Anzeige

Musikmesse 2018: Ibanez bringt Update der SMRS-Serie

Ibanez hat ja traditionell jedes Jahr viele Neuheiten im Gepäck! Aber auch bestehende Serien werden ständig intensiv überarbeitet. Für den Bassbereich betrifft das vor allem die SRMS-Modelle.
Neben dem beeindruckenden “Poplar Burl”-Top, das auf einen Mahagoni-Body aufgeleimt wird, verfügen SRMS805-DTW, SRMS805-BTT und SRMS806-BTT nun auch über die neue MR5S-Brücke, die es erlaubt, den Saiten-Abstand individuell anzupassen.
Ebenfalls an Bord sind nunmehr BH2-Tonabnehmer von Bartolini, welche den warmen Ton des Mahagonis vortrefflich unterstützen. Damit ist ist die SRMS-Serie mit Multiscale klanglich nicht nur für das Pendeln zwischen Standardtuning und tiefen Stimmungen optimiert, sondern bietet auch für jede Spielstilistik zwischen Slap und Pick genug Möglichkeiten, das Instrument auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen.
Weitere Infos unter: www.ibanez.de

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
(Bilder: zur Verfügung gestellt von Ibanez)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Vorhang auf für die neue Ibanez SR600E-Serie

Bass / News

NAMM 2021: Die Instrumente der neuen Ibanez SR600E-Serie sind echte Arbeitspferde, mit denen sich Anfänger und Fortgeschrittene erstklassig in Szene setzen können.

NAMM 2021: Vorhang auf für die neue Ibanez SR600E-Serie Artikelbild

Ein kompletter Neuzugang aus dem Hause Ibanez ist die SR600E-Serie, die hierzulande für ca. 800,- Euro (Viersaiter bis knapp unter 1000,- Euro (Sechssaiter) über die Ladentheke gehen wird. Somit scheint diese Serie ein toller Tipp im unteren mittleren Preissegment zu werden!

NAMM 2021: Spector NS Ethos – Update eines Klassikers!

Bass / News

NAMM 2021: Der Spector NS Ethos versteht sich als Update des klassischen Spector-Basses. Neue Finishes und Aguilar-Tonabnehmer und -Elektronik sorgen für neue Impulse.

NAMM 2021: Spector NS Ethos – Update eines Klassikers! Artikelbild

Der Spector NS Ethos versteht sich als Update des klassischen Spector-Basses. Das Modell beinhaltet zahlreiche weltbekannte Features, die den immensen Erfolg der Spector-Bässe möglich gemacht haben. Gleichzeitig sorgen neue Finishes und Aguilar-Tonabnehmer sowie Aguilar-Elektronik für neue Impulse.

NAMM 2021: Sensation – Gibson bringt New Non Reverse Thunderbird Bass zurück!

Bass / News

NAMM 2021: Darauf dürften nicht wenige Tieftöner gewartet haben: Gibson USA bringt als Teil der Gibson Original Collection den legendären Non Reverse Thunderbird Bass zurück.

NAMM 2021: Sensation – Gibson bringt New Non Reverse Thunderbird Bass zurück! Artikelbild

Darauf dürften viele Bassisten gewartet haben: Gibson USA bringt als Teil der Gibson Original Collection den legendären Non Reverse Thunderbird Bass zurück. Scheinbar sollen die Instrumente sich hinsichtlich ihrer Features und der Ausstattung wieder näher an der originalen Vorlage orientieren als die Exemplare vergangener Re-Releases.

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück!

Bass / News

NAMM 2021: Ashdown bringen mit dem 12-Band 600 nach langer Auszeit mal ein kräftiges Basstopteil mit einem ultimativ flexiblen Equalizer auf den Markt.

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück! Artikelbild

Zahlreiche Kunden haben Ashdown-Boss Mark Gooday immer wieder nach dem legendären MK-500-Basstop mit seinem zwölfbandigen grafischen EQgefragt - so viele, dass Mark diesen Forderungen nun nachgekommen ist. Vorhang auf für den Ashdown 12-Band 600!

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)