Anzeige
ANZEIGE

Mapex Black Panther Cherry Snare Thomann Edition Test

Fazit

Ein zahnloser Tiger ist die Mapex 14“x6,5“ Black Panther Cherry Thomann Edition definitiv nicht. Optisch und von der Gesamtverarbeitung her kann diese Trommel locker mit mehrfach teureren Instrumenten mithalten. Nach einem Upgrade von Fellen und Teppich zu höherwertigen Modellen gilt das uneingeschränkt auch für den Sound. Aber auch mit den Werksfellen bestückt kann das Raubtier problemlos für viele Musikstile eingesetzt werden. Trotz günstiger Anschaffungskosten sind die beschriebenen Mängel im Auslieferungszustand unserer Testtrommel – das schief montierte Buttend und die hakelige Teppichabhebung – ärgerlich und sorgen so für einen Stern Punktabzug. Die Mängel konnten zwar mit etwas Arbeit behoben werden, doch nicht jeder Käufer möchte das neue Instrument zuerst auseinander nehmen oder die Trommel wieder zurückschicken. Davon abgesehen gibt es hier eine Menge Snaredrum zu einem sehr schlanken Kurs. Die Black Panther Cherry ist eine Trommel, die nicht nur Einsteiger und fortgeschrittene Spieler, sondern auch Profis, die auf der Suche nach einem guten Arbeitsinstrument sind, begeistern kann. Checkt sie aus.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • vielseitiger, druckvoll-klarer Sound
  • ansprechende Gesamtverarbeitung
  • komplett ausgestattet
Contra
  • schief verschraubtes Butt-End musste justiert werden
  • hakelig laufende Teppichabhebung musste justiert werden
Artikelbild
Mapex Black Panther Cherry Snare Thomann Edition Test
Für 185,00€ bei
Sorgte nach etwas Zuwendung für Begeisterung - die Mapex Black Panther Thomann Cherry Edition Snare in 14x6,5 Zoll
Sorgte nach etwas Zuwendung für Begeisterung – die Mapex Black Panther Thomann Cherry Edition Snare in 14×6,5 Zoll
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Mapex
  • Bezeichnung: Black Panther Cherry Thomann Edition
  • Größe: 14×6,5 Zoll
  • Kessel: Sechs Lagen Ahorn, 5,1 cm Kesselstärke
  • Spannreifen: Gussspannreifen
  • Böckchen: 20 Einzelböckchen
  • Abhebung: Teppichspannung beidseitig einstellbar
  • Teppich: 20 Stahlspiralen
  • Felle: Remo UT Felle, made in China
  • Finish: Dark Cherry Burl
  • Hardware: verchromt
  • Zubehör: Stimmschlüssel
  • Herkunftsland: China
  • Preis: 349,00 EUR (UVP)
Hot or Not
?
Sorgte nach etwas Zuwendung für Begeisterung - die Mapex Black Panther Thomann Cherry Edition Snare in 14x6,5 Zoll

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Profilbild von Georg P.

Georg P. sagt:

#1 - 22.04.2015 um 21:23 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo!Ich habe mir die Trommel gekauft, weil ich auf der Suche nach einer günstigen, aber auch vielseitigen und qualitativ hochwertigen Snaredrum war. Die Probleme der Rezession kann ich bestätigen, doch fallen sie nicht mehr ins Auge, sobald man einmal losgespielt hat. Man kann diese Snaredrum unglaublich gut stimmen. Zugegeben, mit anderen Fellen klänge sie besser, doch für diesen Preis ist das keine Rede wert. Auch die Verarbeitung ist top. Der Klang der Trommel kann sehr schön und auch weitgefächert geändert werden.Die Snaredrum ist absolut preiswert, den Preis könne man auch 100€ teurer nennen und ich wäre sehr zufrieden!

Profilbild von Chris (Redaktion Drums)

Chris (Redaktion Drums) sagt:

#2 - 27.04.2015 um 19:05 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo Georg, danke für dein Feedback!
Schöne Grüße,
Chris

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Mapex Black Panther Artist DL „Warbird“ und „The Machine“ Signature Snaredrums Test
Drums / Test

In der Black Panther Design Lab Artist Reihe bietet Mapex Signature Snaredrums seiner wichtigsten Endorser an. Wir haben uns die überarbeitete 12x5,5 „Warbird“ von Chris Adler und die nagelneue 14x5,5 „The Machine“ von Craig Blundell genauer angesehen.

Mapex Black Panther Artist DL „Warbird“ und „The Machine“ Signature Snaredrums Test Artikelbild

Dass die Firma Mapex stolz auf ihre neuen Snaredrums zu sein scheint, lässt sich schon an der Länge ihrer Bezeichnungen ablesen: Mapex Black Panther Design Lab Artist 12x5,5 „Warbird“ und Mapex Black Panther Design Lab Artist 14x5,5 „The Machine“ heißen unsere heutigen Testkandidaten. Wer sich das alles sparen möchte, könnte auch einfach von den neuen Chris Adler- und Craig Blundell Signature Snares sprechen. Davon abgesehen, folgen die Bezeichnungen durchaus einer gewissen Logik. Unter dem Label Black Panther bietet der taiwanesische Hersteller schon seit vielen Jahren Snaredrums der gehobenen Klasse an, vor kurzer Zeit hat man sich jedoch entschlossen, die Konstruktionen weiter zu verfeinern. Im Design Lab kommen die Snaredrums in den Genuss diverser Modifikationen, welche bestimmten Soundphilosophien folgen. Noch ausgecheckter wird es dann bei den Modellen der Artist-Reihe, zu denen auch unsere beiden Testobjekte zählen.   

Millenium Black Beast 13“ x 3,5“ Snare Test 
Test

Für Schnäppchenjäger hat die Marke Millenium Drums einiges im Angebot. Heute schauen wir uns die Black Beast Stahlsnare in 13“ x 3,5“ genauer an.

Millenium Black Beast 13“ x 3,5“ Snare Test  Artikelbild

Mit der Millenium Black Beast Piccolo Snare haben wir einen weiteren Vertreter des preisgünstigen Snare-Segments im Test. Die flache Trommel mit 13 Zoll Kesseldurchmesser eignet sich laut Hersteller vor allem für hochgepitchte Hauptsnare-Sounds sowie als Effekt- und Side Snare. Wir klopfen sie ausgiebig für euch ab.

Mapex Mars Bebop Shell Set Test
Drums / Test

Mit dem Mars Bebop Set wirft der taiwanesische Hersteller ein sehr attraktiv ausgepreistes Kompaktset in den Ring. Wir haben es ausgecheckt.

Mapex Mars Bebop Shell Set Test Artikelbild

Das Gretsch Catalina Club und das Ludwig Breakbeats sind wohl die bekanntesten Kompaktset-Vertreter, aber so gut wie jeder Hersteller von akustischen Schlagzeugen hat inzwischen eine bezahlbare Variante eines Mini-Schlagzeugs im Portfolio. Man denke beispielsweise an die drei Sonor AQX Sets oder das Pearl Midtown. 

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)