckt eine Class-D Endstufe mit 2.000 Watt Peak-Leistung (1000 Watt RMS) und 130 dB Schalldruck. Dabei hat die PRX ONE kompakte Transportmaße und kann in der mitgelieferten Tasche sicher verstaut zu Gig, Präsentation oder Party transportiert werden.

Bonedo YouTube
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton DNAfx Git Mobile - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)