Anzeige
ANZEIGE

Musikmesse 2014: Doerrer Amps – Maori und SUMO Ozeki

Dörrer Amps, das sind handgefertigte Gitarrenamps und Boxen Made in Germany. Den Einstieg machte Ingenieur Steffen Dörrer mit dem SUMO Ozeki, einem kompromislos aufgebauten Class-A Einkanaler. Der Amp kommt mit einem Volume-Regler und einer dreibandigen Klangregelung – das war’s. 
Neu auf der Messe in Frankfurt ist der Maori, ein etwas üppiger ausgestattetes Head mit reinrassiger 6V6 Röhren-befeuerter Endstufe und zwei schaltbaren Tremolo-Geschwindigkeiten.
Intensivere Infos zu den Amps findet ihr demnächst auf www.doerreramplification.de

Zurück zur Übersicht:

$(document).ready(function() { $(‘.musikmesseNaviLink’).each(function(index) { var id = $(this).attr(‘id’); var rel = $(this).attr(‘rel’); $.get(‘/?type=1249059875&tx_bonedo_ajax[action]=getArticleUrl&tx_bonedo_ajax[article]=’ + rel, function(data) { $(‘#’+id).attr(‘href’, data.url); }); }); })

$(document).ready(function() { $(‘.musikmesseNaviLink’).each(function(index) { var id = $(this).attr(‘id’); var rel = $(this).attr(‘rel’); $.get(‘/?type=1249059875&tx_bonedo_ajax[action]=getArticleUrl&tx_bonedo_ajax[article]=’ + rel, function(data) { $(‘#’+id).attr(‘href’, data.url); }); }); })

Hot or Not
?
Video_Doerrer_Amps_News Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive Test
Gitarre / Test

Der Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive kommt mit zwei Overdrives in einem Pedal und hat sich den Sound Stevie Ray Vaughans zum Vorbild auserkoren.

Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive Test Artikelbild

Das Honey Bee Amps Double Trouble Dual Overdrive-Pedal vereint gleich zwei Overdrive-Schaltkreise in einem Gehäuse. Im Detail haben wir es dabei mit einem Overdrivezu tun, der schon vorab mit der Bezeichnung SRV-Land die klangliche Richtung vorgibt. Außerdem hat das das Double Trouble einen Clean-Drive zu bieten, der bestens mit seinem Overdrive-Pendant harmonieren soll.Der ungarische Hersteller Honey Bee Amps macht erst seit kurzem mit handgefertigten Röhrenverstärkern und Zerrpedalen von sich reden. Wie schon angedeutet, nimmt das Pedal dabei gleich mehrmals Anspielung auf den legendären texanischen Blues-Sound Stevie Ray Vaughans

Audiovergleich - Strymon Iridium vs. Walrus Audio ACS1 vs. Amps & Cabs
Gitarre / Feature

Wie schlägt sich ein digitaler Amp-Modeler im Vergleich mit der analogen Realität? Wir lassen das Strymon Iridium und das Walrus Audio ACS1 gegen drei Amp/Cab-Klassiker antreten.

Audiovergleich - Strymon Iridium vs. Walrus Audio ACS1 vs. Amps & Cabs Artikelbild

Mit dem Strymon Iridium hat der amerikanische Hersteller einen sehr guten Amp-Modeler im Programm, der sich ausschließlich der digitalen Nachbildung dreier Amp-Klassiker widmet, dem Fender Deluxe Reverb, dem Vox AC30 und dem Marshall Plexi. Ähnlich sieht es beim Walrus Audio ACS1 aus, auch hier werden Deluxe Reverb und AC30 in digitaler Form angeboten, beim Marshall ist ein gemodelter Bluesbreaker Combo im Einsatz.In unserem Test konnten beide Pedale klar überzeugen, denn sie liefern Amp-Modeling-Sounds

Bonedo YouTube
  • Friedman BE OD vs. Soldano SLO Pedal - Comparison (no talking)
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)