Anzeige

Modular-Boutique: Ephemere, Triptych, Dimensions und HexAR

Modular-Boutique: Ephemere, Triptych, Dimensions und HexAR
Modular-Boutique: Ephemere, Triptych, Dimensions und HexAR

Auch in dieser Woche hat die Modular-Boutique wieder viele interessante Neuheiten für euch entdeckt. Im Angebot sind das Effektmodul Triptych, der CV-Looper Ephemere, der trippige MIDI-Sequencer Dimensions und das ebenso einfache wie wirkungsvolle Hüllkurvenmodul HexAR.

Patching Panda Ephemere

Patching Panda Ephemere

Patching Panda Ephemere

Mit Ephemere präsentiert Patching Panda einen sehr interessanten Recorder und Looper für CV-Signale. Auf zwei Kanälen bietet Ephemere je nach verwendeter Sampling-Rate eine Aufnahmezeit zwischen 1014 Sekunden bei 172 Hz und vier Sekunden bei 44,1 kHz. Wenn kein Eingangssignal anliegt, lassen sich die Bewegungen des Input-Reglers aufzeichnen.

Bei der Wiedergabe könnt ihr aus verschiedenen Modi wählen (vorwärts, rückwärts, Pendel) und die Wiedergabegeschwindigkeit per Poti oder CV steuern. Außerdem ist es möglich (ebenfalls manuell oder CV-gesteuert), das aufgezeichnete Signal zu durchfahren (Scan). Das OLED-Display bietet mit zwei Anzeigemodi eine gute Übersicht über die Signale. Zudem ist es möglich, Dateien auf einer bis zu 16 GB großen SD-Karte abzulegen.

Ephemere ist 14 HP breit und 303 mm tief. Das Modul benötigt 88 mA an +12 V und 20 mA an -12 V. Der Preis wird mit 320 Euro angegeben.

BII Electronics x Steady State Fate Triptych

Steady State Fate Triptych

Steady State Fate Triptych

Triptych ist eine Kooperation zwischen Steady State Fate und dem neuen Hersteller BII Electronics, hinter dem die Künstler Baseck und Boys Noize stecken. Das analoge Modul vereint auf 14 HP Breite mehrere flexibel kombinierbare Effekte, mit denen sich von Distortion über Karplus-Strong bis hin zu polyphonen Resonanzen diverse kreative Klangverbiegungen realisieren lassen sollen.

Zunächst erreicht das Eingangssignal einen Eingangs-VCA, der mit hoher Verstärkung auch Sättigung und Overdrive liefern können soll. Danach warten ein Multimode-Filter, eine Distortion-Einheit und eine BBD-Schaltung auf ihren Einsatz. Das Filter bietet Tiefpass-, Hochpass- und Bandpass-Modi und trackt 1 V/Okt. Es kann vor oder nach den Distortion- und BBD-Modulen zum Einsatz kommen.

In der spannungssteuerbaren Distortion-Abteilung stehen zwei verschiedene Modi zur Auswahl, die vor allem für zusätzliche Obertöne sorgen sollen. Die Eimerketten-Schaltung (BBD) dient hier weniger als hörbares Delay, sondern hauptsächlich für Flanging- und Kammfiltereffekte. Auch sie ist umfassend CV-steuerbar. Da sich nicht nur die Position des Filters im Signalweg, sondern auch die Reihenfolge von Distortion und BBD ändern lässt, stehen sehr flexible Routingmöglichkeiten zur Verfügung.

Triptych ist 14 HP breit. Das Modul benötigt 119 mA an +12 V und 95 mA an -12 V. Der Preis liegt bei 399 US-Dollar.

Oostveen Dimensions

Oostveen Dimensions

Oostveen Dimensions

Normale Sequencer langweilen dich? Dann ist Dimensions von Oostveen vielleicht etwas für dich. Denn bei diesem MIDI-Modul, das in einer sachlich-nüchternen und in einer umso trippigeren Variante erhältlich ist, geht es nicht darum, vorher eingegebene Noten abzuspielen. Stattdessen gewinnt Dimensions Sequenzen aus parametrischen Gleichungen, die in einem Koordinatensystem dargestellt werden. Keine Angst, es sind schon jede Menge Gleichungen geladen – man muss kein Mathematiker sein, um Dimensions zu nutzen. Aber man kann auch eigene Gleichungen in das Modul laden, falls gewünscht.

Mit zwei Schaltern lassen sich Noten und Intervalle in zwei Bänken ablegen und wieder aufrufen. Außerdem gibt es einen Regler zur Beeinflussung der relativen Notenlänge in Echtzeit. Die Theorie dahinter und wie das Ganze funktioniert, könnt ihr auf der Seite von Entwickler Erik Oostveen im Detail nachlesen.

Dimensions ist ein reines MIDI-Modul. Direkte CV/Gate-Verbindungen zu anderen Modulen lassen sich hier also leider nicht realisieren, was im Eurorack-Kontext etwas schade ist. Die MIDI-Ein- und Ausgänge sind als Miniklinkenbuchsen ausgeführt.

Das 16 HP breite und 40 mm tiefe Modul benötigt 50 mA an +5 V. Es kostet 185 britische Pfund.

Void Modular HexAR

Void Modular HexAR

Void Modular HexAR

HexAR ist ein 6-kanaliger Hüllkurvengenerator, mit dem sich dank kreativer Verschaltungsmöglichkeiten auch recht komplexe Modulationen realisieren lassen. Wie der Name vermuten lässt, erzeugt HexAR sechs AR-Hüllkurven, die jeweils über einen Ausgangs-Attenuverter verfügen. Wenn die Trigger-Eingänge nicht belegt sind, werden die Hüllkurven geloopt und verwandeln sich somit in LFOs.

Interessant wird es bei den drei Mix-Ausgängen im unteren Bereich. Hier lassen sich die gemischten Signale der Hüllkurven 1-3, 4-6 und 1-6 abgreifen. Durch Überlagerung der verschiedenen Signale, die jeweils per Attenuverter umgekehrt werden können, kann HexAR sehr komplexe Modulationsverläufe generieren.

Der Preis des Moduls ist noch nicht bekannt, dürfte sich aber bei Void Modular in einem zivilen Rahmen bewegen.

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Modular-Boutique: Ephemere, Triptych, Dimensions und HexAR

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Patching Panda Ephemere - Hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Eurorack

Keyboard / News

Ephemere von Patching Panda ist ein hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Entwickeln komplexer Modulationssignale im Eurorack.

Patching Panda Ephemere - Hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Eurorack Artikelbild

Ephemere von Patching Panda ist ein hochauflösendes zweikanaliges Aufnahme-Interface für Steuerspannungen und Audio-Signale für die Nutzung im Eurorack.  Mit Ephemere lassen sich einerseits Audio mit 44.1 kHz aufnehmen sowie CV-Signale erfassen, loopen, komplett wiedergeben oder in einzelnen Slices triggern. Konzeptionell erinnert die Technik an ein klassisches Sampler-Modul, in diesem Fall ist es jedoch auch für Steuerspannungen ausgelegt. Zudem lässt sich die Wiedergabegeschwindigkeit (:5 - x5) ändern und manuell oder per CV durch die aufgezeichnete Steuerspannung scannen. Vier Aufnahmemodi stehen zur Verfügung: Manual, Sync, Manual Multi und Sync Multi. Der Bereich kann zwischen -5V / +5V oder 0V / 10V liegen. Dabei zeichnet das Modul nicht nur die Wellenform auf, sondern auch alle Bewegungen auf, die man mit den Reglern anderer Module ausführt, wodurch Modulationssignale mit mehreren Segmenten aufgebaut werden können, um sehr komplexe Funktionen ausführen zu können. Daten lassen sich auf einer SD-Karte Speichern und laden. Preis 320 € Verfügbarkeit: Sofort

Modular-Boutique: Neuheiten von ST Modular, Patching Panda und AvonSynth

Keyboard / News

Diese Woche in der Modular-Boutique: ein komplexer Oszillator von ST Modular, neue Hi-Hats von Patching Panda und zwei praktische Module von AvonSynth.

Modular-Boutique: Neuheiten von ST Modular, Patching Panda und AvonSynth Artikelbild

In der Modular-Boutique gibt es diese Woche ein vielseitiges Angebot. ST Modular krönt die „Release Weeks“ mit einem komplexen Oszillator, Patching Panda stellt die neue Version des beliebten Moduls Hatz vor und AvonSynth präsentiert gleich zwei neue Module.

Superbooth 2021: Haken Audio EaganMatrix - Matrix-Modular-Synth für das Modular-System

Keyboard / News

Auf der Superbooth 2021 hat Haken Audio das EaganMatrix-Modul vorgestellt, ein 22 HP Modul im Euroformat, das eine fortschrittliche polyphone modulare Matrix-Synth-Engine in das Eurorack-System integriert.

Superbooth 2021: Haken Audio EaganMatrix - Matrix-Modular-Synth für das Modular-System Artikelbild

Auf der Superbooth 2021 hat Haken Audio das EaganMatrix-Modul vorgestellt, ein 22 HP Modul im Euroformat, das eine fortschrittliche polyphone modulare Matrix-Synth-Engine in das Eurorack-System integriert. Das EaganMatrix-Modul ist eine voll ausgestattete Sound-Engine für die Nutzung im Eurorack und kann über Steuerspannungen und/oder MIDI gesteuert werden. Ursprünglich für das Haken Continuum entwickelt findet es auch im kommenden Expressive E Osmose

Modular-Boutique: Ebashi, Oberheim OB-Xa Filter und mehr

Keyboard / News

Die erste Modular-Boutique im neuen Jahr 2022 – es gibt noch immer neue Firmen mit komplett neuem Eurorack-Modul-Sortiment und mehr!

Modular-Boutique: Ebashi, Oberheim OB-Xa Filter und mehr Artikelbild

Guten Tag, dies ist die erste Modular-Boutique in diesem Jahr 2022. Auch wenn manche schon Peak Eurorack gemutmaßt haben, so stellen wir dieses Mal den neuen Hersteller Ebashi mit einem komplett neuen Set an Modulen vor. Außerdem hat sich AMSynth mit einem Oberheim OB-Xa Filter zurückgemeldet und es gibt weitere Updates und Ankündigungen.

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)